Jump to content

Druckspeicher XM


martinC6
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe bei meinem XM Bj. 05/97 die vier Federkugeln und die zwei Druckspeicher vorne erneuern lassen. Nun habe ich festgestellt, dass neben dem Lenkunggetriebe im Querträger noch

eine original Kugel sitzt welche nicht getautscht wurde. Ist das die Druckspeicherkugel für die Lenkung? XM, V6, 167 PS. Vielen Dank für die Infos! Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Dein XM hat 8 Kugeln. Wenn du mit den Druckspeicherkugeln die am Druckregler vorne meinst, die direkt hinter dem Kühler sitzt und am Getriebe angebaut ist und dann noch die Kugel, die in Fahrtrichtung links vorne unten am Hilfsrahmen angebaut ist - das sind Druckspeicherkugeln. Die Kugel mittig hinter der Lenkung am Hilfsrahmen und auch die Kugel mittig hinten, leicht versteckt hinter dem Auspuffabschirmblech, das sind die Hydraktivkugeln, sind aber von der Konstruktion auch Druckspeicher, gehören hydraulisch zur Federung. Es scheint, als seien diese beiden Kugeln nicht gewechselt, wenn ich deine Beschreibung richtig verstehe. Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Dein XM hat 8 Kugeln.

4 x Radfederkugeln

2 x Hydractivekugeln

1 x Bremsdruckspeicher hinten

1 x "Diravi-Kugel"

1 x Hauptdruckspeicher

= 9 Kullern. Oder ?

Link to comment
Share on other sites

Silvercork
Dein XM hat 8 Kugeln. ...

4 x Radfederkugeln

2 x Hydractivekugeln

0 x *hust

1 x "Diravi-Kugel"

1 x Hauptdruckspeicher

= 8* Kullern. Oder ?

icon7.png Adam Riese Silvercork

(XM mit Diravi hat kein Bremsdruckspeicher hinten)

*ungenau zitiert... icon12.png

Link to comment
Share on other sites

(XM mit Diravi hat kein Bremsdruckspeicher hinten)

Warum nicht ? Auch nicht, wenn er Antisink hat ? Oder gab´s gar keine Diravi-Xm mit Antisink ?

Link to comment
Share on other sites

... Oder gab´s gar keine Diravi-Xm mit Antisink ?
Genau so isses!

Hat mich damals, als ich meinen XM neu hatte, auch verwirrt. Die ZPJs wurden bis 1997 ohne Antisink gebaut.

Alle anderen hatten da schon Antisink nach und nach bekommen, der Nachfolger-V6 (ES9J4) natürlich auch, nur die DIRAVIs wurden nie umgestellt.

Edited by Juergen_
Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies

cool ...wusste ich auch noch nicht ...hat sich auch noch kein y4 mit diravi zu mir verirrt ;)

interessante nächste aktion bei mir wird sein aus meinem kanada-projekt-td-y4 das antisink zu entfernen ....ich bin da nämlich absolut anti ;)

Link to comment
Share on other sites

Und schon wieder ein Projekt für Torsten, wenn der Xantia Break Activa mal gebaut ist.

Die Umrüstung eines ZPJ- / ZPJ4-Xm auf Antisink ? Warum nicht, es bliebe die leistungsstarke Original-Hydraulikpumpe erhalten, das wäre ein ungebremster Fortschritt !

Link to comment
Share on other sites

Die Umrüstung eines ZPJ- / ZPJ4-Xm auf Antisink ? Warum nicht, es bliebe die leistungsstarke Original-Hydraulikpumpe erhalten, das wäre ein ungebremster Fortschritt !

Den gibt es schon. Auf dem XM-Treffen hat "Le Noire" das an seinem XM schon gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin da skeptisch, obwohl nicht sooo der Hydraulik-Kenner. Die DIRAVI-HP unterscheidet sich nämlich deutlich von der sonstigen, hat z.B. keinen Mengenteiler. Wie man das auf Antisink umbauen will, das ja normalerweise die Pumpe mit den 2 getrennten Druckkammern für Federung und Lenkung hat, und ob das dann für den sehr hohen LHM-Bedarf der DIRAVI passend gemacht werden kann... das ist schon 'ne Aufgabe!

Link to comment
Share on other sites

... und der XM stand das ganze Treffen über in Hochstellung. Der Mann hatte echt was auf dem Kasten. Der XM hat meiner Erinnerung nach desöfteren den 1.Preis für den originellsten (Nicht originalsten!) XM gewonnen.

Link to comment
Share on other sites

Guest Thunderstorm Technologies
... und der XM stand das ganze Treffen über in Hochstellung. Der Mann hatte echt was auf dem Kasten. Der XM hat meiner Erinnerung nach desöfteren den 1.Preis für den originellsten (Nicht originalsten!) XM gewonnen.

pfff ...den originellsten hab ich ...auch wenn ich keine preise dafür bekomme ;)

Link to comment
Share on other sites

Die 6+2-Pumpe hat nichts mit Antisink zu tun, das kann man völlig ignorieren. Es wurde lediglich zeitgleich eingeführt.Es müssen halt ein paar Leitungen angefertigt werden, und die Druckhalteventile und ein Bremsdruckspeicher sowie Hydraulikleitungsverbinder bzw. -Verteiler richtig installiert werden. Man könnte einen Xm oder Xantia mit Antisink als Vorbild hernehmen und draufloszimmern.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Infos, dann werden die Hydroaktivkugeln noch getauscht. Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...