Recommended Posts

seb.bremer

Mach ich auch nicht. ich denke, das würde die Forums-Toleranzschwelle überschreiten.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chrissodha

hmmmm,  Yaris Verso ?   falsche Rubrik, hier gibt es doch einen thread 'die hässlichsten......'  

nicht hauen,  ich meine ja nur.....  :P:rolleyes:

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marc1234

Mag potthässlich sein, ist aber auch praktisch: Für die Grösse Platz ohne Ende. Wer das mag, ein Hoppelfahrwerk akzeptiert, hat dafür günstig was wohl sehr Zuverlässiges. Und sparsam ist der auch.

  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sturmdres

Sag' ich doch, das ideale Fahrzeug für Familientransporte und Familieneinkäufe :D Praktisch veranlagte Frau!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Dafür bin hier allerdings ich zuständig, täglich fahren muss sie. Und das nun mit Volvo, ganz aus freien Stücken, völlig unerwartet.

Und ich fahre weiterhin Volvo im Alltag. Und eines Tages wieder Visa.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

... ne Menge VOLVO-Fahrer hier im Cit.-Forum :)

Wenn man ein super preiswertes, superzuverlässiges Fahrzeug in der Klasse sucht, sehe ich im Moment keine Alernative bei. Cit. Und das ist noch nicht mal provokant gemeint. Ich habe vor kurzem einen ganz neuen C5 probegefahren - nee. Fahrwerk - sportlicher als mein 20 Jahre alter sportl. ausgelegter V70. Man könnte auch "hart" sagen. Und kein sound. Okay - Motorklang ist subjetiv, aber wer den alten Volvo 5 Zyl. kennt, weiß, was ich meine. Lasse mich gerne eines Besseren belehren ... Das Teil muss robust sein und auch subjektiv Spaß machen. Ende des threadnappings ...

PS: Ganz ohne Cits bin ich auch nicht - der Spaß stimmt hier auf jeden Fall.

!!!!00det61_ccbb.jpg

bearbeitet von HY-plus
!
  • Like 1

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klette

Hallo,

wir fahren im Alltag auch Volvos. Den 850er mit 170PS hat mir vor gut eineinhalb Jahren mein Sohn abgeschwatzt. Tolles Auto mit Vollausstattung (Neupreis 1996 92000,-DM). Total problemlos mit wirklich tollem Sound! Ich habe mir dann einen der letzten 745er Turbo gekauft. Ebenfalls mit Vollausstattung und schon 365000KM auf der Uhr. Kaufpreis 2000,-€, Inspektion, Kupplung und neuer Lüftermotor 700,-€. Seither über 6000 Kilometer ohne Probleme! Die Kisten sind dankbare und unverwüstliche Begleiter und schöne Reisewagen!

Gruß   Michael

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Wie groß seit ihr VOLVO-Fahrer? Mit 1,93 fand ich diese innen immer sehr niedrig.

Ronald

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
seb.bremer

Mit 10 cm weniger finde ich das Platzangebot mehr als ausreichend, und ich höre auch von meinem volvofahrenden Freund (1,90) keine Klagen. Großes Plus sind halt die Sitze, die sind selbst halb durchgesessen noch bequem.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klette

Hallo,

also ich bin 1,84 und habe im 740er trotz Schiebedach noch gut 8 cm Luft zwischen Kopf und Himmel. Mein Sohn ist 1.88 und kommt auch gut klar. Höre ich jetzt auch das erste Mal, dass es da Probleme geben soll.

Gruß   Michael

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auto nom
Am 11.1.2017 at 16:30 , HY-plus sagte:

 

Gründlich alle Servicearbeiten (= Zahnriemen, WaPu, Rippenriemen, Umlenk-Andruckrollen etc., sämtl. Flüssigkeiten wechseln - nur Qualitätsteile verwenden) und kleinere Verschleisssachen (ATW-Manschetten manchmal) reparieren und dann 4 Jahre fahren - nur Ölwechsel. Laufleistung ist dann fast egal. Nach 4 Jahren wieder gründl. warten und dann mit neuem TÜV für guten Preis weiter verkaufen oder weiternutzen. Bei unserem aktuellen V70 und S80 zweiteres, gar keine Frage :-)

Klingt fast so, als ob Volvos nur alle vier Jahre zum Tüv müssten. ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HY-plus

... zumindest bei unseren Volvos bräuchten wir gar keinen Tüv ;-)

Anekdote dazu: Wie ich vor einigen Jahren den S80 gekauft hatte, fand ich das Fahrwerk etwas weich. Der parallel laufende 850 war viel straffer. Irgendwann war dann mal TÜV . Den lasse ich immer in einer befreundeten Werkstatt machen. Habe den Meister gebeten, das Fahrwerk genau unter die Lupe zu nehmen, wegen evtl. ausgeleiert o.ä. - mir jedenfalls zu weich. Am TÜV-Termin haben beide, der Meister und der TÜV-Ing. alles gecheckt und konnten nix finden am Fahrwerk (und sonst auch nix :) ). Ergebnis: Das muss so - das ist die Komfortversion von Volvo. Du brauchst ein Sportfahrwerk, wenn dir das zu weich ist ... den soften S80 fährt jetzt meine Frau und ich einen schön straffen V70. Alle sind zufrieden.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden