Jump to content

Xantia X1, Zahnriemenwechsel, 2.0i


XM_Clive
 Share

Recommended Posts

Ich hätt da zwei kleine Fragen:

Kann man die Schräube der Kurbelwellenscheibe bei abgenommener Radkasten–Plastikabdeckung (und Rad natürlich) mit nem Schlagschrauber erreichen ?

Wollte das hier auf der Arbeit mit nem Profi-Teil machen, weil die Schräube wahrscheinlich bombenfest sein wird (nach Lösen und leichtem Anziehen dann nach Häuse & in Ruhe weiterbasteln).

Und:

Warum muss auf dem Riemen eine bestimmte Markierung mit den Zahnrädern übereinstimmen ? ‘Nur‘ Hilfe/Sicherheit ? Für die Funktion sollte doch eigentlich nur die Laufrichtung des Riemens von Belang sein.

Danke,

Clive

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Ich kenne den 2,0 Motor nicht, jedoch den 1,8 8V und 16V, da ist die Riemenscheibe vom Radkasten her erreichbar.

Es ist nicht die Riemenscheibe die zur Nockenwelle fixiert werden muss, sondern die Kurbelwelle zur Nockenwelle.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort.

Die Riemenscheibe wird doch abgenommen zur Riemenmontage. Ich dachte oben auch mehr an den Riemen selbst, der hat (immer ?) eine Markierung irgendwo.

Die ist aber doch - korrekte Stellung der Räder von Nockenwelle & Kurbelwelle vorausgesetzt - nicht wichtig. Oder überseh ich da was ?

Link to comment
Share on other sites

Also, die Nockenwelle wird oben mit einer Schraube / einem Stift fixiert. Die Schraube der Riemenscheibe kannst du sehr gut mit einem Schlagschrauber lösen. Falls sich die Reimenscheibe dann nicht per Hand entfernen lässt, muss ein Abzieher her. Das Loch in der Riemenscheibe, mit dem eigentlich die KW abgesteckt werden soll, kannst du ignorieren. Wenn sich deine Riemenscheibe in der Vergangenheit auch nur etwas verdreht hat, passt diese Markierung nicht mehr. Macht aber nichts. Wenn die Riemenscheibe ab ist, siehst du das Antriebsrad des Zahnriemens auf der Kurbelwelle. Dieses Rad ist mit einem Keil gegen Verdrehen auf der KW gesichert. Von diesem Keil an in Uhrzeigerrichtung gezählt muss der fünfte Zahn gegenüber der Markierung auf dem Gehäuse stehen. Dann kannst du die Spannrolle lösen und den Zahnriemen entfernen.

Link to comment
Share on other sites

Danke.

Ich glaub, ich hab den Sinn der Riemenmarkierungen jetzt realisiert:

Wenn der Riemen (labberig) über die – wenn auch richtig stehenden - Zahnräder gezogen und DANN gespannt wird, verändert sich ja zwangsweise die Stellung der Zahnräder zueinander und die Steuerzeiten stimmen nicht mehr.

Es ist also eine Hilfe, damit der Riemen nicht x-Mal wieder runter muss zum Korrigieren. Jetzt weiß ich soweit Bescheid.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...