Jump to content

Xantia X2 1.8i 16V Royal Bj.99 Automatik Schlachtfest


hakken
 Share

Recommended Posts

Hallo,

wir haben einen X2 Bj. 99, 98000km gelaufen, mit defekter Hydraulik geschenkt bekommen.

IMG_2508_web.jpg

Da wir schon 2 in der Familie haben welche so ihre wechselwürdigen Teile haben, wird der neue nun geschlachtet. Ausgebaut haben wir bis jetzt Motorsteuergerät, FB-Steuerung, Innenraumlüfter, Belüftungsbedienung, Radio, Zündspulen, Lichtmaschine, Kühler und die Innenausstattung. Morgen sollen noch Zierleisten, Tacho und Auspuffanlage folgen.

Mal schauen was man ohne Graben/Bühne noch von den HP Teilen abbekommt. Die Leitungen und die hintere Mechanik sehen noch gut aus. Aber da wird so auf der Straße nicht viel zu machen sein.

IMG_2526_web.jpg

IMG_2542_web.jpg

Tipps was vielleicht noch ausbauwürdig (und machbar) wäre sind natürlich willkommen.

Wenn noch Interesse an relativ leicht zu entfernenden Teilen haben sollte kann sich ja melden.

Schade um den schönen Wagen, leider hätten wir keinen Stellplatz für ihn.

Er soll noch zum Schrott gezogen werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe 3 Sätze passende 15" Reifen zu je 10€ abzugeben. Ich mache die Tage eine Aufstellung.

Allerdings wohne ich in Rostock. Versand kostet 42€. :(

Der Fahrersitz war noch sehr gut und ist in dem Roten gelandet. Einen Beifahrersitz in gutem Zustand habe ich.

Mit etwas Mühe kann man den Bezug auch auf den Fahrersitz bringen.

Link to comment
Share on other sites

Ich brauche zwar keine Teile, aber ich würde euch dringendst ( !!! ) zu vernünftigen Unterstellböcken bei den Arbeiten raten !

Das sieht ja echt gefährich aus....

Link to comment
Share on other sites

Das glaube ich nicht...

Erstens hat der Beifahrersitz keinen Ausschnitt für die Armlehne und - was noch wichtiger ist - wohl nicht die für den Airbag auf DER Seite vorgesehene Vernähung an der Seitennaht...

Ich habe Hinweise, daß die Vernähung zumindest bei einer Sitzvariante auf beiden Seiten gleich ist. Vielleicht aus produktionstechnischen Gründen, es wäre denkbar daß erst in einem Produktionsstadium, in dem die Seitennähte fertig waren, die Entscheidung kam ob der Sitz rechts oder links montiert wird. Man sollte das im Einzelfall anschauen, und im Zweifel natürlich Abstand nehmen vom Umbau..

Link to comment
Share on other sites

Ich habe ganz gute KUMHO Sommerreifen mit reichlich Profil von 2006 auf neuwertiger Stahlfelge übrig. 30€ + Versand?

Link to comment
Share on other sites

@Torsten: Hat so ein Sitzbezug nicht eine Ersatzteil.-Nr.? Dann sieht man vielleicht ob es zwischen links und rechts einen Unterschied gibt...?

Natürlich gibt es Unterschiede und natürlich gibt es verschiedene Teilenummern. Mir ging es nur um die besondere Naht wegen des Seitenairbags.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank,

leider ging der X bereits Montag Abend unplanmäßig zum Schrott. :(

Die lieben Nachbarn haben uns das Ordnungsamt wegen angeblicher Umweltverschmutzung vorbei geschickt. :/

Hier noch 2 Bilder der Heulecke. Hat mich mal interessiert, wie es dahinter aussieht. ;-)

heuliezxantiarost2.jpg

heuliezxantiarost.jpg

Link to comment
Share on other sites

Nchbarn? Ordnungsamt? Und darüber wundert Ihr Euch? Tss.....

In solch eine Wohngegend ist es doch sonnenklar, dass solche "Teileverwertung" zu Ärger führt. Ganz ehrlich, solche Hauruck- Aktionen verstehe ich nicht.

Warum nicht mal bei einer großen Werkstatt im Industriegebiet mit Hinterhof nett fragen, Füllung der immerleeren Kaffekasse zusichern und dann in Ruhe ein paar Tage das Auto zerlegen.

Aber jeder wie er will!

Gruß

Holgi

Link to comment
Share on other sites

Ihr habt wirkich SO unter dem Auto gearbeitet und lebt noch?! Selbstmord geht anders... . Ansonsten ist zu dem Thema alles gesagt- danke Entenholgi.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Ich verstehe die Aufregung nicht. Auf der Strassenseite wo der Xantia "bearbeitet" wird ist doch freies Feld, da wohnt niemand. Zum Aufbocken: was ist an einem Holzbalken gefährlich. Da sind manche Wagenheber die in den Fahrzeugen mitgeliefert werden schlimmer.

So lange kein Öl, LHM oder sonst was auf den Parkplatz tropfen (wobei ich da einen Karton am Boden schon vermisse) und die Aktion nur ein paar Tagen dauert ist es doch ok.

Edited by ACCM Claude-Michel
Link to comment
Share on other sites

Tja, wir haben da wohl auf ein wenig Verständnis für solche Aktionen gehofft. Aber wie man auch hier teilweise an den Reaktionen sieht, ist sowas eben nich selbstverständlich. Mit dem Finger zeigen können die Leute eben gut. Zugegeben, die Ölhavarie-Vorsorge war mangelhaft. Zur Beruhigung - wir haben den Platz via Hochdruckreiniger wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt. Und natürlich sollte die Aktion nicht lange dauern.

Unter dem Auto war auch nicht allzu viel zu erledigen. Wir haben den Endschalldämpfer, ein paar Leitungen und den die hintere HP-Mechanik ausgebaut.

Dazu war der Wagen immer mit Holzbalken an den Aufnahmen aufgebockt. Zusätzlich lag jeweils ein Rad unter den Rädern und der Wagenheber war auch noch mit dran. Ich denke nicht, dass die Kombi unsicherer ist, als die gängige Variante mit den Böcken. Trotzdem vielen Dank an die besorgten Gemüter. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...