Jump to content

C6 hinten schwer = komfortablere Federung


RobertF
 Share

Recommended Posts

Ich hatte das in einem anderen Thread schon einmal vermutet, heute finde ich das wieder bestätigt.

Man nehme:

1 St. Citroen C6 3.0L V6

72 L Super Plus

12 L Alpina Katzenweiß

Einen vollen Kofferaum mit diversem Werkzeug, Baukram und allerlei sonstigem schweren Kram.

Ich habe in meinem Wohngebiet eine Hauptstraße mit einer Unzahl schlecht asphaltierter Querrillen und Rohrgräben. Ein Gehopse, einfach unschön. Zudem gibt es da eine leichte (!) Wanne, mit der die Federung aber so schlecht umgehen kann, dass jene hinten fast durchzuschlagen scheint. Heute jedoch fuhr ich die Strecke mit komplett vollem Tank und einem Kofferraum voller schwerem Zeug. Und was soll ich sagen, der nimmt die Rohrgräben und die Wanne wie eine Eins.

Meine Theorie:

Das Auto ist ja eigentlich nur für Präsidenten und hohe französische Beamte und Diplomaten gebaut worden. An so normale Leute verkaufen wollten sie es ja eh nicht wirklich, nach den entsprechenden Anstrengungen diesbezüglich zu urteilen. Eher im Gegenteil.

Ich wette, dass der Federungskomfort perfekt ist, wenn der Tank voll ist und hinten genau 1 Jacques und 1 Bernadette Chirac sitzen.

(Wobei die beiden dann doch lieber den CX Prestige genommen haben...)

;)

Edited by RobertF
Link to comment
Share on other sites

Haha...somit ersetzen wir die Präsidenten durch einen Zementsack Chirac ;-)

Der Reifendruck macht aber auch sehr viel aus. Ich hatte auf meinen 200mbar zu viel, als ich nach ablassen des Drucks gefahren bin, war das himmlische Gefühl wieder da...

Edited by praymond
Link to comment
Share on other sites

... Meine Theorie:

Das Auto ist ja eigentlich nur für Präsidenten und hohe französische Beamte und Diplomaten gebaut worden...

;)

Wobei die französischen Präsidenten ja auch nicht mehr das sind, was sie früher mal waren.

Ohne versteckte Absatzerhöhungen sind die Sarkozys und Hollandes doch eher Mickymäuse und damit viel zu leicht, um dem C6 zum optimalen Komfort zu verhelfen.

Früher war eben alles besser. :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das ist meiner Erfahrung aber ein generelles HP-Phänomen, war bei meinem CX auch so, allerdings vor allem dann, wenn die Federkugeln nicht mehr den vorgeschriebenen Druck hatten.

Grüße,

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ist es denn nicht so, dass im Falle einer höheren Beladung sich die Relation gefederter Massen zu ungefederten Massen zugunsten der gefederten Massen verschiebt, weshalb die Beschleunigung der gefederten Massen kleiner ausfallen muss?

Gruß, Albert

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Haha...somit ersetzen wir die Präsidenten durch einen Zementsack Chirac ;-)

Französischer wären 6 Kisten Lirac ;-)

... schmeckt auch besser :-)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

den besten Komfort hat sie bei mir mit Michelin Winterreifen.

Mit den Michelin Sommerreifen, allerdings mit Zusatzkennzeichnung OA (Orig.Audi), holpert sie über die Strassen.

Morgens noch erträglich, nachmittags schlechter, da der Luftdruck in den Reifen durch die Wärme ansteigt.

Dominik

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...