Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Evasion2.0

Anschluss Aussenspiegel Evasion

Recommended Posts

Evasion2.0

Hallo, Ich wollte gerade einen Aussenspiegel abmontieren. Leider war die Steckverbindung nicht durch das Loch hinter dem Spiegel zu erreichen. Muss dafür die Türvekleidung abgebaut werde?

 

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evasion2.0

Sehr geschickt.

Ist die Türverkleidung "normal" verbaut mit Clips die dann auch schön abbrechen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Mit dem richtuigen Werkzeug geht nichts kaputt. Hast du es nicht nimm einen Stechbeitel oder einen Flachen aber stabilen und breiten Schraubenzieher.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Thorsten Klute

Es gibt auf You Tube ein Werksvideo von Peugeot , wo gezeigt wird wie die Tür zerlegt wird, vielleicht ist das eine Hilfe.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evasion2.0

Ich habe mir nun 2 Ersatzspiegel am Cybermontag gekauft, weil beim Ausklappen die korrekte Position für Fahrstellung oft überfahren wurde. Auf der Fahrerseite habe ich den Ersatzspiegel montiert - und klar gibt die abbrechenden Clips in der Türverkleidung, kein Wunder bei 0,5mm Plastik und um die 0°C!

Es ist natürlich kein OE-Spiegel von Magnetti Marelli sondern einer ist von Firma Alkar, der andere von van Wezel. Sind aber technisch baugleich. Was anderes gibt's wohl nicht?

Nun funktioniert der Spiegel zwar, aber um im Spiegel nicht nur die Seitenansicht der Eva zu sehen, muss ich die Spiegelverstellung auf Anschlag fahren und dabei taucht die äussere Ecke des Spiegelglases so tief in das Spiegelgehäuse ab, dass bestimmt 2cm des Spiegels an der Aussenkante nicht genutzt werden können weil man dort das Spiegelgehäuse sieht statt der Straße. Die Aufhängung des Spiegelglases im Spiegelgehäuse scheint also nicht an der richtigen Position zu sein.

Dann war auch noch das Kabel zu kurz und musste verlängert werden, ausserdem klappt der Spiegel bei weitem nicht soweit an wie der Originale.

Einziger Vorteil ist das sphärische Glas des neuen, dass hat der Originale nicht, trotzdem bin ich kurz davor den Originalspiegel wieder einzubauen, auch wenn ich dann beim Ausklappen u.U. 4-5mal das Spielchen machen muss, oder den Spiegel von Hand in die korrekte Position drehen muss.

Die Beifahrerseite will ich garnicht mehr angehen.....

So ein Sch....

bearbeitet von Evasion2.0

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Ich könnte Dir neue original - Stellmotoren für Deinen Spiegel schicken ....

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evasion2.0

Dieses sind die Stellmotoren der Originalspiegel, leider ist das Abtriebszahnrad gebrochen siehe Bild, dann knackst es beim Einklappen in der Endstellung.large.20171208_173437.jpg.faaf55ae476a2f7fdf41925417d5dfa5.jpglarge.20171208_173445.jpg.ad89782433185bf4e57d9ef2e9c27c1f.jpg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TonySoprano

Bei meiner Eva war irgendwann auch der Anklappmechanismuss beider Spiegel kaputt. Habe mir dann vom Schrotti Spiegel in Wagenfarbe lackierte geholt, und klar, da gings auch nicht mehr. Ich pfeif drauf und klapp sie von Hand um wenns sein muss.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Evasion2.0

Mit Rüdigers Motoren konnte ich den originalen Fahrerspiegel bereits restaurieren :D

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TonySoprano

Ich häng meine Frage hier mal dran. Habe mir für die Eva einen Scudo Spiegel/ Fahrerseite geholt für bessere Rücksicht ;) nun überlege ich diesen in Wagenfarbe zu lackieren. Wie bekommt man das Teil auseinander ohne ihn zu zerstören?  kleiner runder Plastikdeckel muss wohl erstmal raus ...

güsse,

andreas

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TonySoprano

Hat sich erledigt, habe heute 2 Spiegel komplett zerlegt. Vielleicht lad ich hier noch Bilder hoch wenn das Teil lackiert ist ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen