Jump to content

Xsara Picasso BJ02 startet nicht mehr


Recommended Posts

FotoBerlin

Hi Leute, nachdem ich die Batterie geladen habe.... was irgendwie arg schnell ging... habe ich nun dasselbe Problem wie im Januar.. wo das Laden gereicht hatte...

Der Anlasser geht nicht mehr....

Ich vermute eigentlich die Batterie ist hin weil Säurestand sagt nach dem Laden "Nachladen" ... davor "ausreichend"

Der Starter macht nur KLICK ...

Starthilfe brachte nichts... eventuell auch weil wie mein kumpel sagte die Schraube an der Motorhaube scheinbar beschichtet ist (werd ich gleich mal mitm Multimeter checken...)

VIDEO DAZU

Was meint Ihr?

Ist es der Starter wie mein Kumpel vermutet, oder evtl. doch nur die Batterie mal wieder?

Starter wäre natürlich heftig... ich vermute da kommen ein paar Hundert Euro auf mich zu.

Die nächste Frage ist WO IST DER STARTER ? Wir haben den gesucht gesucht... das Rep-Handbuch ist zu schlecht da wird man nicht schlau draus... scheinbar ist der aber unter dem Wagen und man braucht ne Hebehühne.... er meinte nämlich das gegen klopfen meistens hilft..

Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

So.. Batterie hat 12,83V und 88%

Soll also ausreichend sein....

Jetzt ist die Frage.. WO IST DER STARTER ? :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo, der Anlasser ist hinten /Rückseite am Motor .Wenn Du Dich über den Motor beugst mit Taschenlampe müsstest du den sehen von oben. Lässt sich auch von oben tauschen.

Edited by Frank M
Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

Haben ihn nicht gefunden ^^

<-- wo wäre er in dem Video denn? :D

Gibt es irgendwo ne Anleitung zum Tausch? Google mich Tot.

Vor allem welches Werkzeug braucht man ?!?!

Achja und welchen soll ich kaufen ?! KFZ-Teile24 würde ich nutzen denke ich da hier ansässig....

Edited by FotoBerlin
Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

So haben das Auto angeschoben.. bin 6km gefahren... nun geht er (vorerst) wieder... o.O Wieso auch immer

Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

Heute dasselbe Problem...

Der Anlasser dreht aber (durch) wenn der Motor läuft und man ihn betätigt... also entweder hat die Batterie nicht genug Power (was angeblich nicht so ist) oder der Anlasser hat nicht mehr genug Kraft zum Anlassen !?... weil wenn der Motor läuft dreht der ja auch...ausserdem ist wohl ne Sicherung vom Kühlerlüfter durch

Citroen meint es können auch die Relais sein... weis einer wo genau die Liegen etc. =? Er meinte irgendwie nähe des Kühlers... und dann doch das sie sehr verbaut sind *Wirr*

Außerdem die Frage was die dann kosten würden (name unter dem man sie findet).

Edited by FotoBerlin
Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

So.... 25 km mit Klima ohne Licht City gefahren.... Motor aus... Startet wieder.... Aber wo ich heute. Den nur kurz an hatte startete er nicht.... Kumpel meint der läuft doch.....

Link to comment
Share on other sites

Also wenn der Anlasser dreht aber den Motor nicht anschmeißt würde ich auf defekten Magnetschalter tippen.

D.h. Die Welle des Anlassers wird nicht ausgefahren oder nur halb. Schleichender Defekt . Manchmal geht's halt noch . Irgendwann ist dann ganz vorbei.

Wenn der Lüfter nicht läuft ist der einfachste Weg die Funktion des lüfterrades zu testen folgende.

Im Ausgleichbehälter befindet sich in Fahrtrichtung links der Temperatursensor. Ich glaub blau. Da den Stecker abziehen und diesen mal überbrücken. Wenn Lüfter läuft ist der Sensor hin. Austauschen fertig.

Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

Wie gesagt nach frischen 6 oder 25 km startet er....

Und magnetschalter macht sowie immer klack

Strom zieht er jedenfalls nicht

Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

Könnte es die Batterie sein, obwohl die angeblich OK ist mit 88% und 12,8V

Oder irgendein anderes Relais?

Wenn Lüfter läuft ist der Sensor hin. Austauschen fertig.

Wenn ich den Motor starte läuft der Lüfter dann mit dem überbrücken

Edited by FotoBerlin
Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

Der läuft auch wenn der Stecker nur abgezogen ist......

Wir haben jetzt ganz umsonst einen neuen gekauft............

Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

Tja Frank.... Du hast jemandem etwa 26.- Umsatz beschert ^^

Blindwegs sprang der Lüfter ja an als wir ihn Kurzschlossen wie Du es gesagt hast... blöd nur das er es auch tut wenn man den Stecker nur abzieht ...dann aber mit Motor-Temp Warnung.

Aber zurück zum Starter-Problem... da der Motor durch die Klima ja wenigstens auf 90°C bleibt und nicht darüber.

Kumpel sagte Anlasser sei okey....weil.. er funktioniert die ganze zeit.... allerdings war der wagen auch Warm..... also wenn der Wagen warm gefahren ist klappt es... Kalt nicht... ich vermute das der Anlasser irgendwie verklebt ist und wenn es warm ist dann ist die Klebrige Masse so flüssig das es geht... einzig Logische Erklärung oder ?!

Andere Vermutung wäre das die Batterie hin ist... aber die soll laut Messungen ja noch 88% Leisten...

Link to comment
Share on other sites

Das tut mir ehrlich leid. Ich wollte eigentlich nur sicherstellen das der Lüfter noch funzt. Was den Sensor betrifft . Ja , da hab ich leider das Wort eventuell vergessen. Bei mir war es jedenfalls zwei mal der Sensor der kaputt war.

Link to comment
Share on other sites

FotoBerlin

Heute sprang er Problemlos an. Dafür konnte man aber auch Würstchen auf ihm Grillen ;)

Link to comment
Share on other sites

Nach dem wiedereinbau machte es auch kurz nur Klack...beim zweiten Mal startete er aber problemlos...

Entweder geht jetzt... Oder.... Vielleicht defekte com Einheit?

Link to comment
Share on other sites

die Schraube an der Motorhaube scheinbar beschichtet ist (werd ich gleich mal mitm Multimeter checken...)

das kann ich vom Picasso BJ06 bestaetigen.

Durch den Lack geht nix durch.

Wer auf die glorreiche Idee gekommen ist die a) schwarz zu lackieren und B) auch noch fuer Starthilfe zu empfehlen, entzieht sich meiner Phantasie...

Bei mir ist am Motorblock vorne rechts an der Ecke ein Winkel mit einer riesigen Oese angeschraubt (passt ein Daumen durch). Die eignet sich hervorragend fuer Starthilfe ;-)

Link to comment
Share on other sites

Xsara_Daniel

Ich will mich zur technischen Thematik gar nicht äussern, nicht das auch ich dann für Ausgaben des Themenerstellers verratnwortlich bin. Aber FotoBerlin: Magst du bitte darauf achten deutlicher zu schreiben? Ich blicke durch dein Wirrwarr einfach nicht durch, was sowohl an deinem Satzbau, den Satzzeichen und auch dem Inhalt liegt. Bitte versuch dein Problem möglichst klar strukturiert zu beschreiben, so dass auch andere es verstehen können.

Kleine Tipps:

- Sätze enden mit einem Punkt, nicht mit 3-15 Punkten

- Es empfiehlt sich Nebensätze von Hauptsätzen mit einem Komma zu trennen, nicht mit beliebig vielen Punkten.

- Es muss nicht nach jedem Satz ein oder mehrere Leerzeilen eingebaut werden.

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

d

Wer auf die glorreiche Idee gekommen ist die a) schwarz zu lackieren und B) auch noch fuer Starthilfe zu empfehlen, entzieht sich meiner Phantasie...

Meine ist mehr so Silbern.... ja echt merkwürdig sowas...

Auf jeden Fall haben wir nun den Anlasser ausgebaut und soweit möglich auseinander genommen. Leider ist der Magnetschalter eine Einheit.

Der Anlasser trägt die Bezeichnung Valeo D6RA572

Und hat VERMUTLICH 0,9KW

Wie gesagt...auseinandergenommen.... gefettet, Kontakte etwas geschliffen... aber nur außen... wie zuverlässig die Elektronik im Magnetschalter ist kann man nicht sagen.

Fakt ist... er schließt... und liefert dann wohl keinen Strom manchmal.

Das tat er auch nach dem Widereinbau im ersten Anlauf nicht. Zündschlüssel nochmal gedreht und er gab Saft drauf.. seitdem laufen alle Starts... allerdings ist es hier gerade wieder Höllisch heiß ... mal sehen wie es an einem Kühlen Morgen aussieht. Morgen Teste ich jedenfalls noch mal kurz ob er Anspringt.

Ansonsten müsste der Magnetschalter (ca. 40.-) oder die ganze Einheit (ab ca. 60.-) getauscht werden.

Gibt ja auch Anlasser für 190.- ... frag mich nur ob das Not tut ;)

Also immer davon ausgehend das es wirklich daran liegt.

Ich will mich zur technischen Thematik gar nicht äussern

Na dann empfehle ich STILLE. Und nein, wenn ich mit Handy das nen teilweise defekten Digitizer aufweist schreibe, dann habe ich keine Lust.

Link to comment
Share on other sites

Xsara_Daniel
Und nein, wenn ich mit Handy das nen teilweise defekten Digitizer aufweist schreibe, dann habe ich keine Lust.

Ja, das geht mir hier dann auch so. Bin raus.

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...