Jump to content

XPic- Dachträger/-box, Rat erbeten


Recommended Posts

St. Alphonzo

Hallo,

wir sollen einen (eher großen) Hund bekommen. Es stellt sich deshalb die Frage des Fahrzeugwechsels/der Ausstattung des Xpic mit Träger und Box (im Hinblick auf zukünftige Urlaube).

Nach meinen Recherchen bietet die 450er Box von Jetbag (vormals family, nunmehr holiday) ein gutes PLV. Die Thule Box in ähnlicher Größe soll derzeit das beste Produkt sein, 650 EUR erscheinen mir allerdings zu teuer. Würde die Jetbag -Box auf den XPic passen? Welchen passenden Träger würdet ihr empfehlen?

Nach euren Erfahrungen bewährte Kombinationen sind willkommen.

Besten Dank dafür!

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Stefan_C4BlueHDI

Hi,

ich hatte einen fetten Jetbag bei ATU für meinen Berlingo gekauft. War die günstigste Box überhaupt, vor allem im Vergleich zu Thule & Co. Ich weiß nicht mehr genau welche das war, aber ich meine es war die größte die es bei ATU gab. Dazu vier Füßchen von Thule, weil mein Berlingo keine Dachhalterungen hatte. Die Qualität der Box ist absolut in Ordnung, ich habe die ein paar Jahre lang auf Urlaubsfahrten eingesetzt und dazwischen hochkant im Keller gelagert. Keine Verschleißerscheinungen, keine Defekte, kein gar nix dran.

Ich wüßte nicht welchen Mehrwert Thule für das Mehrgeld bieten würde.

Zu dem Fahrzeug kann ich natürlich nix sagen, aber die Boxen sind ja so gebaut, dass man die Halterungen im Bereich von ca. 20 cm vor- bzw. zurückversetzen kann. Minimaler und maximaler Abstand der Träge sollte in der Beschreibung der Box (vgl. z.B. ATU Webseite) stehen, dein Auto musst du dann natürlich selber nachmessen.

Ciao,

Stefan

Link to comment
Share on other sites

St. Alphonzo

Danke Stefan, ich habe in Erinnerung, dass beim XPic durch die Wölbung des Daches die Größe der Dachbox limitiert sein soll.

Ich bin gestern bei weiteren Recherchen auf ein Transportsystem gestoßen, das sehr wertig aussieht und das ich sehr interessant finde. Es Ist ein Träger, der auf die Anhängerkupplung gesetzt wird und auf dem eine Alubox gesetzt wird. Vorteile gegenüber der Dachbox sollten die bessere Handhabbarkeit sowie minimale Aerodynamikverkuste sein.Das System erscheint mir deutlich robuster und qualitativ hochwertiger als das Backup-System von Thule. Bei dem Thule-System wäre in unserem Fall zusätzlich der Kauf eines Trägers erforderlich.

Voilà:

http://www.brossbox.de/onlineshop/de/AHK-Heckboxen/Anhaengekupplung-Box

Hat jemand Erfahrungen mit diesem System?

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

nach meinen Erfahrungen mit Fahrradträgern auf der AHK kann ich mir so eine Box nicht wirklich vorstellen. Wenn die Halterung die gleiche Bauweise wie beim Fahrradträger ist würde ich das nicht so wirklich empfehlen. Ich fahre einen C4Pic ab und zu mit Fahrradträger auf der AHK, an sich ja kein Problem, jedoch schaukelt das ganze schon ab und zu, mit dem Ergebnis, dank meiner Paranoia, das ich doch öfter in den Spiegel schau als sonst. Der nächste Punkt ist das Öffnen das Kofferraums mit montierter Box. Mit dem Fahrradträger geht das bei mir, der Träger wird nach unten geschwenkt, es ist jedoch recht beschwerlich den Träger mit 3 Rädern dann wieder nach oben zu wuchten. Bei der Box wäre es sicher ähnlich.

Nächster Punkt wäre für mich das Fahrverhalten, die Last ist ja dann doch sehr weit hinten am Auto, wobei Du natürlich die maximale Stützlast der AHK nicht vergessen darfst. Insgeheim trauere ich immer noch meinem BX und Xantia hinterher. Egal wie die für den Urlaub geladen hatten, das Auto lag gerade auf der Strasse, die Scheinwerfer taugten nicht als FLAK-Suchscheinwerfer und man hatte nicht das Gefühl das die Vorderräder beim anfahren durchdrehen.

Einzigster Punkt gegen die Dachbox ist dann eigentlich die Höhe beim ein- und ausladen. Ich bin 182 groß und finde das ein- und ausladen der Dachbox beim C4Pic einfach sch... , aber das passiert im Urlaub ja auch nur 2 mal (wieder ein Loblied auf BX und Xantia, einfach mit dem Fahrwerk tieferlegen...).

Ich habe übrigens eine einfache Box von ATU (abschließbar), damals ca. 170 €, Querträger vom freundlichen und bin damit auch zufrieden.

Grüße Volker

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...