Jump to content

ist der KFU Motor ein Durchläufer?


Recommended Posts

Die Ventile sind zumindest verbogen. Vielleicht nicht alle, aber mindestens zwei von einem Zylinder. Sonstige Schäden, verdrillte Nockenwelle, Schäden am Phasensteller, Nockenwellenrädern bzw. deren Welle Nabe Verbindung sind möglich und müssen geprüft werden. Das gibt meine Glaskugel jetzt echt nicht her.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Meine Erfahrung mit gerissenen Zahnriemen diverser Marken und Modelle:

Noch nie einen Kolbenschaden erlebt. Sichtbare Abdrücke der eingeschlagenen Ventile auf den Kolbenböden sind zwar oft erkennbar aber kein Problem. Dann helfen einem die Marken auch bei der Diagnose, welche Ventile erneuert werden müssen. Es werden so gut wie immer Ventile verschiedener Zylinder verbogen, weil die Nockenwellen bei einem Riemenriss sofort stehenbleiben und leider niemals nur die Ventile eines Zylinders offen sind. Deshalb müssen alle Ventile auf Rundheit überprüft werden, weil auch die vergleichsweise leichte Berührung mit dem Kolben zu kleineren, kaum erkennbaren Verformungen führen kann.

Dass die Nockenwellen sofort stehenbleiben hat aber zumindest den Vorteil, dass Bauteile wie Phasensteller nicht gegen die Kolben anarbeiten. Deshalb ist nicht damit zu rechnen, dass diese Teile kaputt gehen.

Es kann je nach Motortyp noch zu Kipphebelbrüchen und gebrochenen Nockenwellen kommen. Das sieht man dann aber.

Der Kopf muss in jedem Fall runter und komplett zerlegt werden.

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Das hast Du jetzt gesagt. Wenn der Motor sauber läuft: Freuen, Mund abwischen und weitermachen. Ich würde das ein bisschen wie einen Sechser im Lotto sehen. Oft passiert so etwas nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde zumindest einmal die Kerzen herausdrehen und in die Zylinder leuchten, ob man Druckmarken sehen kann. Dann sollte man die Kompression messen. "Motor läuft" ist doch etwas dehnbar.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Ich habe sowas auch schon an einem XM 2,5TD erlebt. Sachen gibts die gibts gar nicht.

Und ich beim 2,1TD. Aber mir soll es recht sein ;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...