Jump to content
  • Der Kalender 2024 ist da!

    Der Wettbewerb ist abgeschlossen und ab sofort kann der Kalender für's Jahr 2024 bestellt werden. Ab 3 Kalendern erfolgt die Sendung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Bestellung

    citroen-kalender-des-andre-citroen-clubs-2024.jpg

     

    Vorschau auf die neue ACZ!

    Die neue André Citroën Zeitung ist bald fertig und wird im Januar ausgeliefert. Jetzt noch schnell Mitglied werden und 4 x jährlich ACZ lesen!

    ACCAnzeigeACZ0124.jpg

  • Herzlich willkommen beim André Citroën-Club!

    Wir begrüßen Dich recht herzlich auf einer der aktivsten Webseiten rund um Citroën im deutschsprachigen Raum. Mehr als eine Million Zugriffe pro Jahr auf die ACC-Website sprechen für sich. Wir bieten für die Fans und Freunde der Marke die Plattform, für ihr Hobby die notwendigen Informationen zu erhalten oder sich untereinander auszutauschen!

    Zitat aus der "kommunikativen Seite" der ACZ, unserer Clubzeitung: Der André Citroën-Club (ACC), Deutschlands ältester Citroën-Club - vormals CC Wiesbaden, gegründet am 5. Januar 1961 - existiert von jeher ohne Satzung oder e.V.-Eintragung und hat stattdessen seit Jahren die bei weitem meisten Mitglieder (über 3500) der Citroën-Clubszene in Deutschland, genannt ACCM.

    Er wird seit dem 5. Januar 1982 im Team geführt, vertritt alle Baujahre und Typenreihen von 1919 bis zum aktuellen Stand, ist unabhängig und unkommerziell. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig.

    Er hilft bei der Ersatzteilbeschaffung, gibt typenbezogene Ratschläge und pflegt den Kontakt der Mitglieder durch monatliche Regionaltreffs sowie zwei nationale Treffen pro Jahr: An Pfingsten und im September.

    Die Clubzeitung ACZ erscheint 4-mal pro Jahr (Januar, April, Juli, Oktober); private Gelegenheitsanzeigen sind - auch für Nichtmitglieder - kostenfrei.

    Wir wünschen Euch viel Spaß beim Durchstöbern der Website - und freuen uns, wenn wir uns hier oder bei einem unserer Treffen wiedersehen!

    Euer ACC-Team

  • Neueste Beiträge

    • schwinge
      Das ist zuviel Dichtmasse.  Am wichtigsten ist es, finde ich, dass man einen Ausdrücker verwendet, mit dem man halbwegs komfortabel umgehen kann, so dass man eine schöne, gleichmäßige Naht ohne große Anstrengungen auftragen kann.
    • phantomas
      Seltene Erden, Palladium etc. Für Windräder, Solarkollektoren, Batteriespeicher etc. sind wir aktuell stark von China und Russland abhängig. https://www.tagesschau.de/wissen/klima/rohstoffe-energiewende-100.html Hoffentlich entwickeln unsere schlauen Köpfe da rasch Alternativen für diese Rohstoffe.
    • schwinge
      Solange eine zuverlässige Verbindung hergestellt wird, ist das völlig egal.
    • XM_Boris
      Ich habe seit langer Zeit auch mal wieder 2 Steuergeräte auf dem Tisch: ein H4 und ein H5. Beide sind augenscheinlich makellos, noch keine Überhitzung feststellbar. Und da auch ich mittlerweile der Qualität neuer Bauteile misstraue, habe ich auf den Kondensatorwechsel verzichtet und nur Dioden eineglötet. Diesmal auch auf der Platinenunterseite. Am Ende habe ich die Dioden und Lötpunkte mit Platinenschutzlack überzogen, einen Klecks Dichtmasse gegen Vibrationen drauf, und alles wieder zusammen. Leider habe ich immer noch nicht den Bogen heraus, wieviel Dichtmasse ich auftragen muss, damit es zum einen dicht wird, und zum anderen nicht so eine riesen Sauerei wird. Insbesondere an den Steckerabdichtungen. Egal, ob ich die Dichtmasse nun ans Gehäuse oder direrekt um die Stecker auftrage, bei mir saut es immer. Wie macht ihr das? Im Endeffekt ist es mir halt wichtig, dass es dicht wird. Deshalb gehe ich sehr großzügig mit der Gehäusedichtmasse um.  
    • schmitz
      Hallo, will gerade die neue Benzinpumpe einbauen,  die Plus Minus Anschlüsse an der Originalen Pumpe waren gelötet.  Kann ich die Anschlüsse mit Kabelschuhen montieren? Habe das vor Jahren an meinem BX gemacht und kann mich nicht erinnern,  das es da gelötet war.  Ist das egal?

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...