Jump to content

Automatische Spiegeleinstellumg


Sasise
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum,

bis jetzt hatte sich bei meinem C5 III, der rechte Außenspiegel beim Einlegen des Rückwärtsganges nach unten verstellt. Dies tut er nun nicht mehr, lediglich ein leichtes zucken ist noch zu verzeichnen. Die normale Spiegelverstellung funktioniert noch einwandfrei.

Hat von euch jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Viele Grüße, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Link to comment
Share on other sites

Falls der Schalter in der Mittelstellung ist, würde der Spiegel beim Einlegen des Rückwärtsgangs wohl nicht zucken.

Aber der Versuch ist's jedenfalls wert. Beim C5 II funktioniert das gleich.

Hast du im BC was umgestellt? Meines Wissens lässt sich dort die Funktion aktivieren/deaktivieren, kann ja auch versehenlich passieren.

Link to comment
Share on other sites

Das passiert, wenn die Rückwärtsfahrposition des Spiegels die selbe ist, wie die Normalposition. Der muss wahrscheinlich nur neu justiert werden. Lies mal im Handbuch nach, wie man das einstellt.

Link to comment
Share on other sites

Erstmal Danke für eure Antworten :)

Der Schalter ist in der rechten Position, im BC lässt sich die Funktion nicht abstellen und eingestellt habe ich den Spiegel nach Anleitung, sowohl bei laufendem Motor aber auch mal nur mit aktivierter Zündung. Leider alles beim Alten.

Viele Grüße, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Edited by Sasise
Link to comment
Share on other sites

Hallo Sebastian,

verstehe ich das richtig:

Du kannst den rechten Spiegel bei eingelegtem Rückwärtsgang und eingeschalteter Zündung mit den Einstelltasten nach unten verstellen, aber nach Gang raus fährt er in Normalstellung und bei RÜ-Gang wieder rein fährt er nicht mehr nach unten?

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bernhard, ich kann den Spiegel einstellen, jedoch fährt er auch nicht nach oben wenn ich in den Leerlauf oder 1.Gang schalte. Heute allerdings, hat das System einmal funktioniert. Beim nächsten Start war es schon wieder vorbei. Jetzt fährt der Spiegel nicht mehr runter aber dafür trotzdem hoch, so daß ich gut die Vögel beobachten kann. Irgendwas stimmt hier nicht.

Viele Grüße, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Link to comment
Share on other sites

Der Spiegel arbeitet mit Schrittmotoren, die nicht beliebig stark sind. Mache einmal etwas Gymnastik mit dem Spiegel, so 20 mal ganz hoch und dann wieder ganz runter. Wenn das nicht hilft, muß man da ein wenig mit Silikonspray dran.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gernot... Interessanter Ansatz. Werd ich dann gleich mal probieren.

Viele Grüße, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Siliconöl wohl eher nicht. Kontaktspray ist besser. Spiegelglas ab, dann ist die ganze Mimik sichtbar. Hinter den zwei Motörchen

sitzen zwei Schleifbahnen die wahrscheinlich keinen richtigen Kontakt mehr haben. Dorthin etwas Kontaktspray dann ohne Glas alles

mehrmals hoch und runter, rechts und links und dann dürfte es wieder funktionieren. Nur aufpassen das nicht Kontaktspray in die

Motoren läuft sonst raucht es etwas.

Gruß Icksemm

Link to comment
Share on other sites

Also...Gymnastik und Silikonspray hat nix geholfen, jedoch macht der Spiegel jetzt völlig was er will. Beim Schalten in den Rg passiert mal gar nix oder er dreht in eine Position, die ich nie gewählt habe Rg raus und er dreht wieder sonst wohin. An Kontaktprobleme glaub ich nicht, da das normale Einstellen einwandfrei funktioniert. Kann man via Lexia die Schrittmotoren neu initialisieren bzw. in eine Art Ausgangsposition bringen?

Viele Grüße, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Link to comment
Share on other sites

...die Motoren haben auch kein Kontaktproblem sondern die Kontaktbahnen oder woher soll der Spiegel wohl wissen in welche gespeicherte Position

er sich bewegen soll? Die Positionierung für den RG läuft über die zwei Kontaktbahnen!!! Was ist da so schwer dran zu Verstehen?

Gruß Icksemm

-Schrittmotoren sind auch keine da, sondern ganz einfache normale Motörchen.

Edited by Icksemm
Link to comment
Share on other sites

Oukay... Da muss ich morgen mal das Spiegelglas entfernen. Habt ihr noch nen Tip für mich, wie ich das am besten abnehmen kann?

Gruß, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das Problem ist schon alt.

Da die Verstellung über den Schalter, wie früher schon funktioniert

würde ich eher auf ein Problem ab Getriebe (oder wo das Signal auch immer abgegriffen wird) tippen.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kraftsportler, (da du Türen niederringst) ;)

wenn du eine Erklärung dafür hast, dann her damit.

Bin immer offen für klare Sachen.

Warum soll das Signal vom Getriebe schwächer sein als das vom Schalter in der Tür ?

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Wenn da keine Schrittmotoren sind (wirklich nicht?), dann sind da Potis zur Positionserfassung. Die werden zur normalen Verstellung nicht gebraucht. Die braucht das Teil nur, um sich die beiden Stellungen zu merken bzw. dann geregelt anzufahren.

Ich würde nach der Gymnastik noch einmal die Sollstellungen einlernen. Wenn er dann immer noch hinfährt, wo er will, würde ich den Spiegel ersetzen.

Gernot

Edited by Gernot
Link to comment
Share on other sites

Hallo Gernot,

warum macht dann der Spiegel über den Schalter in der Fahrertür was er soll ?

Gruß Herbert

...weil der Spiegel über diesen Schalter direkt angesteuert wird. Die Positionierung für den RG erfolgt über das Steuergerät in der Beifahrertür.

Das Steuergerät erhält die Information der Position für den RG über den Widerstand der zwei Schleifbahnen im Beifahrerrückspiegel in der Mitte

hinter den zwei Verstellmotörchen und verstellt den Spiegel dann nach eingespeicherten Wert(Widerstand).

Und es sind immer noch keine Schrittmotoren oder Potis im Spiegel.

Gruß Icksemm

Link to comment
Share on other sites

Aus #11

"Also...Gymnastik und Silikonspray hat nix geholfen, jedoch macht der Spiegel jetzt völlig was er will. Beim Schalten in den Rg passiert mal gar nix oder er dreht in eine Position, die ich nie gewählt habe Rg raus und er dreht wieder sonst wohin. An Kontaktprobleme glaub ich nicht, da das normale Einstellen einwandfrei funktioniert. Kann man via Lexia die Schrittmotoren neu initialisieren bzw. in eine Art Ausgangsposition bringen?"

Die Motoren und die Schalter sind OK. Das Positionsfeedback ist schlecht. Oder die Speicherung. Kannst Du die Potisignale messen?

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Ok...Das klingt wirklich sehr plausibel. Muss trotzdem nochmal fragen, wie ich das Spiegelglas entfernen kann, ohne das es bricht?!? Hab das vor paar Jahren schon mal am Xantia probiert und es ist schief gegangen.

Viele Grüße, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Link to comment
Share on other sites

...weil der Spiegel über diesen Schalter direkt angesteuert wird. Die Positionierung für den RG erfolgt über das Steuergerät in der Beifahrertür.

Das Steuergerät erhält die Information der Position für den RG über den Widerstand der zwei Schleifbahnen im Beifahrerrückspiegel in der Mitte

hinter den zwei Verstellmotörchen und verstellt den Spiegel dann nach eingespeicherten Wert(Widerstand).

Und es sind immer noch keine Schrittmotoren oder Potis im Spiegel.

Gruß Icksemm

Das kann man doch ganz einfach testen, ob das Problem im Spiegel oder im Getriebe liegt: wenn ich den R/L Wahlschalter auf links stelle, sollte doch der Spiegel auf der Fahrerseite beim Rückwärtsfahren die Verbeugung machen (bei meinem C6 ist das zumindest so). Wenn das funzt, muss das Problem im rechten Spiegel liegen! Oder sehe ich das zu einfach?

Link to comment
Share on other sites

Das siehst Du etwas zu C6. Der C5 hat die Merkpotis je nach Baujahr links/rechts, nur rechts oder ganz neu gar nicht. Der 2007er könnte die sogar links und rechts haben.

Es könnte dann immer noch das Steuergerät sein, das einfach Kappes macht.

Gernot

Edited by Gernot
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...