Jump to content

Montage der Anhängerkupplung


schmitz
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich hab mir ne Anhängerkupplung für meinen BX Typ2 besorgt. Die passt aber nur, wenn ich das Reserverad weg lasse. Ist das richtig? Oder ist die Kupplung die falsche. Der Gewindestab zum absenken des Reserverad ist im weg.

Gruß Rainer

Gibt es unterschiede bei Limo und Break Kupplungen? Vielleicht hab ich eine für einen Break........

Edited by schmitz
Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

Ich hab gerade eine alte Westfalia ohne Probleme mit dem RR montiert.

Break und Limo unterscheiden sich von Westfalia nur in der Länge der seitlichen Schenkel.

Mehr kann ich nicht erkennen, hab beide hier liegen

vom Androiden

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch ne Westfalia von 1991. Wenn das Hauptrohr kontakt mit dem Reserverad- Gewindestab hat fehlen 3 cm die die Kupplung noch weiter rein müsste, damit die Schraubenlöcher passen.......

Link to comment
Share on other sites

Silvercork

...die ist für Berline.

Villt wurde der Stab fürs Reserverad mal getauscht.

Edited by Silvercork
Link to comment
Share on other sites

ich hab einen 1,4 TGE Limo....

ist die für Serie 1?

Edited by schmitz
Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

genau die hab ich auch 304 024

müsste eigentlich egal sein ob S1 oder S2

Meiner ist aich ein 14 TGE von 91

979491401120843.jpg

5ce281401120878.jpg

vom Androiden

Edited by andrefrey
Link to comment
Share on other sites

Danke, das du die bilder eingestellt hast, das hat mir geholfen. war gestern wohl etwas zu zaghaft, will meinem bx ja nicht weh tun :-) Hab sie montiert, passt prima.

So, nun zur elektik..... wie schließt ihr die kabel an? Kann man die freien steckerplätze an den rücklichtern nehmen oder zapft ihr die kabel zu den rücklichtern irgendwo an.

gruß rainer

Link to comment
Share on other sites

Servus,

ich habe beim Umbau zum jetzigem BX 14 er auch neue Schrauben genommen. War mir sicherer.

Zur Verkabelung gibts im Netz einen Plan für 7 - und 13 polig.

http://www.anhaenger-ersatzteile.net/steckerbelegung.php

Du zapfst die beiden grauen Flachabel an, die zur Rückleuchte links gehen und prüfst mit der Prüflampe , wo Strom ankommt.

Edited by ACCM Chris Falk
Link to comment
Share on other sites

Etwas offtopic, habe eine ahk aber die plakette fehlt. Gibt es die irgendwo einzeln zu bekommen?

Link to comment
Share on other sites

Ja glaube auch das das nicht gerade gut ist.

In Hamm wohnte ich mal, da wohnen meine Eltern noch, da hast du recht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

Elektrik, das ist Fummelei

Du musst das flache schwarze Kabelbündel anzapfen.

Hast du einen neuen Kabelsatz, 7 oder 13- polig?

vom Androiden

Link to comment
Share on other sites

aha,

dann kennst du auch den Schrauber und Franzosen , der mit P . . . . anfängt !

Gerade nicht so, aber kannst mir gerne per PN auf die Sprünge helfen. :)

Link to comment
Share on other sites

ich hab ne 7polige steckdose. gut, das anschließen bekomm ich hin. was mir etwas kopfzerbrechen macht ist die anhänger-blinkleuchtenüberwachung. entweder mit kontrollleuchte oder summer..........

Link to comment
Share on other sites

bei den alten ist Kontrollleuchte Pflicht!

jo, habe ich auch so,

das Blinkrelais wird ersetzt durche eins für AHK. Das hat dann mehr Anschlüsse für die Kontroll Leuchte.

Evtl. gibts das ja von einem vom Forum oder vor Ort beim Zubehör Spezi ;)

Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

und am besten du holst dir ein sog. 4+1 Blinkrelais.

Das ist extra für die Belastung im Anhängerbetrieb konstruiert und lässt mehr Saft durch für die zusätzliche Belastung durch.

Damit wird das Anhängerblinklicht mit dem passendem Strom versorgt als bei herkömmlichen Anhängerrelais.

War mal ein Tipp vom Bosch-Mann der sehr angut angekommen ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...