Jump to content

Unschöne Geräuschkulisse, Ferndiagnose erwünscht


hakken
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Freunde des Doppelwinkels,

ich wollte mich vor dem nächsten Besuch bei meinem Schrauber noch mal nach Eurer Meinung erkundigen.

Mein X2 Bj. 2001 (130tkm) weist in letzter Zeit einige unschöne Geräusche auf, die ich hier gern Diskutieren würde.

Das Erste und wohl auch gravierendste ist ein dumpfes Poltern bei Lastwechseln. Hat man z.B. den ersten Gang eingelegt und gibt dann bei Schleichfahrt ruckartig gas kann man es provozieren. Es ist ein metallisches Poltern für etwa 1-2 Sekunden bei dem man mehrere Ruckler wahrnimmt.

Hörbar ist das ganz auch bei Schritttempofahrt über eine fiese Kopfsteinstraße. Dann natürlich unregelmäßig.

Wenn ich heftig am Motorblock rüttele bilde ich mir ein, minimal Spiel wahrzunehmen.

Kann es vielleicht sein, das die Motoraufhängung bereits verschlissen ist?

Was könnte es sonst sein bzw. was sollte man noch abprüfen?

Des weiteren ist da ein sonores Brummen ab Tempo 70 von hinten, wahrscheinlich Links zu hören. Fahre ich eine Linkskurve ist das Brummen lauter. Ab dem besagten Tempo ist sogar eine Vibration im Lenkrad, wie im gesamten Fahrzeug zu vernehmen. Diese verschwindet jedoch ab Tempo 85 wieder, wobei der Geräuschpegel dann insgesamt so laut ist das ich nicht sagen kann, ob das Brummen gänzlich verschwunden ist.

Radlager defekt? Was käme noch in Frage?

Zu guter Letzt habe ich noch ein blechernes Klappern auf schlechten Straße im Dach. Sehr sporadisch, scheint nicht bei jedem Buckel zu klappern. Sind noch weitere Kabel, außer dem zur Antenne, im Dach? Kann man hier vlt. Bauschaum oder ähnliches Sprühen oder muss das auseinander?

Mir ist klar spezifische Probleme sind, aber vlt. hat der Eine oder Andere schon mal ähnliche Symptome erlebt und ein paar Tips parat.

Danke im Voraus.

Link to comment
Share on other sites

Mein X2 Bj. 2001 (130tkm) weist in letzter Zeit einige unschöne Geräusche auf, die ich hier gern Diskutieren würde.

Was für ein Motor ?!?

Das Erste und wohl auch gravierendste ist ein dumpfes Poltern bei Lastwechseln. Hat man z.B. den ersten Gang eingelegt und gibt dann bei Schleichfahrt ruckartig gas kann man es provozieren. Es ist ein metallisches Poltern für etwa 1-2 Sekunden bei dem man mehrere Ruckler wahrnimmt.

Hörbar ist das ganz auch bei Schritttempofahrt über eine fiese Kopfsteinstraße. Dann natürlich unregelmäßig.

Wenn ich heftig am Motorblock rüttele bilde ich mir ein, minimal Spiel wahrzunehmen.

Kann es vielleicht sein, das die Motoraufhängung bereits verschlissen ist?

Ja natürlich, besonders oben das kleine Lager der Drehmomentstütze - sofern dein Wagen sowas hat, du hast ja leider nicht die Motorisierung verraten, oder unten - gerne zerfressen von Diesel und Motoröl.

Des weiteren ist da ein sonores Brummen ab Tempo 70 von hinten, wahrscheinlich Links zu hören. Fahre ich eine Linkskurve ist das Brummen lauter. Ab dem besagten Tempo ist sogar eine Vibration im Lenkrad, wie im gesamten Fahrzeug zu vernehmen.

Radlager, wahrscheinlich hinten links.

Zu guter Letzt habe ich noch ein blechernes Klappern auf schlechten Straße im Dach. Sehr sporadisch, scheint nicht bei jedem Buckel zu klappern. Sind noch weitere Kabel, außer dem zur Antenne, im Dach? Kann man hier vlt. Bauschaum oder ähnliches Sprühen oder muss das auseinander?

Du hast offenbar einen Break. Es wäre nett für die Helfenden, wenn du das bestätigen könntest.

Speziell beim X2 gibt es einige Punkte, die gegeneinander arbeiten und Geräusche verursachen. Da kann man mit Karosseriekleber gegenarbeiten. Ich halte das aber für Spezialistenarbeit, man muß wissen wo man was tut.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Hallo TorstenX1,

ich habe die Fahrzeugdaten in meinem Profil hinterlegt. Habe nach etwas suchen nun auch die Möglichkeit gefunden, die Signatur zu bearbeiten.

Es handelt sich um den 1.8i 16V mit 2 Lambdasonden.

Bzgl. des Motorlagers: Mit was für einem Aufwand kann man hier rechnen? Kann mein Hinterhofschrauber das (eher der VW-Typ) oder empfiehlt sich ein Spezialist? Ich habe ein Reperaturbuch (Heynes) welches ich mit dazu legen könnte.

Ich habe die Limousine.

Link to comment
Share on other sites

Ds Ding hat oben keine Drehmomentstütze. Die Geräusche kommen höchstwahrscheinlich von der Drehmomentstütze unten. Aufwand - Schau mal hier, da hat sich einer zum ersten Mal daran vergriffen... allerdings nur am großen Lager, es gibt gegenüber noch das erwähnte kleine Lager:

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?140949-Es-ist-soweit-mein-X1-soll-wiederbelebt-werden&p=5171215#post5171215

Das ist keine Cit-spezifische Angelegenheit, von daher ist es egal von welcher Marke der Mechaniker kommt. Also vorgehen wie immer: Falls er einen seltsam abweisenden Gesichtsausdruck beim Betrachten der Baustelle aufweist, besser jemand anders suchen.

Zuerst aber mal unters Auto gehen und schauen, ob ich mit meiner Vermutung überhaupt Recht hab ;)

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Ich habe ein Reperaturbuch (Heynes) welches ich mit dazu legen könnte.

Nach meinen Erfahrungen mit Kfz-Mechanikern in den letzten 40 Jahren würde ich nicht

davon ausgehen dass der da auch reinschaut ...

mfg Klaus

Link to comment
Share on other sites

... ich selbst würde einen netterweise mitgebrachten "Haynes" umgehend weit weg in Sicherheit bringen, nicht daß das gute und so überaus brauchbare Stück noch schmutzig wird... :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...