Recommended Posts

sasala
vor 7 Stunden, Vulcan sagte:

Na so was, ich konnte den Cactus bereits mit 82 PS flott bewegen. Sonst gab`s nix sinnvolles zu bemängeln?

Wahrscheinlich nicht,es stand da nichts von Mängeln beim Testbetrieb,nur die Lenkung wird als schwammig bezeichnet und das sich die Armaturenbeleuchtung nicht dimmen läßt wird kritisiert.:lol:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Wow, welch` eine französische Schrottkarre :) 

Egal ob bei Sonneneinstrahlung oder bei Nacht: die Anzeigen liesen sich immer gut ablesen, so dass ich überhaupt nicht auf die Idee kam zu dimmen...

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Wäre auch als Cabrio chic:

8b1cebaf66a4318382d35ac82a9a1.jpeg

Warum eigentlich nicht?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EL Lemon_Negro

Alles Sommerloch Themen oder was? Was davon, ob C3 oder Ente oder C5 IV hat überhaupt eine Chance auf die Strasse zu kommen?

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Der C3 kommt (wenn auch nicht als Cabrio), die Retro-Ente (noch?) nicht und etwas C5 ähnliches steht in der Pipeline (2017/18).

Sommerloch Themen? Nun ja, zumindest dieses Unterforum wäre ansonsten ziemlich Citroën-Perspektifisch befreit, denn die einzigen Themen die regelmässig gefüttert werden sind die Tesla-, VW-Bashing und PSA-News Threads. Für das muss aber niemand in einem Citroënforum rumhängen...

  • Like 6

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Die Amis fehlen auch, sofern man die zur gleichen Klasse zählen will. Axels und LN's lass ich mal aussen vor.

Sieht man die 3 C3's miteinander, so gefällt mir der erste nach wie vor am Besten, vielleicht meiner 2CV-Vergangenheit geschuldet?

Unser Familien-C3 kommt in einem Monat glücklicherweise in gute Hände und ich werde ihn von Zeit zu Zeit wiedersehen:)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Der Ami war ein ganz klein wenig höher positioniert und der LN, sowie Axel und C2, gab`s nur als 3-Türer. Konsequenterweise hätte man für den Clip natürlich auch den 5-Türigen AX und Saxo verwenden müssen...

vor 10 Stunden, marc1234 sagte:

Sieht man die 3 C3's miteinander, so gefällt mir der erste nach wie vor am Besten, vielleicht meiner 2CV-Vergangenheit geschuldet?

Mir auch. Liegt warscheinlich aber auch daran, dass mit wenigen Linien ein eigenständiges Design kreiert wurde. Das Design des C3 II wirkt dagegen schon wesentlich unruhiger/erzwungener und dem Neuen fehlt es irgendwie an Leichtigkeit und Schlichtheit...gefällt mir aber auch gut.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne2202

Also mir persönlich hat diese Knutschkugel - Form vom C3 I nie gefallen. Das hat mit der neuen Generation und mit dem Facelift 2013 ja deutlich abgenommen, weshalb ich mir den C3 dann auch gekauft habe, Die erste Generation hat niemals nie auf meiner Einkaufsliste gestanden. Die deutlich kantigere Version der dritten Generation ist absolut nach meinem Geschmack und deshalb ist der neue C3 einer der möglichen Nachfolger für meinen jetzigen.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot
Am 28.7.2016 at 06:10 , Vulcan sagte:

Wäre auch als Cabrio chic:

8b1cebaf66a4318382d35ac82a9a1.jpeg

Warum eigentlich nicht?

Weil da 

Ces drôles de voitures que vous ne verrez jamais sur la route

drübersteht...

Gernot

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lutz-Harald Richter
Am 17.8.2016 at 23:03 , Vulcan sagte:

Der Ami war ein ganz klein wenig höher positioniert und der LN, sowie Axel und C2, gab`s nur als 3-Türer. Konsequenterweise hätte man für den Clip natürlich auch den 5-Türigen AX und Saxo verwenden müssen...

Mir auch. Liegt warscheinlich aber auch daran, dass mit wenigen Linien ein eigenständiges Design kreiert wurde. Das Design des C3 II wirkt dagegen schon wesentlich unruhiger/erzwungener und dem Neuen fehlt es irgendwie an Leichtigkeit und Schlichtheit...gefällt mir aber auch gut.

Der Ami war nicht höher positioniert, sondern der 2CV niedriger. Er konkurrierte mit dem Renault 4 in den besseren Ausstattungen, später auch mit dem Renault 6. Der Visa war der direkte Nachfolger des Ami 8/Super, der AX dessen Nachfolger, dann kam der Saxo und schließlich der C3.

Der 2CV ist  -wenn überhaupt - bezogen auf die Positionierung im Markt als Basis-Motorisierung erst durch den Toyota-Einkauf C1 ersetzt worden.

Lutz-Harald Richter

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom

26770673bm.png

 

26770843ky.jpg

 

 

bearbeitet von Auto nom

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne2202

Inzwischen sehe ich die Sache etwas kritischer. In einem andern Beitrag erwähnte ich bereits, dass ich das schicke Teil im französischen Konfigurator mal einigermaßen ansehnlich und vernünftig ausgestattet mit dem BlueHDi 100 konfiguriert habe. Das Ergebnis: knappe 23.000 Euronen wären dafür fällig. Also mal im Ernst, für diesen Preis stelle ich mir keinen Kleinwagen vor die Tür, mag er noch so individuell aussehen. Da investiere ich lieber nochmal ein paar Euros mehr und nehme mir einen besser motorisierten und geräumigeren Kompakten. Liebe Leute von Citroen, so geht's dann eher nicht!! Nur mal zum Vergleich aus einer Laune heraus konfiguriert: Opel Astra K 5-türer, Ausstattungslinie Dynamic (Nr. 4 von 5) mit 136 PS Diesel, knappe 27.000 Euro. Da fällt mir die Wahl nicht schwer.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.

Puh, das nenne ich mal Preise. Egal, ob 23k für den C3 oder 27k für den Opel.

Zum Glück WILL ich gar keinen Neuwagen fahren :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
vor einer Stunde, Yvonne2202 sagte:

Das Ergebnis: knappe 23.000 Euronen wären dafür fällig.

Ich kenne niemanden persönlich, der für einen Neuwagen den Listenpreis zahlt.

Falls ich jemals einen ausreichenden Betrag im Lotto gewinnen sollte, dann habe ich mir fest vorgenommen bei meinem freundlichen Citroën-Händler einen Neuwagen zum Listenpreis zu kaufen. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kmpkmp

nuja das sind Listenpreise.... so viel hat der doch schon immer annähernd gekostet!

2007er C3 I HDI 110 Exclusive mit Metallic 20400€ (bzw mit Navi 22700€)

2005 waren es für den gleichen noch 19600€

23k für einen vollen BlueHDI 100 find ich nicht verwunderlich, billiger werden die Dinger ja nun mal nicht.

Listenpreis zahlt man ja aber auch nicht bei Citroen! Im Schnitt kann man bequem 20% abziehen... wenn es dann noch ne Tageszulassung ist ist man schnell bei 30% und mehr runter (z.B. 38% C6, 33% 2013er C4 HDI 150 Selection (also alles drin was man so braucht oder auch nicht) ungefahren (nur zugelassen) 17300€ ;) )

C3 II 2013 als eHDI 110 Exclusive mit Metallic lag auch schon bei 21300€...

Listenpreise sind bei Citroen die schon immer Phantasiewerte...

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
khs2212

Und für 27.000€ gibt es auch einen C4 Diesel; der als Vergleichsfahrzeug auch besser zum Astra passt. 

Gruß, Karl-Heinz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
Ulrich T

"...bequem 20 % abziehen...", so leicht ist nun auch nicht. Erstens nicht in dieser Fahrzeugklasse, wir reden schließlich nicht vom C5. Zweitens nicht direkt nach Modelleinführung. Im ersten Jahr gab es nirgends mehr als reichlich 10 % Nachlass auf den Cactus. In diesem Jahr bekommt man beim billigsten Händler im Netz reichlich 20 %. Bei hartnäckigem Verhandeln dann auch beim niedergelassenen Händler vor Ort. Aber nicht "bequem" und 30 % sind absolut utopisch, es sei denn, man interessiert sich für ein Auslaufmodell der Mittelklasse. Beim aktuellen C5 geht u. U. noch mehr. 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha
vor 2 Stunden, Yvonne2202 sagte:

 Da investiere ich lieber nochmal ein paar Euros mehr und nehme mir einen besser motorisierten und geräumigeren Kompakten. Liebe Leute von Citroen, so geht's dann eher nicht!!

das siehst Du so,  das seh' auch ich so.....  aber viele sehen es anders;   Kuck Dir mal den Erfolg dieser unsäglich hässlichen Minis an - scheinbar gibt es genügend Leute, die bereit sind utopische Preise für Sch**ssdreck zu zahlen....wenn's denn nur "in" ist.

Was immer das heißen mag.....

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Yvonne2202
vor 21 Stunden, khs2212 sagte:

Und für 27.000€ gibt es auch einen C4 Diesel; der als Vergleichsfahrzeug auch besser zum Astra passt. 

Gruß, Karl-Heinz

Aber genau das ist ja mein Punkt. Dann nehmen wir von mir aus halt den C4 zum Vergleich, aber das Prinzip bleibt gleich: weshalb sollte ich für wenig mehr Geld nicht lieber viel mehr Auto nehmen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden