Jump to content

Nichts schwebt wie ein Citroen! Oder?


sampleman
 Share

Recommended Posts

Citronenbändiger

Als ich mal einen Opel hatte , sagte ich immer : " Opel fahrn is wie wenne fluchst " obwohl von fahren konnte keine Rede sein . Die Gurke war mehr in der Werkstatt , als bei mir . Gottseidank wars noch Neuwagengarantieicon12.png ... Gruß , Georg .

Link to comment
Share on other sites

Der (Die) Klassiker:

6fc651403912111_800.jpg

...und...

d57321403912162_800.jpg

...oder...

90fa71403912207_800.jpg

"Ten, nine, eight, seven, six, five, four, three, two, one...SPACE!!!"

:)

Link to comment
Share on other sites

Als ich mal einen Opel hatte , sagte ich immer : " Opel fahrn is wie wenne fluchst " obwohl von fahren konnte keine Rede sein . Die Gurke war mehr in der Werkstatt , als bei mir . Gottseidank wars noch Neuwagengarantieicon12.png ... Gruß , Georg .

Hammer! Kaum zu glauben. Ist bei meinen Citroen/Peugeot ganz anders gewesen. Vor allem der Peugeot 407 war total zuverlässig. Einmal hat er sogar den Weg IN die Werkstatt nicht geschafft, die anderen 10 Mal ging es aber auf eigener Achse. Fast wie bei meinem C5 III, der hat es auch einmal nicht auf eigener Achse in die Werkstatt geschafft. Der war aber insgesamt auch nur 4 Mal in der Werkstatt, in 6 Wochen.

Citroen schön und gut, aber bitte nicht su tun als wenn Citroen zuverlässige bzw. wirklich gute Autos baut. Besser als Opel (auf die Qualität bezogen) ist Citroen sicher nicht.

Link to comment
Share on other sites

Also, nicht dass ich das jetzt fundiert belegen kann, aber in meinen Augen hatte Opel in der Lopez-Ära einen ganz, ganz bösen Hänger, der ihnen letztlich in Deutschland auch den Garaus gemacht hat. Ich schau' oft mal Cabrios hinterher, und da gab es Mitte der 90er das erste Astra Cabrio. VW hat zur selben Zeit den Golf 3 Cabrio gehabt. Gebaut wurden beide nicht von Opel bzw. VW, sondern von Bertone und Karmann. Aber während man heute kaum noch ein Astra Cabrio aus der Zeit ohne wirklich verheerende Rostschäden sieht, sind die Bügelgölfe meistens noch ganz gut beieinander.

Wenn man bedenkt, dass VW erst seit Anfang der 70er überhaupt auf breiter Front mit Opel konkurriert, hat sich da Opel ganz schön die Butter vom Brot nehmen lassen.

Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

Link to comment
Share on other sites

schubschiff
...

Citroen schön und gut, aber bitte nicht su tun als wenn Citroen zuverlässige bzw. wirklich gute Autos baut. Besser als Opel (auf die Qualität bezogen) ist Citroen sicher nicht.

Dann fahre mal einen ollen Xantia. Der muß eigentlich ausser den Vorsorgeuntersuchungen ultraselten die Werkstatt ansteuern.

Ein gleich alter Vectra ist da schon lange final-erfolgreich in Richtung Hochofen unterwegs gewesen...

Link to comment
Share on other sites

hm-electric

Ein Freund von mir hatte einen Astra, BJ 94... Der Rost war schon von 100 Meter Entfernung zu sehen. Ich sagte da immer:" Das ist der unterschied: Du hast Angst, dass der noch durch den TÜV kommnt, und ich WEIß, dass meiner (XM BJ 92) durch den TÜV kommt."

Link to comment
Share on other sites

Hammer! Kaum zu glauben. Ist bei meinen Citroen/Peugeot ganz anders gewesen. Vor allem der Peugeot 407 war total zuverlässig. Einmal hat er sogar den Weg IN die Werkstatt nicht geschafft, die anderen 10 Mal ging es aber auf eigener Achse. Fast wie bei meinem C5 III, der hat es auch einmal nicht auf eigener Achse in die Werkstatt geschafft. Der war aber insgesamt auch nur 4 Mal in der Werkstatt, in 6 Wochen.

Citroen schön und gut, aber bitte nicht su tun als wenn Citroen zuverlässige bzw. wirklich gute Autos baut. Besser als Opel (auf die Qualität bezogen) ist Citroen sicher nicht.

es gibt nicht nur schwarz und weiß; ich kann die schlechte Opel-erfahrung aus eigener Anschauung bestätigen - mein erster Vectra B war so defektanfällig das selbst Opel es einsehen musste und ihn nach einem halben Jahr wandelte.

Der darauf folgende Vetra B dagegen lief völlig problemlos, is er bei km-stand 60.000 bei einem Crash noch Leben rettete.

Auch Citroen streut gewaltig; während ich heute noch von der Anspruchslosigkeit und Zuverlässigkeit meiner jeweils 2 XM und Xantia schwärme ist der C5 III eher enttäuschend. Meinen ersten hab ich nach 4 Jahren ziemlich frustriert und mit hohem Verlust abgestossen, der zweite scheint nun in akzeptablen Rahmen....

Link to comment
Share on other sites

Citronenbändiger
Hammer!

Citroen schön und gut, aber bitte nicht su tun als wenn Citroen zuverlässige bzw. wirklich gute Autos baut. Besser als Opel (auf die Qualität bezogen) ist Citroen sicher nicht.

Na , sach mal , denkste etwa , ich schreibe das aus Jux ? Mit dem E- Kadett , den ich mir 91 als Neuwagen kaufte , dachte ich , kurz vorm Modellwechsel zum Astra ein ausgereiftes Auto ohne Kinderkrankheiten zu bekommen . Und was war ? Alle zwei bis drei Wochen in die Werkstatt , weil , warum auch immer ein flattern in der Lenkung auftrat , wie beim unausgewuchteten Reifen . Kaum war es weg , kam es langsam wieder und steigerte sich , daß man das Lenkrad mit eiserner Faust halten mußte . Eine festgegangene Bremse vorn rechts bei 3000km , daß der Opel abgeschleppt werden musste und ein nicht mehr abzuschaltender Warnblinkschalter waren so nur die Highligts in meinem achtmonatigem Opelbesitz . Danach hatte ich endlich wieder ein Auto , was einfach nur fuhr : Ein gebrauchter BX 19TRi , den ich beim Cithändler gegen den Opel eintauschte .

Mein Vater machte 1998 ähnliche Erfahrungen mit einem Opel Vectra : Er fluchte immer :" Meine Güte , dreimal Tanken -eine Reparatur " Seitdem habe ich immer das Gefühl , wenn ich weiß , es will einer mit einem Opel z.B. nach Bayern runter :" Der Ärmste , hoffentlich kommt er auch an !?!?"

Also über Citroen muß mir keiner mehr was erzählen , ob sie was taugen , oder nicht . Dafür hatte ich in den letzten 28 Jahren genug Er-FAHRUNG gesammelt und sage : Ja , die funktionieren eigendlich alle mehr oder wenig gut . Aber die beiden Opel haben in unserer Familie nunmal einen ganz schlechten Eindruck hinterlassen , so daß ich immer noch denken muß , wenn ich diesen Fußballmann aus dem Ruhrpott (Der mit Bart und Brille) in einem Opelwerbespot sehe . Du arme Sau , kannst du dir bei deinem Gehalt kein richtiges Auto leisten ? Gruß , Georg .

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...