Jump to content

Ich werde Wahnsinnig, Haufen Elektrik Probleme


DJ_Steffen
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Gemeinde,

seit letzte Woche bin ich in den Genuss des C5(I) gekommen. Vorher Japan Fahrer.

So alles ok sanftes fahren mit Vollausstattung am Fahrzeug.

Kurze Eckdaten:

* Fhz mit einer Laufleistung von 230.000 km

* Automatic

* Navi on Bord

*klimatronic

* usw.

Jetzt mein Problem:

Fehleranzeige--> ASR/ESP ausgefallen-->> dazu Umwelt.. defekt.

Darüber habe ich ja jetzt hier viel erfahren im Forum.

Des weiteren kommt mein Elektrik Problem.

* Tagfahrlicht trotz Deaktivierung ständig an.

* Wenn ich abends fahre und den Scheinwerfern anstelle geht er nach ca. 20 wieder aus.

* Zentralverriegelung spinnt über die Funkfernbedienung

Dazu mal die Symptome: steht das Fahrzeug etwas länger kann ich es nicht mit den beiden Knöpfen entriegeln oder auch nicht verriegeln. Dann muss ich erst den Schlüssel in das Schloss stecken auf und zu machen dann die Fernbedienung benutzen da der Alarm noch aktiv ist.

Auf kurzer Zeit (so etwa 10 Minuten funzt es mit der Fernbedienung.

Die Batterien habe ich schon bei beiden Schlüssel erneuert und angelernt.

Das Fahrzeug stand beim Händler länger ohne Strom von der Batterie.

Batterie defekt? (Startet ohne Probleme)

Da ich selber Schrauber bin habe ich Interesse an LEXIA. Was ist zu beachten für den C5 Bj.2001.

So haufen Probleme haufen Fragen. Vieleicht könnt ihr mir helfen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo und erst mal ein herzliches Wilkommen hier......

Dennoch wären etwas mehr Angaben wie Motor, welches Navi, etc. ganz gut.

Dann kann man besser helfen.... ;)

Ansonsten würde ich pauschal sagen. Batterie abklemmen, 30 min. warten, alles wieder dran und schauen.

Hat bei meinem mal gut geklappt.

Greetz, Arne

Link to comment
Share on other sites

Hi.

Eine Lexia bekommst du z.B. bei Uwe Kolb hier im Forum.

Die Batterie kannst du bei jeder Tankstelle oder Werkstatt prüfen lassen, das wäre meine erste Massnahme.

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Bau mal eine andere (neue) Batterie ein. Die Elektronik ist etwas allergisch auf Spannungsabfall...

Ansonsten fallen mir noch Kontaktprobleme rund um den Sicherungskasten und BSI ein.

Gruß Higgins

Link to comment
Share on other sites

Hallo und erst mal ein herzliches Wilkommen hier......

Dennoch wären etwas mehr Angaben wie Motor, welches Navi, etc. ganz gut.

Dann kann man besser helfen.... ;)

Ansonsten würde ich pauschal sagen. Batterie abklemmen, 30 min. warten, alles wieder dran und schauen.

Hat bei meinem mal gut geklappt.

Greetz, Arne

Hallo Arne 2.2 liter hdi navi von vdo mit navteq software die habe ich schon mal upgedatet auf 2013-2014 software von vdo noch auf 5.00

Link to comment
Share on other sites

Hallo Arne das mit der Batterie abklemmen habe ich schon zwei mal gemacht bleibt alles beim alten.

was mich stutzig macht letzte Woche ging Zentralverriegelung und das Fernlicht noch normal. Spinnt seit zwei Tagen jetzt.

Edited by DJ_Steffen
Link to comment
Share on other sites

Welche Batterie ist nur die Frage haben leider keine Daten wei viel Ampre die haben muss. und auf verdacht mal 80 bis 90 tacken ausgeben?

Link to comment
Share on other sites

* Tagfahrlicht trotz Deaktivierung ständig an.

* Wenn ich abends fahre und den Scheinwerfern anstelle geht er nach ca. 20 wieder aus.

Ein C5 I hat kein TFL...

Xenon ? -> Brenner defekt, austauschen

Link to comment
Share on other sites

Welche Batterie ist nur die Frage haben leider keine Daten wei viel Ampre die haben muss. und auf verdacht mal 80 bis 90 tacken ausgeben?

Steht auf deiner Batterie sicherlich drauf. Und warum die nicht erstmal für 0-5 Euro an der nächsten Tankstelle prüfen lassen?

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

also,

wenn der Wagen einwandfrei (mehrmals hintereinander) startet, braucht man doch nicht auf Verdacht eine Neue, oder ?

angeblich kann auch Wasser ( Feuchte in den sicherungskasten von unten rein, ich würde überhaupt mal nach solchen Sachen sehen, zumal der Wager länger herumgestanden hat. Marder ?

-Lupus

Link to comment
Share on other sites

Die Batterie würde ich hier auch als letztes wechseln. Die älteren C5 haben eine ganze Reihe von typischen Macken, anhand der recht dürftigen Fehlerbeschreibung gibt meine Glaskugel aber recht wenige konstruktive Hinweise aus. Einfach mal mit dem Wagen zu jemandem hinfahren der sich damit auskennt und ein Diagnosegerät besitzt - das ist übrigens nicht zwingend eine Citroën-Werkstatt...

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mich recht erinnere gab es da nicht mal eine Rückrufaktion wo die BHI Pumpe abgedichtet wurde und dabei auch ein Plaste Schutzschild über der BSI unterm Armaturenbrett installiert wurde um Feuchtigkeit bei eindringen von der BSI fernzuhalten.

Ist Lange her war so um 2001/2002 rum. Vielleicht kann das einer von einer Citroen Werkstatt hier Bestätigen oder hat noch das Gelbe Papier dazu wo die Dokumentation drauf stand.

Gruß

riclie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...