Jump to content

Luftmassenmesser, Fehlercode P0100,


sferon
 Share

Recommended Posts

Hallo C6 Fahrer,

Problem:

Es wird dieser Fehlercode wird gesetzt, sobald Fahrzeug stark beschleunigt dh.Volllast und über 4000 1/min.- Mil geht an und Notlauf.

LMM getauscht, Stecker/Kabel geprüft- kein Erfolg.

Das Problem trat zeitnah mit dem erneuern des Lufi u. K-Filters auf.

Cit kennt dieses Problem nicht.

Wer kennt sich aus ?

Grüße

Dominik

C6

2,2 170 / 2009

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Der Fehler heißt im Klartext: Luftmenge nicht plausibel.

Vielleicht ist nur ein Schlauch im Saugbereich undicht oder das Gegenteil, verlegt (verstopft). Das kann ein Lappen oder vielleicht auch ein falscher oder falsch eingebauter Luftfilter sein. Klingt alles unwahrscheinlich aber alle schon passiert.

Link to comment
Share on other sites

danke Tim für Deine Hinweise.

Ein neuer LMM brachte nichts.

Ich habe von Peugeot einen Leitfaden, welcher bei P0100 auf verdächtige Bauteile hinweist.

- AGR System

- erhöhter Verbrauch -stimmt ,bei mir 5-10 Prozent

-LMM

Ich mach demnächst einen Termin beim cit ,der kennt sich bei dem Motor allerdings nicht gut aus.

Dominik

Link to comment
Share on other sites

Gestern war ich beim cit.

AGR abgehängt und Kabel LMM unter Last geprüft- kein Erfolg.

Bei Simulation im Fahrbetrieb gab es Probleme mit dem Drehzahlsignal (5500 1/min statt 4300 1/min).

Heute sollte ein Update aufgespielt werden- kein Erfolg, da hausinterner Server defekt.- Nächste Woche geht es weiter.

Dominik

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Wenn das Drehzahlsignal falsch ist, ist in der Konsequenz die Luftmenge unplausibel- zu wenig bei zu hoch gemessener Drehzahl. Ich würde den Drehzahlsensor ins Auge fassen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Die Motorsteuerung prüft schon beim Start und dann dauernd während des Betriebs ob die Synchronisation zwischen Drehzahlsensor und Nockenwellensensor stimmt. Falls der Drehzahlsensor kein korrektes Signal abgibt wird ein Fehler erkannt und die Diagnoseleuchte leuchtet dann, der Fehlerspeicher müsste dann aber auch einen diesbezüglichen Fehlercode enthalten.

Ich würde aber auch den gerippten Schlauch zwischen LLM und Motor ins Auge fassen, wenn der einen Riss hatt kann der beschriebene Fehler auch auftreten. besonders wenn bei Last der Motor vibriert und der Riss sich dann öffnet. Ich habe früher einmal solch einen Fehler gehabt der sehr schwer zu finden war.

beste Grüsse

beste Grüsse

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

der C6 war letzte Woche beim cit, welcher im Vorfeld ein Ticket an die techn. Hotline geschickt hatte. Die hatten auch keinen konkreten verdacht.

Es wurden alle Schläuche/LL-Kühler mit Spezialwerkzeug abgepresst- o. Fehler.

Die Hotline meldete sich nochmal und berichtete von einem Peugeot 407 mit dem gleichen Problem und wollte unsere Lösung wissen. Mal sehen wie es weitergeht.

Dominik

Link to comment
Share on other sites

  • 7 years later...

Hi und haben sie die Lösung gefunden habe das gleiche Problem?

Link to comment
Share on other sites

Am 7.6.2022 um 20:39 schrieb Stern:

Hi und haben sie die Lösung gefunden habe das gleiche Problem?

Habe das Problem gefunden wenn jemand Hilfe braucht soll sich hier melden.

 

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Xynactra
vor 14 Stunden schrieb Stern:

Habe das Problem gefunden wenn jemand Hilfe braucht soll sich hier melden.

 

Du kannst deine Lösung gerne hier festhalten, das ist Sinnvoller als eine PN :)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...