Jump to content

BMW Alpina b7 Biturbo


Recommended Posts

steht grad auf dem Firmengelände.

Alter Schwede !

Ich mag BMW zwar überhaupt nicht, aber bei den technischen Daten hab ich dann schon dicke Backen gemacht.

4,4 Liter Hubraum , 540 PS , 312 Km/H und von 0 auf 100 in 4,2 sek.

Die Felgen sind auch krass. Sehen aus wie ne Turbine.

http://www.alpina-automobiles.com/ww/models-alpina/b7-biturbo/technische-daten.html

Link to comment
Share on other sites

Hab grad mit dem Besitzer kurz gequatscht. Ein Handelsvertreter um die 50. Lustiger Typ.

Hab ihn gefragt wie er denn die Strecke von Düsseldorf nach Tschechien in dem kleinen Stadtflitzer überstanden hat?

Link to comment
Share on other sites

TorstenX1

Armseliges Teil:

CO² Emissionen (g/km)230

Mein Activa:

CO² Emissionen (g/km)240

:-D

Edit, eben gelesen: Der BMW hat einen "Fahrerlebnisschalter". Ein herrliches Wort für das Ding, welches funktional im wesentlichen dem Hydractivschalter entspricht, muß ich mir merken.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Streitberg

Hallo,

Fahrerlebnisschalter:

So ein quatsch, sowas hat mein Fiat X1/9 seit 33 Jahren, unten im linken Fußraum rechts, immer wenn ich drauftret erleb ich was, zwischenzeitlich seit 275.000 km lass ich mich überraschen was es zu erleben gibt.

Servus Andreas

Link to comment
Share on other sites

Da haben wir wieder das Problem mit der deutschen Sprache. Fahrerlebnisschalter hört sich einfach nur bräsig an. Irgendwie nach Karusell auf dem Rummel.

Würde da Driveexperience switch stehen würde man das wohl eher hinnehmen.

Link to comment
Share on other sites

AmiFahrer
.....

Edit, eben gelesen: Der BMW hat einen "Fahrerlebnisschalter". Ein herrliches Wort für das Ding, welches funktional im wesentlichen dem Hydractivschalter entspricht, muß ich mir merken.

Ähm, das was der Hydraktivschalter (ebenso sperriger Begriff) auslöst, entspricht nur einem KLEINEN Teil des "Fahrerlebnisschalters". Da hängt noch etliches mehr dran als nur simple Feder-Dämpfer-Verstellung.

Sagsjanursooh ....

Link to comment
Share on other sites

TorstenX1

Naja, was das Fahrwerk betrifft, scheint es mir als ob eher weniger dranhängt: Falls ich es richtig verstehe, wird nur die Dämpfung, nicht aber die Federrate verändert. Oder ? Darüberhinaus gibt es wohl Eingriffe in das Gaspedal und die Lenkung, Ich meine aber darauf verzichten zu können, vielleicht aber auch nur weil ich´s nicht besser weiß.

Was ich am Hydractivschalter bzw. am System sehr gut im Vergleich finde: Die Änderungen treten nur auf, wenn sie auch benötigt werden. Bei normaler Fahrt bleibt das komfortorientierte Fahrwerk unverändert. Das kann der BMW trotz 21 Jahren Zeitvorteil nicht bieten.

Link to comment
Share on other sites

Das kann der BMW trotz 21 Jahren Zeitvorteil nicht bieten.

Das stimmt so nicht, der BMW will das gar nicht bieten. Der Käufer erwartet, dass sich das Auto nach der Betätigung des Schalters anders fährt und anfühlt.

Link to comment
Share on other sites

AmiFahrer

Das wiederum stimmt auch nicht. Es gibt da mehrere Modi, u.a. einen mit automatischer Einstellung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...