Jump to content

Kennt jemand CX Break Kunstwerk / Rat Look Fahrzeug Raum KA?


Harry Bert
 Share

Recommended Posts

Hallo,

anlässlich von Benzingesprächen komme ich immer wieder einmal auf einen CX Break, den ich "vor etlichen Jahren" (10? Oder mehr? Ich weiß es nicht mehr...) zweimal in der Weststadt in Karlsruhe geparkt sah und dessen Optik mich ziemlich beeindruckte.

Der Wagen war aufgemacht in einem Stil, den man Rat Look nennen könnte, obwohl fahrendes Kunstwerk meines Erachtens besser passt:

- Die Laderaum-und das Heckklappenfenster mit Stahlplatten zugeschweißt und mit "Bullaugen" ausgestattet,

- der Lack aller Blechflächen abgeschliffen und gleichmäßig angerostet,

- auch sonst mit Details versehen, die einen sehr düsteren, Science-Fiction- oder Endzeitfilm-artigen Gesamteindruck erweckten;

der CX sah eigentlich aus wie ein ausgemustertes U-Boot oder ein abgehalftertes Raumschiff, das jemand von einem Schiffsfriedhof gezogen und gerade so wieder zum Laufen gebracht hatte.

Vielleicht war's der Tour-Bus einer Gothic-Rock-Band, oder die Fahrmaschine eines Künstlers, oder einfach nur das Auto von jemand, der schrägen Geschmack und/oder Humor hat - ich dachte zunächst an ein völliges Wrack, aber bei näherem Hinsehen wurde deutlich, dass man hier gezielt auf dieses Äußere hingearbeitet hatte.

Kennt jemand "von uns" diesen CX Break eventuell und hat vielleicht sogar Bilder vom Fahrzeug? Es würde mich interessieren, ob es noch existiert und wem es gehört (hatte), und ein Erinnerungsfoto davon für meine Sammlung wäre richtig toll!

Viele Grüße,

H. B.

da7da1418513176.jpg

Edited by Harry Bert
Link to comment
Share on other sites

Das war ein Künstler der ihn so hergerichtet hat. Inzwischen steht der Wagen beim Peters in Mainburg im Depotdrom, da der Erbauer verstorben ist

Link to comment
Share on other sites

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe, insbesondere Dir, Freddy, für die Bilder: ich wusste, dass ich mich auf Euch verlassen kann! :-)

Interessant war der Hinweis auf Schmidtkult - nette Sachen macht der Mann!

Danke auch dafür, dass mir das Depotdrom nun markanter in den Focus geraten ist: am Rande hatte ich davon schon gehört, aber dass es sich dabei um ein Museum und nicht um eine Privatsammlung handelt, war mir bisher nicht bewusst. Unser Kollege badscooter hatte u. a. vom Depotdrom-Treffen 2005 Fotos veröffentlicht, und darunter fand ich das unten gezeigte einer "Rat-Look"-DS, markant auch durch die Winterreifen auf dem Fahrzeug (das dürfte bei einer DS nicht oft zu beobachten sein).

Schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die letzte Vorweihnachtswoche (also sozusagen auf die Zielgerade ;-)!

e623a1418569008_800.jpg

Link to comment
Share on other sites

ACCM Petra K.
Hallo,

anlässlich von Benzingesprächen komme ich immer wieder einmal auf einen CX Break, den ich "vor etlichen Jahren" (10? Oder mehr? Ich weiß es nicht mehr...) zweimal in der Weststadt in Karlsruhe geparkt sah und dessen Optik mich ziemlich beeindruckte.

Ja, aber der Hinweis auf Schmidtkult irritiert mich in diesem Zusammenhang. Schmidtkult nutzte DS (und feine Kunst).

Dein gesuchter CX hingegen parkte in Karlsruhe, weil die CX- Basis in Karlsruhe ist.

Edited by ACCM Petra K.
Link to comment
Share on other sites

Ja, so wie Petra habe ich es auch im Kopf, nämlich daß der CX von der Basis stammt.

Als ich das erste Mal in Westhofen war (ca. 2002), stand dieser CX und noch der von einem Christian, mit Silikontupfen und allen möglichen und unmöglichen Accessoirs gestaltet (inzwischen in der Halle eines Bekannten in Worms abgestellt) - wenn ich mich recht entsinne.

Witzig war Gustaf aus Berlin, der sich ganz klar mich als Gestalter und Besitzer auserkoren hatte - die Debatte dauerte so lange, bis er bemerkte, daß seine Essensration für den Heimweg (eine große Schale voller Lakritzschnecken) restlos von meiner Tochter (damals gerade am Laufen) vertilgt war. Hat auch nette Spuren hintelassen auf dem VIP-Velours im CX, mit dem wir dort waren...

Nur mein Senf,

beste Grüße,

Stone

Link to comment
Share on other sites

Da habe ich doch gleich noch ein Foto von diesem schönen CX, der jetzt, wie Daniel und Rene schon sagten, beim Franz steht:

DSC05012.JPG

@Harry:

Ich habe ein Video vom Depotdrom gedreht, in Deutschland offensichtlich wegen Gema nicht anzusehen, aber es sollte da Tricks geben um es doch zusehen.

Hier einfach mal der Link, weil es doch auch ein bisschen die Stimmung auf einem Depotdromtreffen wiedergibt:

Link to comment
Share on other sites

Citronenbändiger

Nöö , der yt. Link geht auch nicht mehr . Hat wohl auch schon wieder so ne Spaßbremse einen Stock in die Speichen gesteckt. Aber mal zum Thema :-) Welche Tabletten nimmt den jemand und schleift den Kompletten Lack bei einem Citroen runter . Das sieht nicht nur scheiße aus , das Ding löst sich doch auf , wie Speiseeis im Hochsommer . Schade um den schönen CX .

Gruß , Georg .

f

Edited by Citronenbändiger
Link to comment
Share on other sites

Da habe ich doch gleich noch ein Foto von diesem schönen CX, der jetzt, wie Daniel und Rene schon sagten, beim Franz steht

@Harry:

Ich habe ein Video vom Depotdrom gedreht, in Deutschland offensichtlich wegen Gema nicht anzusehen, aber es sollte da Tricks geben um es doch zusehen.

Nöö , der yt. Link geht auch nicht mehr . Hat wohl auch schon wieder so ne Spaßbremse einen Stock in die Speichen gesteckt.

Welche Tabletten nimmt den jemand und schleift den Kompletten Lack bei einem Citroen runter .

"Wer hat Angst vorm bösen CX?" Ein Citronenbändiger doch nicht! :-)

Danke für das weitere Bild, auf dem der Rat-Rust-Look-CX sehr "schön" rauskommt, finde ich: er sieht darauf einfach herrlich grimmig aus (obwohl die Alufelgen auf Freddys Foto nun fehlen) und sparte seinem Besitzer Unsummen an Ausgaben für Politur!

Der Youtube-Link hat für mich funktioniert - ähem *hust*, will sagen, er hätte für mich wahrscheinlich funktioniert, wenn es in Deutschland aus rechtlichen Gründen von der Gema erlaubt wäre, dieses Video anzuschauen. Ich könnte mir vorstellen, dass ich dann viele tolle Autos gesehen hätte, u. a. einen Entenschwarm im Depot Nr. 11, und ganz sicher hätte ich etwas über badscooters Musikgeschmack erfahren... Zu schade, also, wirklich: doofe Gema, Manno! ;-)

Link to comment
Share on other sites

... und da gibt's Leute, die sich teure Plastikteilchen an die Scheinwerfer kleben, um das mit dem bösen Blick dann doch nicht *SO* schön hinzukriegen... ;-)

Danke Dir, Peter! (Dass Du eine sichere Bank für Informationen rund ums Thema CX bist, daran hätte ich eigentlich denken müssen!)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Der löst sich bei 2 mal monatlich mit ovatrol einreiben nicht auf. Unter dem Rostkleid befand sich ein komplett neu aufgebauter cx.

Das Auto gehörte einem der beiden CX-Basis Gründern und Geschäftsinhabern, Martin. Gott hab ihn seelig...

Künstler stimmt. Ein Metalkünstler und Citronaut namens Dieter Ruthmann, jahrelang einer von Martins best Friends. 

Der Erbauer lebt noch, der Besitzer leider nicht mehr. Technik stammt von Martin, und die äussere Gestaltung von Dieter. Jeder der was anderes erzählt, hat keinen Plan!

Zusammen mit Dieter hab ich das Fahrzeug zu Peters gebracht, nach Martins viel zu frühem aus dem Leben scheidens.

Gruß Chriss 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...