Jump to content

Software Motorsteuergerät C5 1 V6


Koelner
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, was der aktuellste Softwarestand des Bosch ME746 im v6 ist? Und wo lese ich diesen genau ab? Im Lexia finde ich unter "Identifikation" folgende Angaben:

PSA-Nummer: 9637137380

Softwarekennziffer: 9657268480

Entwicklungskennziffer: 3403

Diagnoserversion: 09

Es geht letztlich um typische Warnung "Umweltschutzsystem defekt". Angeblich werden mit einem Softwareupdate die Sauerstoff-Toleranzen der Vorkatsonden korrigiert, so dass die Meldung seltener auftaucht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich kann am WE mal nachsehen, was meiner dazu ausgibt.

Kann meine Lexia auch mal nach dem angeblichen Update durchsuchen.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

kann die obigen Angaben auch nur bestätigen.

Am 16.03.07 kam was,.. Unterstützung der Diagnose der Lambdasonden

und am 15.06.04/22.03.04/30.05.06, zwecks Ferncodierung.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

danke, dann scheint das wohl die aktuellste software zu sein. ärgerlich diese ständige "umweltschutzsystem"-meldung, wäre ja zu schön gewesen, wenn ein kleines update da für abhilfe gesorgt hätte ;) neue vorkats habe ich im netz nicht unter 500,- (für beide) gefunden. von der arbeitszeit, die so ein wechsel in anspruch nimmt mal ganz zu schweigen ...

schönen sonntag noch!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich lösch die dämliche Meldung alle 300km oder so mit TorquePro über ein Bluetooth-OBD2-Dongle.

Man kann das aber auch lassen, sieht doof aus, stört aber ansonsten nicht.

(Nur den TÜV bei der AU, da auf jeden Fall vorher löschen!)

Hab schon neue Lambdasonden drin (Nach-Kat), Spacer, Widerstände/Kondensatoren in die Zuleitung.

Hat alles nix gebracht.

Edited by Mr.Yellow
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

Es geht letztlich um typische Warnung "Umweltschutzsystem defekt". Angeblich werden mit einem Softwareupdate die Sauerstoff-Toleranzen der Vorkatsonden korrigiert, so dass die Meldung seltener auftaucht.

Ich fahre zwar das andere Modell aus der PSA Welt aber ich kann dieses "angeblich" bestätigen. Beim 406 gibt es drei Steuergerätevarianten 0261206740/0261206741/0261206742, von der 0261206742 besitze ich den letzten Stand und dieser hat angepasste Grenzen(immer noch zu niedrig).

Hab schon neue Lambdasonden drin (Nach-Kat), Spacer, Widerstände/Kondensatoren in die Zuleitung.

Hat alles nix gebracht.

Habe deine Versuche /Idee damals mit Begeisterung verfolgt nur leider hat es bei mir auch nicht funktioniert. Das Löschen des Fehlerspeichers kurz vor der AU hat allerdings den Nachteil, dass du keine OBD-AU machen lassen kannst. ;)

Nach totaler Frustation über die "Umweltschutzsystem schwach"-Meldung und das Motorsymbol, habe ich mich mit der ECM-Software beschäftigt. Ich habe die Diagnose entdeckt und entsprechend angepasst. Es scheint so als ob die PSA-Ingenieure damals eine sehr empfindliche Diagnose appliziert haben. Verglichen mit anderen Herstellern, der selben Motronic-Generation sind die Werte auffallend niedrig gesetzt. Mit den neuen Werten bleibt die OBD-Lampe aus. Bei der letzten AU wurde eine herkömmliche Abgasuntersuchung durchgeführt, die beweist, das mein Motor/Abgassystem in einem sehr guten Zustand sind. Habe zwar ein 406 aber vermutlich unterscheiden sich die Steuergeräte nicht großartig.

Wer möchte kann mir seine bin/hex-Datei vom Steuergerät schicken oder das Steuergerät. Würde dann schauen ob ich euch nicht auch helfen kann. ;)

Edited by 406_Coupé
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich fahre zwar das andere Modell aus der PSA Welt aber ich kann dieses "angeblich" bestätigen. Beim 406 gibt es drei Steuergerätevarianten 0261206740/0261206741/0261206742, von der 0261206742 besitze ich den letzten Stand und dieser hat angepasste Grenzen(immer noch zu niedrig).

Habe deine Versuche /Idee damals mit Begeisterung verfolgt nur leider hat es bei mir auch nicht funktioniert. Das Löschen des Fehlerspeichers kurz vor der AU hat allerdings den Nachteil, dass du keine OBD-AU machen lassen kannst. ;)

Nach totaler Frustation über die "Umweltschutzsystem schwach"-Meldung und das Motorsymbol, habe ich mich mit der ECM-Software beschäftigt. Ich habe die Diagnose entdeckt und entsprechend angepasst. Es scheint so als ob die PSA-Ingenieure damals eine sehr empfindliche Diagnose appliziert haben. Verglichen mit anderen Herstellern, der selben Motronic-Generation sind die Werte auffallend niedrig gesetzt. Mit den neuen Werten bleibt die OBD-Lampe aus. Bei der letzten AU wurde eine herkömmliche Abgasuntersuchung durchgeführt, die beweist, das mein Motor/Abgassystem in einem sehr guten Zustand sind. Habe zwar ein 406 aber vermutlich unterscheiden sich die Steuergeräte nicht großartig.

Wer möchte kann mir seine bin/hex-Datei vom Steuergerät schicken oder das Steuergerät. Würde dann schauen ob ich euch nicht auch helfen kann. ;)

,

das ließt sich sehr interessant. leider verfüge ich nicht über die passende hardware zum auslesen der datei und mein steuergerät brauche ich dummerweise zum fahren ;) hast du die lediglich die werte verändert oder die komplette abfrage aus dem code genommen?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

hast du die lediglich die werte verändert oder die komplette abfrage aus dem code genommen?

Ich habe "lediglich" die Werte sinnvoll angepasst. Die Diagnose brauchst du nicht ausprogrammieren, da sie abschaltbar ist/wäre. Allerdings wird dein Readiness-Bit für die Katdiagnose dann niemals gelöscht und es kann/darf keine OBD-AU durchgeführt werden. Der Aufwand für das finden der Funktionen und der entsprechenden Konstanten im Dump ist schon erheblich! Das machst du nicht mal ebenso.

Edited by 406_Coupé
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo habe genau das gleiche Problem der meldung "Umweltschutzsystem defekt". Nach einem Austausch der beiden Katalysatoren, meldet sich nun, 20tsd km später die unsägliche Meldung wieder. Nun meine Frage: Wie komme ich an die Daten des Seuergerätes ran, um diese anpassen zu können. Habe ein Diagnosegerät mit Dephi-Software. Damit kann ich zwar den Fehler melden, aber ich würde natürlich auch gerne die Lösung der angepassten Katwerte bevorzugen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...