Jump to content

C5 HDI Federbein hinten links Manschette gerissen


CeFuenf
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin seit gestern Besitzer eines C5 HDI 2.2 von 2003. Ich kenne mich soweit ganz gut mit Autos aus - Citroen typische Dinge sind für mich allerdings ziemlich neu.

Mein Problem ist, dass die Gummi-Manschette des Federbeins (heisst das so?) hinten links gerissen ist.

Ist es möglich nur die Manschette zu wechseln? Wie eilig ist so eine Reparatur (...stecke mitten in einem Umzug)?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Beste Grüße,

nils (44, Hannover)

<a  href=%7Boption%7Dhttp://s14.directupload.net/images/140914/temp/xj5vtcfc.jpg' alt='xj5vtcfc.jpg'>

Link to comment
Share on other sites

Sieht übel aus!

Das ist nicht nur eine Gummimanschette, das Ding hat mehrere Funktionen.

Wo sind die beiden Leitungen, die in die Manschette führen sollten?

Umgehendst austauschen - der ganze komplette Federzylinder (Deiner ist garantiert verschlissen) kostet ~140 Euro.

Natürlich gibt es die Manschette und die innen liegenden Dichtungen auch einzeln.

Unkiklunki

Edit: Dein Bild steht auf dem Kopf - also 180° verdreht.

Edited by Unkiklunki
Link to comment
Share on other sites

Super! Vielen Dank für die schnelle Reaktion.

Ist das ein grosser Aufwand, die Manschette selbst zu wechseln? Es sieht für ich so aus, als könnte man den Splint ziehen, um das Federbein dann zumindest auf einer Seite zu lösen, um dann die Manschette zu entfernen. Mir fehlt leider bisher die entsprechende Reparaturanleitung...

Welche Funktionen hat denn die Manschette denn noch? Ich kenne solche Gummimanschetten sonst nur vorne vom Achsgelenk, wo sie dafür sorgt, dass das Fett drin und der der Dreck draussen bleibt. :)

Die beiden Leitungen, die in die Manschette führen, sollten sind eigentlich da, sind nur evtl nicht zu sehen.

Danke für die Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Bevor du den Splint ziehen kannst, musst du das Fahrwerk per Lexia drucklos machen. Das funktioniert in der Praxis leider nicht immer. Ich hab mich kürzlich gute 2 Stunden daran rumgequält, weil dennoch Druck auf dem Zylinder war.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...