Jump to content

76er CX 2000 Getriebeproblem


BX16V89
 Share

Recommended Posts

Hi Leute. Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 76er CX 2000 aus Ersthand mit knapp 30tkm. Der Wagen hat nur ein Problem, beim Schalten "Knurrt" mich das Getriebe an, sprich ich kann die Gänge beim Raufschalten schwer einlegen und beim Runterschalten gehen die Gänge gar nicht rein, es "Knurrt" nur. Meine Vermutung sind die Synchronringe. Jetzt habe ich aber gesehen das er Getriebeöl verloren hat während der langen Standzeit (ca 6Jahre). Könnte es sein dass wenn ich das Getriebeöl wechsle die Gänge wider reingehen? er hat das 4 Gang Schaltgetriebe verbaut.

Danke für eure Antworten

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Hast Du mal den Getriebeölstand gemessen ?

Generell ist Öl nachfüllen erst mal die günstigste Variante.

Sollte das nicht helfen wird's teuer falls Du das nicht selber machen kannst.

Link to comment
Share on other sites

symphatique

Kupplungshebel unterm Getriebe auf Riss oder Verbiegung kontrollieren.

Dann Kupplungsspiel nachstellen.

MfG

Volker

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

Ich würde vielleicht mal das Getriebeöl komplett ablassen.

1. kannst Du dann messen ob wirklich was fehlt. Ich glaub 1,6 Liter müssten das beim 4gang sein.

2. kann man schon vom Zustand des Öls sehen ob was faul ist. Z.B. Metallspähne

Wenn das Getriebe hin ist muss die komplette Motor/Getriebeeinheit raus. Kosten ca. 1000.-€ aufwärts + Getriebereperatur ? €.

Link to comment
Share on other sites

Fran wieso sollen an einem Getriebe plötzlich alle Synchonringe kaputt gehen? Nochh dazu an eine CX Getriebe? Ölstand messen, der hat einen Peilstab unter dem Ersatzrad ist sicher kein Fehler, man kann es auch wechseln. Die wahre Ursach ist aber wohl eher so wie Volker das vermutet am Kupplungsseil oder am Hebel unten am Getriebe.

Link to comment
Share on other sites

Ich geh ja auch nicht davon aus das es kaputt ist.

Daher hat ich ja auch geschrieben erstmal messen.

Neues Öl kann sicher auch nicht schaden.

Link to comment
Share on other sites

Nach 6 Jahren Standzeit kann auch eine Kupplung festrosten/ festbacken. Ich würde daher auch eher auf eine nicht richtig trennende Kupplung, evtl. auch durch schlechte Einstellung des Kupplungsspiels tippen.

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht es eigentlich mit dem Kupplungszug aus?

6 Jahre Standzeit. Vorsorglich austauschen ? Ich hab es auf Empfehlung gemacht. Soll wohl gerne reißen .

Mein altes sah auch nicht mehr so vertrauenserweckend aus.

Link to comment
Share on other sites

Wie sieht es eigentlich mit dem Kupplungszug aus?

6 Jahre Standzeit. Vorsorglich austauschen ? Ich hab es auf Empfehlung gemacht. Soll wohl gerne reißen .

Mein altes sah auch nicht mehr so vertrauenserweckend aus.[/quote

Genau,

Seil tauschen und Öl wechseln - alte Suppe bestimmt, , unten rauslassen und ca. 1,6 L nachfüllen durch den Peilstab unterm Reserverad ,

80 W 90 kosten im Zubehör ca. 16 €, habe ich an meinem GS auch getauscht gerade und läßt sich besser schalten,

weil genau genug Öl drin ist. ;)

und danach erst fahren.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...