Jump to content

in Bocholt/Xanten: Kugeln prüfen, Mike Sander Konservierung, Zuheizer, Tempomat, Teile, ....


Nightmare

Recommended Posts

Nightmare

Jelle und ich würden auch dieses Jahr wieder unser Prüf- und Füllgerät für Federkugeln und das Mike-Sander Zeug zum Xantia Treffen mitbringen. Da beides allerdings relativ sperrig ist und wir rechtzeitig eine ausreichende Menge Fett kaufen müssten kommt dies nur in Frage, wenn es genug Interessenten gibt.

Möglich ist u.a. das Prüfen und ggf. Füllen von Federkugeln und die Koservierung von Hohlräumen am Xantia, üblicherweise der inneren und äußeren Schweller, der Heulecken und nach Wunsch auch anderer Stellen.

Wir sind von Montag bis Sonntag in Xanten.

Wer Interesse hat, wendet sich bitte direkt per PN an mich, das erleichtert uns den Überblick

Link to comment
Share on other sites

GuenniTCT

Habt ihr Füllventile da, so dass ich auch Kugeln füllen könnt, die bisher nicht nachgefüllt wurden? Wenn ja, möchte ich gerne 2-3 Kugeln gefüllt haben.

Link to comment
Share on other sites

Nightmare

Wir nutzen keine Ventile sondern das originale Füllgerät von Citroen. Dort kommen spezielle Stopfen zum Einsatz. Das Gas wird über einen speziellen Aufsatz quasi am Stopfen vorbei in die Kugel gedrückt und diese dann verschlossen.

Wenn das für dich ok ist, können wir dir gerne ein Paar Kugeln voll drücken ;)

Link to comment
Share on other sites

GuenniTCT

Wie das Gas in die Kugeln kommt, ist mir ehrlich gesagt egal. Hauptsache es kommt rein und bleibt auch schön drin... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Nightmare

Wir haben auch noch einen frisch berholten HDi Zuheizer hier. Aufrüstung zur Standheizung und Freischaltung des Werkstempomaten lässt sich auf dem Treffen auch gut durchführen. Interesse? ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich melde mal Bedarf fürs Kugel prüfen/nachfüllen an, zur Perfektionierung meines ohnehin gut federnden X1 "SX - So gut wie niX".

Wir nutzen keine Ventile sondern das originale Füllgerät von Citroen. Dort kommen spezielle Stopfen zum Einsatz. Das Gas wird über einen speziellen Aufsatz quasi am Stopfen vorbei in die Kugel gedrückt und diese dann verschlossen...
Wenn ich das richtig verstehe, müssen die normalen Verschlussstopfen von Original- oder IFHS-Kugeln doch nicht gewechselt werden, oder?
Link to comment
Share on other sites

Wenn ich das richtig verstehe, müssen die normalen Verschlussstopfen von Original- oder IFHS-Kugeln doch nicht gewechselt werden, oder?

Nein, die müssen raus. Die modifizierten Stopfen sind länger und haben ein Innengewinde, worauf das Füllgerät geschraubt wird. Das Füllen lohnt sich also nur, wenn die Kugeln schon deutlich Druck verloren haben. Wenn da nur 5 Bar fehlen, braucht man noch nicht füllen.

Link to comment
Share on other sites

Oki, danke für die Erklärung.

Dann also bitte einmal für einfache Hydropneumatik (6 Kugeln) prüfen und nur bei Bedarf füllen.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben den ganzen Kram übrigens auch schon in Bocholt aufm Pringsttreffen dabei ;)

Link to comment
Share on other sites

könnt ihr also auch die ventile von federkugel.de/Grünberg wieder befüllen?

Nur wenn wir deine Ventile ausbauen und unsere Stopfen verbauen :D

Link to comment
Share on other sites

Jelle und ich haben soeben beschlossen, dass das Füllgerät aus Platzgründen leider zu Hause bleiben muss. Den Druckprüfer haben wir aber dabei und nehmen zusätzlich noch eine Auswahl frisch gefüllter Kugeln mit nach Xanten.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...