Jump to content

C6 Blinkerhebel tauschen, Lenkrad ausbauen


fantaweather
 Share

Recommended Posts

fantaweather

Hi zusammen,

ich habe im C6 einen ausgeleierten Blinkerhebel. Den möchte ich gern tauschen. Dazu würde ich gern das Lenkrad abnehmen.

Ausbau und Einbau ist nicht so das Thema denke ich. Aber bei diesen neueren Autos mit dem "BUS-System" habe ich immer Bedenken, dass das dann hinterher nicht mehr funktioniert.

Muss ich nach Wiedereinbau des Lenkrades und des Blinkerhebels irgendetwas wieder am Auto "anmelden"? z.B. die Tempomatschalter im Lenkrad?

Ich komme da drauf, da ich vom Verkäufer eines meiner C6 eine Rechnung vorliegen habe, in der die Taster für den Tempomaten ausgetauscht wurden und ein Punkt auf der Rechnung war: "Schalterblock am Lenkrad, Einspeicherung"

Gibt es mechanisch was bei dem Austausch zu beachten?

Wie immer dankbar für Info´s

Hol.

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde an deiner stelle wenn du bedenken hast das von einer Werkstatt machen lassen. Ist ja auch eine Haftungssache wenn du das Lenkrad abbaust musst ud ja vorher den Airbag ausbauen und das dann auch wieder einbauen. Sollte du da was falsch machen und es kommt zum Unfall weil es nicht lenkt oder der Airbag nicht aufgeht ist das dann schon blöd weil du als NICHT Autorisierter selbst Hand angelegt hast.

Aber bitte schraubt eure C6en kaputt, und geht dann zum Händler ob er das wieder grade biegen kann und bitte es darf nix kosten.

Wenn du Weißt was du tust, und dich damit Auskennst dann ist das kein Thema allen anderen kann ich nur raten das vom freundlichen machen zu lassen, egal was am C6.

Gruß

riclie

Link to comment
Share on other sites

hat der C6 nicht auch die Com2000? Dann geht nämlich nix mit Hebel tauschen, dann muss man die ganze Com2000 tauschen...

Link to comment
Share on other sites

Wenn der nur etwas klemmt und leicht wackelt lass es am Besten einfach so solange keine Fehlermeldung kommt.

Du kannst so oder so nur die Komplette COM2000 tauchen.

Nach dem Einbau muss der LWS wieder neu angelernt werden mit der Diagnose Station sonst funktioniert weder ABS noch ESP

Link to comment
Share on other sites

fantaweather

Danke für die Hinweise..

Aber was meint Ihr mit "COM 2000"

Wie lernt man den LWS wieder an? Geht das mit dem lexia? Oder ist die Diagnose-Station etwas anderes?

Grüße

Hol.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke mal ehr du hast noch Gedanken an die Zeiten von GS, Visa und CO wo es die Hebel einzeln gab.

Die COm2000 ist ein Kompletteil aus LWS Hebeln Elektronik alles in einem anlernen geht mit Lexia.

Kosten ca 450-600 euro je nach COM

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Der "Blinkerhebel" kostet 384,04 Euro. Der Austausch ist kein Hexenwerk hat aber ein paar Fußangeln, die man kennen sollte.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zwar einen PUG 206, aber auch mit Com2000. Der Preis richtet sich da nach der "Funktionsvielfalt" der Com2000. Ich habe eine von Valeo gekauft ca 125 Euro und einfach eingebaut. Da brauchte nichts angelernt zu werden gegen die Aussage von PUG. Wie die Baustelle beim C6 aussieht weis ich natürlich nicht...ich würde bei Valeo mal anfragen.

Gruss Hubert

Link to comment
Share on other sites

Aufschlussreiche Fotos des "Innenlebens" einer COM2000 gibt es im C3 Owners Forum:

http://citroenc3owners.com/citroen-c3-tips/the-com2000-or-steering-wheel-stalks-an-inside-look-t467.html

Im Foto "stalks-clickyness-holder.jpg" kann man sehr schön die Kunststoffzähne erkennen, die den Blinkerhebel in seinen jeweiligen Schaltstellungen halten, solange sie nicht verschlissen sind.

Möglicherweise kann man hier mit 3D-Druck oder Blechbearbeitung für Besserung sorgen.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
Ich habe zwar einen PUG 206, aber auch mit Com2000. Der Preis richtet sich da nach der "Funktionsvielfalt" der Com2000. Ich habe eine von Valeo gekauft ca 125 Euro und einfach eingebaut. Da brauchte nichts angelernt zu werden gegen die Aussage von PUG. Wie die Baustelle beim C6 aussieht weis ich natürlich nicht...ich würde bei Valeo mal anfragen.

Gruss Hubert

Der PUG hat keine Hydropneumatik. Beim C6 ist noch der Lenkwinkelsensor eingebaut, was 1. den Schalter teurer und 2. eine Einspeicherung in der BSI nötig macht. Der Schalter ist aber auch von Valeo.

Edited by Tim Schröder
Link to comment
Share on other sites

Da hast Du naürlich Recht Tim.

Ich komme schon auch aus der Öl/Stickstoff gefederten Ecke, ein Jahr Abenteuer mit einem XM, deswegen lese ich hier noch mit...

Link to comment
Share on other sites

Hallo allseits,

diese Baustelle hat mein Dicker ebenfalls. Die Rückstellung von links auf neutral geht in der Regel nicht. Vielleicht läßt sich ander Mechanik direkt am Stock etwas hinbiegen, justieren meine ich natürlich.

Beste Grüße

Hartmut

Link to comment
Share on other sites

fantaweather

Wow, das ist mal eine Baustelle...

Ka1990 hat recht. Ich bin immer noch in der alten Technik von DS, SM, CX, Xantia und XM gefangen. Da gibt es eben Blinkhebel.

Ich werde mich mal langsam vorarbeiten und schauen ob da was "hingebogen" werden kann. Glauben mag ich es kaum...

Werde jetzt erstmal mich intensiver mit dem Lexia beschäftigen. Anscheinend geht ohne dieses Programm ja garnichts mehr an dem Auto zu reparieren.

Gibt es da eigentlich eine CD-Rom oder eine "Papieranleitung" wie man das Lexia benutzt, oder ist das rein Intuitiv zu regeln? Bisher bin ich immer zu jedem Unterpunkt gekommen, aber wenn es jetzt an das setzen von Punkten geht (LWS, Höhensensoren usw.) dann würde ich schon mal gern in eine Anleitung schauen.

@ Tim: hast Du sowas zur Hand und darfst das rausgeben? Gern Kostenbeteiligung

Gruß

Hol.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Du hast Mehl.

Die Nutzung der Lexia erfolgt meines Wissens nach intuitiv - geordnet nach dem französischen Alphabet, ins Deutsche übersetzt (teilweise radegebrochen), wobei die Ordnung nach dem französischen Alphabet beibehalten wurde. Es ist bei der Nutzung hilfreich, wenn man Französisch kann und die Systemsprache auch so einstellt. Dann erscheint vieles logischer (wurde mir berichtet - ich kann kein Französisch). Auch sind dort die weißen Flecken, aufgezeichnete Fehler, die "nicht im Verzeichnis" stehen, aufgeführt.

Ich würde mir auch so etwas wie eine Anleitung dafür wünschen, habe aber nichts dergleichen gefunden. Außerdem unterscheiden sich die Menüs auch je nach Typ und Modell.

Link to comment
Share on other sites

@ Tim Schröder:

Ich kann nur bestätigen dass die Benützung der Lexia in der Originalsprache Französisch (ich benütze die französische Version) die Sache bedeutend einfacher macht. Die Übersetzungen in andere Sprachen sind teilweise nicht ganz klar.

beste Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...