Jump to content

Scheibenwischerstellung ändern???


spihu70
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

Folgendes anliegen habe ich und bin gespannt ob es Abhilfe gibt.

Also,der einarmwischer des ZX liegt ja beim beifahrer und wischt von rechts nach links.

Nervig ist aber,wenn es regnet und ich den Intervall einschalten oder auch wenn ich nur die wischt Waschanlage betätigte,dannwischt er ja das ganze Wasser auf die Fahrerseite nach unten.da aber der Wischer die Endstellung beim Beifahrer hat,bläst der Fahrtwind immer wieder wasserfeste nach oben,Fahrerseite.

Läge aber der Wischer beim Fahrer dann wäre das Problem erledigt.

Kann man den Wischer irgendwie so legen bzw stellen das er seine Endstellung beim Fahrer hat???

Und wenn ja..............wie????

Danke und gruss aus oberfranken

Link to comment
Share on other sites

Grundsätzlich ist der Wischermotor ein Elektromotor, benötigt + und - und Du schaltest mit dem Wischerhebel ein oder aus.

Damit Du aber nicht den exakten Ruhepunkt treffen mußt gibts eine Endabschaltung. Dh. Du schaltest zwar aus aber er dreht automatisch weiter bis er in der vorgesehenen Position ist.

Wenn Du beim Wischermotor den Stecker anschaust dann sind da neben + und - noch 1 oder 2 Anschlüsse mehr.

Den richtigen davon stillegen und die Endabschaltung ist außer Funktion.

Aussschalten heißt dann: Er bleibt stehen, wo immer Du willst. Aber das Treffen der Position braucht etwas Übung, denn das Ding bewegt sich schneller als man glaubt.

Und probiere ob das Intervall oder die Wischwaschfunktion dann auch noch funktioniert, kann ich Dir beim ZX leider nicht vorhersagen.

Möglicherweise kann man sogar die Position der Endabschaltung zu verändern, kenne das ZX System aber leider nicht. Das wäre die ultimative Lösung.

Edited by jozzo_
Link to comment
Share on other sites

ACCM Stefan mit BX

kenn jetzt auch nicht genau den aufbau beim zx, aber beim bx ist das ändern der endstellung, durch lösen des umlenkgestänges am wischermotor und durch entsprechendes versetzen selbiger, in jeder beliebigen stellung problemlos möglich.

mutter lösen, umlenkgestänge von der verzahnung hebeln, beliebig versetzen, gestänge aufstecken und mutter wieder befestigen.

nach dem versetzen auf jeden fall den wicherarm demontieren und dann erst den probelauf durchführen!

Link to comment
Share on other sites

kenn jetzt auch nicht genau den aufbau beim zx, aber beim bx ist das ändern der endstellung, durch lösen des umlenkgestänges am wischermotor und durch entsprechendes versetzen selbiger, in jeder beliebigen stellung problemlos möglich.

mutter lösen, umlenkgestänge von der verzahnung hebeln, beliebig versetzen, gestänge aufstecken und mutter wieder befestigen.

nach dem versetzen auf jeden fall den wicherarm demontieren und dann erst den probelauf durchführen!

OK,super,

Ich bin zwar nicht der größte was solche Sachen angeht,aber klingt relativ einfach machbar.

Also werd ich das morgen mal angreifen.

Danke für die hilfe

Link to comment
Share on other sites

Das müßte technisch gesehen, bei fast jedem Auto so funktionieren. Technischer Hintergrund: Der Wischermotor an sich dreht immer nur in eine Richtung. Die Hinundherbewegung wird über ein Hebel an das Wischergestänge übertragen, der wiederum die Wischerarme bewegt. Es wird bei dem Umbau auf "Wischerarm-Endabschaltung links" am Motor selber nix geändert - alle Stecker bleiben da, wo sie sind! Der Motor selber behält seine Endabschaltung, da wo sie immer ist - es wird nur der Umlenkhebel um 180° (?) gedreht.

Gruß DS

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...