Jump to content

Lautes Klonk vorne - aber nur nach 20 minuten Fahrt


Sebastian Fernandez
 Share

Recommended Posts

Sebastian Fernandez

Hallo werte Gemeinde,

(Folgendes Problem habe ich mal geoutet, aber nach Suche der Thread habe ich nichts gefunden-??)

Mein X2 V6 von 2001 und 143.000 km mit Automatik schwebt schön und sanft, aber wenn es schon 20 Minuten Fahrt und die Aussentemperatur höher asl 15° liegt hört die sänfte aus und start es an zu knacken bzw. ein lautes, übles, metalisches Klonk hört sich vorne, als es aus eines Federbeines käme. Wir das Auto wieder "Kalt" und das Geräusch wird weg....bis das Auto wieder warm wird. (nicht der Motor!)

Die ganze Teile der Vorderachse wurden erneuert.

Das Geräusch hat gleichzeitig angefangen als ich ein Paar Dioden vor der Kabelbaum des Elektroventil installiert habe. Die Dioden sind für 3 A ausgelegt - vielleicht u viel? Meiner Ansicht geht es hier um ein rein mechanisches Geräusch - wie könnte ein Elektroventil so was verursachen? Siehe http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?41340-y3-v6-kleines-Hydractive-Problem-klonk-klonk-bei-50-km-h&highlight=Klonk

Ich würde auf ein defektes Federbein rechts raten...aber das ist schon für ein X2 V6 teuer und schwer zu finden. Und vor allem, warum würde es defekt sein? War nicht ein Fehler des BXs? Und warum nur wenn die Federung warm wird?

Vielen Dank für Ihr Rat!

Sebastian

Link to comment
Share on other sites

Die Suchfunktion des Forums hier arbeitet nicht optimal.

Versuche es mal über Google und gib dort ein:

site:forum.andre-citroen-club.de Suchbegriff1 Suchbegriff2 .....

Link to comment
Share on other sites

Sebastian Fernandez

Eureka, ich habe das alte Thread gefunden: http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?125239-Lautes-quot-Klonk-quot-vorne-nach-20-minuten-Fahrt-Xantia-V6

Aber meist waren ratlos, und das war 2012...

Ich habe folgende Fragen:

1. Was für neben Effekte hat es wenn man Dioden für die "Überbrückung" des Hydraktiv-Ventils mit zu höhen Kapazität benutzt? (3 Amper)

2. Was geschieht wenn ein Xantia Federbein verschliessen wird? Geräusche oder geht einfach das LHM weg? (Leck usw)

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Bei den Dioden ist die Ansprechgeschwindigkeit wichtig. Ob die nun 2, 3 oder 5A aushalten ist egal meine ich. Sind sie zu klein können sie durchbrennen.

Das Wichtigste ist, daß die Dioden richtig herum an die richtigen Kabel angeschlossen sind.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Ich verbaue normalerweise auch die 3-A-Variante, es hat sicher nichts mit dem Problem zu tun.

Das Schalten des Hydractiv-Ventiles kann schon laut sein, und man spürt es auch gerne in den Pedalen. Allerdings eher im Stand (geht nur bei bestimmten Rechnerversionen), sonst wird es von den Faheinflüssen überlagert.

Link to comment
Share on other sites

Sebastian Fernandez

Na, siehe bzw. höre hier das üble "KLONK" or "BOMP" der Federung - ab 0:05. Warum muss der LHM heiss sein, also nach 20 Minuten Fahrt, damit das Geräusch auftaucht?

Vielen Dank für Ihre Kommentare.

(Ja, meine Hydraktiv funktioniert prima, ich habe wirklich nichts entgegenzusetzen und bleibt also Hauptgrund warum ich kein neues Auto möchte)

Link to comment
Share on other sites

Das liegt net an der ventilsteuerung. So laut ist das net. Schau mal genauer ob was los ist. Eventuell quer stabi oder auspuff schlägt an. Der dängelt gern mal in der mitte auf der traverse auf.

Link to comment
Share on other sites

Sebastian Fernandez

Werde mal nachschauen, aber wenn es der Auspuff wäre, warum nur nach 20 Minuten Fahrt?

ich muss noch hinzufügen, man spurt sogar durch den Fussboden eine Schwingung, als ob das Federbein gelöst wäre, oder würde die Haube anstossen.

Vielleicht ist der Domlager zu lässig?

Link to comment
Share on other sites

Hoschi kann gut recht haben. Der Auspuff heizt sich auf, und es verändert sich einiges, es wird deutlich länger. Schau halt mal unter Auto wie der Kat und der Auspuff hängen.

Link to comment
Share on other sites

Sebastian Fernandez

Danke, ich werde das untersuchen so bald wie möglich.

Fragen:

1. Ist es auch ja nichts neues dass so etwas sich nur nach 20 Minuten Fahrt vorstellt?

2. Warum spürt man es so stark an der rechte Seite? Warum verliert das Geräusch an Intensität wenn das Fahrzeug beladen ist?

Link to comment
Share on other sites

Sebastian Fernandez

Zwei Fragen:

1. Wenn der Domlager defekt ist (aber nicht kaputt): Könnte er dieses Geräusch verursachen?

2. Was passiert wenn die obere Mutter gerade auf dem Federbein nicht fest genug ist?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...