Jump to content

Tempomateinbau in einen Xanti HDI 2001


SeppCx
 Share

Recommended Posts

Ich würde gerne den Tempomaten aus meiner Zata 2.0 HDI in den Xantia einbauen, laut Forum sollte ja softwaremässig alles vorhanden sein im Steuergerät. Was muss ich denn da alles umbauen?

Also Hebel, Ein/Aus-Schalter,Bremspedalschalter, Kupplungsschalter hab ich auf meiner Liste, was brauch ich noch?

Hat jemand vielleicht eine Anleitung für den Einbau?

gruß

Sepp

Link to comment
Share on other sites

Du brauchst den Hebel, optional den Schalter und 3 Kabel von etwa 5 Meter Länge. Anleitung schicke ich dir gleich per Mail ;)

Bremspedal- und Kupplungsschalter brauchst du nicht, den Hebel kannst du auch aus nem XM nehmen. Neu sind Hebel und Ein-/Aus-Schalter nicht mehr lieferbar

Edited by Nightmare
Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank.

Hebel (hab ich schon gefunden) und Schalter (find ich hoffentlich noch, man möcht nicht glauben was in so einem angeschlachtetem Eurovan alles Platz hat ) nehm ich aus der Zeta. Die brauchts nimmer.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nightmare,

wie machst Du das mit dem Bremsschalter. Das Tempomat braucht einen AUS-Schalter, wobei beim Xantia nur der Einschalter im Bremspedal sitzt. Ich habe es mit einem Transistor-Invertierer gelöst, glaube aber, dass der Transistor zu schnell umschaltet und nach einigen Bremsvorgängen sich das Tempomat nicht mehr einschalten lässt. Darauf hin gibt es eine Fehlermeldung im Motorsteuergerät (ohne leuchtende Warnlampe), dass die Bremspedalsignale nicht plausibel sind. Nach Motor aus und wieder an läuft das Tempomat wieder.

Grüße

K.

Link to comment
Share on other sites

Für das Bremssignal wird im Stecker vom Motorsteuergerät eine Brücke von Pin XX zu Pin XX gelegt. Nummer kann dir Christian sagen.

Link to comment
Share on other sites

Für das Bremssignal wird im Stecker vom Motorsteuergerät eine Brücke von Pin XX zu Pin XX gelegt. Nummer kann dir Christian sagen.

Die Nummern der Pins stehen in der Anleitung, bebildert ist die Anleitung auch. :)

Link to comment
Share on other sites

Sorry, hab auf Arbeit keine Möglichkeit, ins Internet zu gehen, sonst hätt ich früher reagiert ;)

Dafür sind wir ja mehrere Xantiafahrer, da kann einer mal übernehmen, wenn der andere kein Internet hat. :)

Link to comment
Share on other sites

  • 7 years later...
Am 1.10.2014 um 16:11 schrieb Marsalek:

OK. Dann bitte ich um die Anleitung. E-Mehl: marsalek Ät gmail punkt com. Danke!

K.

Hallo, könnte ich bitte die Anleitung auch haben? uwe Punkt neckel ÄT gmx Punkt de

 

Danke

Link to comment
Share on other sites

Am 29.9.2014 um 14:47 schrieb SeppCx:

Ich würde gerne den Tempomaten aus meiner Zata 2.0 HDI in den Xantia einbauen, laut Forum sollte ja softwaremässig alles vorhanden sein im Steuergerät. Was muss ich denn da alles umbauen?

Also Hebel, Ein/Aus-Schalter,Bremspedalschalter, Kupplungsschalter hab ich auf meiner Liste, was brauch ich noch?

Hat jemand vielleicht eine Anleitung für den Einbau?

gruß

Sepp

Hi Sepp,

in meinen Jumpy mit RHW Motor hab ich den Tempomat nachgerüstet. Notwendig waren:

-Kupplungsschalter

-Bremslichtschalter (separat)

-Tempomathebel

-Tempomatschalter- (geht wahrscheinlich auch ohne, meiner steht immer auf 'an' iregndwie braucht man den nicht. Ohne Schalter die richtigen Kontakte brücken im Armaturenbrett z.B.)

-3 Leitungen vom Tempomathebel zum Motorsteuergerät, kann die Belegung vom Jumpy mailen falls das hilft.

-Freischaltung des Steuergeräts mit einer Lexia. Hier hab ich dankbar die Hilfe vom Andreas aus Bad Neuenahr in Anspruch genommen.

Grüße aus AC

Nobert

 

 

Link to comment
Share on other sites

Am 18.11.2021 um 16:22 schrieb uwex:

Hallo, könnte ich bitte die Anleitung auch haben? uwe Punkt neckel ÄT gmx Punkt de

 

Danke

Hallo Uwe,

Hab ich dir gemailt. Du brauchst nur den Tempomathebel, den Schalter (geht aber auch ohne), Kabel (3 Adern) und Kabel (Brücken) für den Stecker am Steuergerät. 

Viele Grüße

Fred

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...