Jump to content

C5 Verarbeitung


marky12
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich fahre mit kurzer Unterbrechung seit 25 jahren Citroen.

Derzeit einen neuen C5, 165 Hdi, Automatik, Tendance Limousine.

sämtliche Citorens die ich hatte , hatten keine Knistergeräusche im Innenraum.Ausser mein damaliger C5 Bj.2002.Ich habe ihn deshalb damals wieder verkauft.Danach hatte ich wieder Xantia, Xm, C3,C4.Alle wieder Top verarbeitet. Dieses jahr habe ich gewagt einen zweiten C5 anlauf zu starten, habe ihn vor vier Wochen neu gekauft. Ergebnis: Top Sitze, Top Fahrwerk usw. Wieder der nachteil: er fängt an zu knistern, Armaturenbrett, Türverkleidung, Mittelkonsole etc.Die Werkstatt hat von vier Geräuschen eines beseitigen können. Ich finde es unglaublich das ein Auto was einen Listenpreis von 34000 Euro schlechter Verarbeitet ist als ein Ax, C3,C4 etc.

Wie ist euro Erfahrung mit dem C5? Habt ihr auf Garantie einiges beheben lassen können der störenden Geräusche?

Mfg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wir fahren ebenfalls einen C5 HDI 165FAP Modell 2011, mittlerweile 75.000 Km gelaufen.

Anfang des Jahres haben wir festgestellt, dass sich an den Amaturen im Ablagefach der Mittelkonsole die Beschichtung ablöst und das blanke Plastik zum Vorschein kommt. Wohlgemerkt 1 Monat nach Garantieablauf.

Von Seiten Citroen Köln erklärte man sich nach langem Hin und Her bereit, kulanter Weise die Materialkosten zu übernehmen und uns mit den Einbaukosten zu belasten. Ich finde auch, dass es bei einem Modell dieser Klasse auf keinen Fall zu solchen Fehlern kommen darf.

2 Wochen später gab dann der Außentemperaturfühler den Geist auf und Citroen erklärte, dass man keine Möglichkeit mehr hat, sich an den Kosten zu beteiligen. Kosten ink. Einbau: 60 Euro.

Wer nun denkt, "Wofür brauche ich unbedingt eine Temperaturanzeige?" der sollte wissen, wenn auf dem Thermometer 70°C stehen, denkt das auch die Klimaanlage und sorgt im Innern für schönen frischen und kalten Wind!

Link to comment
Share on other sites

Mein AX (Ich habe ihn geliebt.) war so laut, dass Knistergeräusche, die das verbaute Hartplastik mit Sicherheit reichlich erzeugt hat, gar nicht wahrgenommen werden konnten. Im C4 I (bestes Design in der unteren Mittelklasse) löste sich die Kunststoffbeschichtung in den Kehlen der Türverkleidung und bildete hässliche Blasen. Der Schaumstoff in den Wangen der Sitzflächen zerbröselte. Die Türen klingen beim Schließen wie seinerzeit beim Wartburg. In dem von mir dienstlich des Öfteren genutzten Passat (zwei Jahre, 40 tkm) knistert das Armaturenbrett.

Ich möchte behaupten, dass die Verarbeitung der aktuellen Citroen-Modelle im Innenraum (also im eigentlich weniger wichtigen Bereich) besser ist als jemals zuvor, definitiv besser als zu AX-, BX- oder ZX-Zeiten. Und dass sie nicht wirklich unter VW-Niveau liegt.

Andererseits sieht sich lösende Beschichtung von Plastikflächen wirklich schäbig aus, da habt Ihr Recht.

Edited by Ulrich T
Link to comment
Share on other sites

Das ablösen der Beschichtung ist auch ein beliebter Fehler beim Golf IV gewesen und der ist ja bekanntlich auch kein Billigauto.

Link to comment
Share on other sites

Der C5 III knistert vornehmlich an den Türgriffen http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?139090-C5-III-Verarbeitung-der-T%FCrverkleidungen/page2&highlight=c5+t%FCren+knarzen und an der Mittelablage. Grund dafür sind verschiedenartige oder eng eingepasste Kunststoffe, die aneinander reiben. Je nach Temperatur mal mehr mal weniger...mit geeigneten Zwischenlagen lassen sich die Geräusche eindämmen. (Ich hatte eigentlich Bilder in dem obigen Thread gepostet...jetz sind sie weg. Probleme bei Citdoks?)

Gruß Higgins

Link to comment
Share on other sites

ACCM arnekurt

Mein derzeitiger C5 ist ja von 2004. Etwas über 9 Jahre alt.

Das ist der beste den ich je hatte, besser noch als mein Xantia 2,0 i 16V.

Bis auf den Dachhimmel, der sich hinten über der Heckklappe gelöst hat, und den ich nichrt wieder fest bekomme echt top.

Kein knarrzen, rappeln oder irgend etwas.....

Allerdings hat mal jemand ( 1 Hand ) vorher an den Auflageflächen der Türdichtungen Teflonband verarbeitet.

Das war bei meinen bisherigen immer das Problem.

Mein Vater hatte einen C5 III, 140 Break. Der war eigentlich sehr gut verarbeitet. Geknistert hat nur die Mittelkonsole.

Schocken tut mich immer wieder VW, speziell der Passat. Den fährt ein Bekannter von mir als Dientwagen. Der ist laut, und die Verarbeitung ist sicher nicht besser wie beim Citroen. Da knastert und knistert es auch an manchen Stellen, und wie ich finde, man hört sehr viel Laufgeräusche.

Greetz, Arne

Edited by ACCM arnekurt
Link to comment
Share on other sites

Ich habe in verschiedenen Vorführ-C5 III - sowohl Limo als auch Tourer - keinerlei Knistergeräusche wahrnehmen können. Waren allerdings alle in Exclusive-Ausstattung. Mein aktueller GC4Pic (auch Excl.) ist bislang ebenfalls vollkommen klapper- und knisterfrei.

Nein, ich fahre nicht immer mit lauter Musik. Mein Radio ist sogar die meiste Zeit ganz aus. ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...