Jump to content

Schlagen im Antrieb


ACCM Gerhard Trosien
 Share

Recommended Posts

ACCM Gerhard Trosien

Seit kurzem habe ich bei meinem J5 Bj 1990 (ident. mit C25) folgendes:

abhängig von Geschwindigkeit und Leistungsabruf wackelt der Vorderwagen beim Fahren. Das steigert sich zum lauten Schlagen und Rumpeln, welches sich bis ins Lenkrad überträgt. Nach Durchfahren eines Kreisverkehrs kann es besser oder auch schlechter werden, das ist aber ein sehr subjektiver Eindruck. Eine längere Fahrpause zum Abkühlen scheint vorübergehende Besserung zu bringen.

Das erste Mal trat es nur kurz auf, dann hatte ich für fast 1.000 km trügerische Ruhe, zuletzt war es beständig ab Geschwindigkeiten um 70 - 80, zuletzt ab 50. Wie gesagt: veränderlich, je nach Geschwindigkeit, Gaspedalstellung und "Lust und Laune" (Zusammenspiel beider Seiten des Diff, daher der Eindruck, ein Kreisverkehr ändere das Verhalten??)

Eine oberflächliche Untersuchung auf einer Autobahnraststätte ergab leichtes Radialspiel des getriebeseitigen Gelenks der linken Antriebswelle, und zwar des Tripodengehäuses im Getriebausgang. Kann hier die Ursache gesucht werden? Welche Ersatzteile brauche ich und wo gibt's die???

Nachtrag: das Schlagen oder sich Rattern ist UNABHÄNGIG vom benutzten Gang!

Edited by ACCM Gerhard Trosien
Vergesslichkeit
Link to comment
Share on other sites

Eine Antriebswelle ist da sehr wahrscheinlich. Ich hatte mal einen sehr kniffeligen Fall der sich als eine Wassergefüllte Antriebswellenmachette herausstellte. Das Gelenk war natürlich Schrott.

Was man da braucht? Den Mut die ntriebswellenmanschetten aufzumachen ohne zu wissen wie man sie für die Heimfahrt wieder zu kriegt. Kabelbinder helfen da.

Link to comment
Share on other sites

Manschetten gibts im Autozubehörhandel auch als Universalteile die längs aufgeschlitzt sind.

Werden nach Montage mit Sekundenkleber geschlossen und mit Kabelbinder fixiert.

Für ein paar Tausend Kilometer sind die auf jeden Fall gut.

Sind auch nicht teuer.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Gerhard Trosien

Ich habe jetzt etwas genauer hingeschaut: beim Getriebeausgang am Differential gibt es radiales Spiel an der linken Seite, das Lager ist stark gebraucht. Beim Tripodengelenk sind 2 von 3 Kugeln ebenfalls stark benutzt, hier hat Fett gefehlt. Die vor wenigen Jahren erneuerte Manschette war nicht korrekt montiert und ist eingerissen. Jetzt hoffe ich, dass es mit Wellen- und Lagertausch getan ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...