Jump to content
  • Pfingsttreffen 2024 in Diekirch

    Ab sofort könnt Ihr Euch zum Pfingsttreffen
    in Diekirch anmelden. Alle weiteren Infos,
    sowie die Anmeldeprozedur findet Ihr unter: www.acctreffen.de

    image.png

    Vorschau auf die neue ACZ!

    Die aktuelle Ausgabe der André Citroën Zeitung ist bald fertig und wird im April ausgeliefert. Wer sie lesen will, sollte jetzt noch schnell Mitglied werden und dann 4 x jährlich ACZ lesen.

    ACC Anzeige Facebook ACZ 0224.jpg

  • Herzlich willkommen beim André Citroën-Club!

    Wir begrüßen Dich recht herzlich auf einer der aktivsten Webseiten rund um Citroën im deutschsprachigen Raum. Mehr als eine Million Zugriffe pro Jahr auf die ACC-Website sprechen für sich. Wir bieten für die Fans und Freunde der Marke die Plattform, für ihr Hobby die notwendigen Informationen zu erhalten oder sich untereinander auszutauschen!

    Zitat aus der "kommunikativen Seite" der ACZ, unserer Clubzeitung: Der André Citroën-Club (ACC), Deutschlands ältester Citroën-Club - vormals CC Wiesbaden, gegründet am 5. Januar 1961 - existiert von jeher ohne Satzung oder e.V.-Eintragung und hat stattdessen seit Jahren die bei weitem meisten Mitglieder (über 3500) der Citroën-Clubszene in Deutschland, genannt ACCM.

    Er wird seit dem 5. Januar 1982 im Team geführt, vertritt alle Baujahre und Typenreihen von 1919 bis zum aktuellen Stand, ist unabhängig und unkommerziell. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.

    Er hilft bei der Ersatzteilbeschaffung, gibt typenbezogene Ratschläge und pflegt den Kontakt der Mitglieder durch monatliche Regionaltreffs sowie zwei nationale Treffen pro Jahr: An Pfingsten und im September.

    Die Clubzeitung ACZ erscheint 4-mal pro Jahr (Januar, April, Juli, Oktober); private Gelegenheitsanzeigen sind - auch für Nichtmitglieder - kostenfrei.

    Wir wünschen Euch viel Spaß beim Durchstöbern der Website - und freuen uns, wenn wir uns hier oder bei einem unserer Treffen wiedersehen!

    Euer ACC-Team

  • Neueste Beiträge

    • M. Ferchaud
      Kann ich absolut bestätigen. Bin jahrelang mit Prestige ohne Probleme in der Pforzheimer Innenstadt unterwegs gewesen. 
    • robi64
      Gib in der Suche mal Sensodrive ein, es wurde schon viel darüber geschrieben. Es muß neu Initialisiert werden, dann wird es sehr wahrscheinlich wieder bestens funktionieren. Es sind aber ein paar Sachen dabei zu beachten. LG 
    • Aakim
      Falscher Adressat, sehe ich nicht so und kam auch nicht von mir.
    • St.Eve
      Es gibt solche "Wischerarmabzieher", die ich dafür gern verwende. Damit gehts tatsächlich recht gut. Wenn sich Wischerarm (bzw dessen Alu/Messing Aufnahme) und Welle schon verkorrodiert haben, braucht es eh einen neuen Wischerarm, dann kann man den alten runterbröseln und und die Reste vorsichtig runterdremeln/flexen.
    • St.Eve
      Wofür? Im Normalbetrieb brauchts die Pumpe gar nicht. Viele Diesel haben garkeine. Wenn alles dicht ist, läuft der Diesel nicht zurück bzw kann keine Luft eindringen. Wie @bx-basis schrieb, es braucht sie nach dem Filterwechsel, damit man die Battiere und den Starter nicht totquält und es nicht ne halbe Stunde dauert. Sofern ists gut, ne mechanische Handpumpe zu haben, eine elektrische geht aber voll am Thema vorbei und wäre vmtl sogar eher hinderlich. Die verlinkte Renault-Handpumpe sollte schon passen, weil mW die Kraftstoffleitungen gleiche Durchmesser haben (vmtl zuliefererbedingt). Alternativ kann man - auf die Schnelle - diese einfach weglassen und die Beiden Leitungen mit Verbinder und guten Schellen "kurzschließen".

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...