Jump to content

Reisewagen XM


Michaelk3
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

habe seit Februar 2014 einen XM 2,5TD Pallas von 1999. Bin in der Zeit ca 4000 km gefahren.

Jetzt war ich für fünf Tage in München...1650 km insgesamt gefahren.

Es ist immer wieder ein Genuss mit dem Wagen zu fahren..grad die langen Strecken.Selbst das originale Philips Navi führt einen über alle Strassen die es 1999 schon gab..und das sind die allermeisten

Es gab keine Probleme.Klimaanlage die ganze Zeit an weil ja fast 30 Grad draussen.

Verbrauch lt. Anzeige 5,9 l !!!...und das bei ca 120km/h im Durchschnitt...besser gehts nicht!

Hab nicht einen einzigen XM unterwegs gesehen..nur einen C6 aber drei DS!!!

Schade eigentlich...nur AudiBMWDaimlerVW etc:-(((..wie langweilig.

Ich finde die Übersicht aus den grossen Fenstern einfach schön.Gibt mir ein Gefühl der Gelassenheit.Nicht so eingepfercht wie in vielen neuen Autos.

Bei manchen sind die Fenster nicht grösser wie Schiessscharten!!!

Halte es auch manchesmal für gefährlich wenn durch niedrige Scheiben die Übersicht fehlt.

Wird viel zu wenig kritisiert...aber wehe ein Airbag zu wenig!!

Gruss Michael

Link to comment
Share on other sites

Thorsten Graf

Hallo Michael,

ja, XM sieht man kaum noch, obwohl er in Deutschland - wenn ich mich richtig erinnere - immerhin knapp 60.000 Mal verkauft wurde. Dass es jetzt schon mehr DS als XM zu sehen gibt, unglaublich! Ich mag das "moderne" Panzerdesign mit Schießscharten auch nicht, daher finde ich den XM gut. Mein CLK ist auch eines der wenigen modernen Autos (obwohl auch leider schon eingestellt) mit großen Fensterflächen, dazu die rahmenlosen Scheiben. Der C6 hat ja auch noch relativ große Fensterflächen.

Wie sieht es mit Reparaturen aus? Ist ja noch nicht lange bei Dir, aber vieles zeigt sich wahrscheinlich gleich am Anfang.

Grüße

Thorsten

Link to comment
Share on other sites

Streitberg

Hallo,

die Schießschartenfenster sind eine absolute Notwendigkeit, sonst könnte man nicht so viele Schöne neuen Spielsachen verkaufen wie:

Einparksensoren, automatisches Einparken, Spurwechselwarner, Rückwärtsfahrkameras etc etc, man sieht, das Design ist also auch ein Umsatzfaktor in dieser Hinsicht.

Servus Andreas

Link to comment
Share on other sites

Andreas,so hab ich das noch gar nicht gesehen;-)

ich halte von diesem ganzen elektronischen Kram nicht viel...weil sich viele dann auf solche Spielereien verlassen und während der Fahrt abgelenkt sind.Möchte nicht wissen wieviel Unfälle dadurch schon passiert sind.Schade das sich alle Hersteller an diesem Wettrüsten beteiligen.Designmässig sehen sich ja auch schon alle ziehmlich ähnlich.Der XM sieht doch aus wie ein Auto vom andern Stern:-)

Mein XM hat bis jetzt nur die üblichen kleinen elektrischen Mängel. Linke Klartextanzeige so gut wie keine Funktion.Einige Lämpchen in den Armaturen defekt.Beide Sitzheizungen vorne ohne Funktion.Weiss noch nicht ob ich das alles selber beseitigen kann.Der Wagen ist aus gepflegter erster Hand!

Bin am überlegen ob ich Komfortkugeln einbauen soll,aber mir fehlt der Vergleich.Weiss nicht ob meine Kugeln noch gut sind und Komfortkugeln so viel besser sind.

michael

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte im XM immer Kompfortkugen.Es war ein deutlicher Unterschied.Manche meinen das der XM damit unsicher wird.In meinen td 2.1 habe ich mich nie unsicheres Gefühlt gehabt.Und ich find auch das ei XM richtig schön federt.

Edited by holza
Link to comment
Share on other sites

ACCMCarstenSeemann

Hallo,

ich habe meinen im August letzten Jahres gekauft, fahre ihn auch jeden Tag gerne.

Der Fahrersitz drückt allerdings auf der linken Seite. Ich muss wohl nochmal zum Polstern oder einen anderen Sitz kaufen. Das ist das einzige was außer den kleinen Anfälligkeiten den Fahrspaß etwas mindert.

Nach 25 BX Jahren ist der ja auch eine Klasse höher. Ich fahre auch mit Komfortkugeln.

Gruß Carsten

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...