Jump to content

How to - Beleuchtung Citroen Radio 3030 komplett erneuern


Amokhahn
 Share

Recommended Posts

In meinem Xantia ist das original Citroen Kassetten Radio 3030 verbaut. Bei dem war alles ab der Taste 4 nach rechts dunkel. Als ich es zerlegte und nachsah funktionierten 3 Birnchen auf dieser Seite nicht mehr.

Das Radio baut man aus indem man den Aschenbecher herauszieht, dann mittig unter diesen faßt. Dort befindet sich eine Feder die man hoch drückt und dann kann man den Aschenbecher entnehmen. Unter der Klimasteuerung kann man nun 2 Torxschrauben sehen, diese lösen um den Rahmen der um Klimapanel und das Radio geht. Nun wird der Rahmen nur noch durch Klipse gehalten, ein Schlitzschraubendreher hilft dabei.

Ist der Rahmen raus kommt man an 2 weitere Torxschrauben links und rechts vom Radio ZU Gesicht. Sind die entfernt kann das Radio herausgezogen werden. Nun noch die Stecker abziehen und man hat das Radio in der Hand.

das hier ist das besagte gute Stück vor der Beleuchtungserneuerung

e54841422624087.jpg

Nun gehts los. mit einem kleinen Torx, die 6 mit Pfeil markierten Schrauben lösen.

78b031422624435.jpg

1f75b1422624452.jpg

dann das Bedienfeld gleichmäßig links und rechts nach vorn drücken. Dann geht es ab

2b4921422624577.jpg

jetzt die 6 rot markierten Schrauben lösen und die Displayplatine zurückklappen.

cf6ec1422624750.jpg

nun die gelb markierten Schrauben lösen um die Bedienplatine von Träger lösen zu können.

415b11422624934.jpg

jetzt ist das Bedienteil demontiert und sieht so aus.

fdbe11422624984.jpg

sehen wir uns die Platine mal näher an. Hier sorgen 12 Micro Lämpchen dafür das alles gut erleuchtet ist. Je 3 Glühbirnchen sind zu einer Reihenschaltung zusammengeschalten. Die Lämpchen mit der gleichen Pfeilfarbe hängen zusammen. Brennt nun ein Lämpchen einer Gruppe durch fällt die ganze Dreiergruppe aus. Dies war bei mir bei der rechts braun markierten Gruppe der Fall. 2 Birnen waren defekt. Da die anderen Lämpchen auch schon so einige Betriebsstunden hinter sich hatten habe ich mich entschlossen alle zu ersetzen.

e3d171422625453.jpg

Die Betriebsspannung im Radio beträgt im Fahrbetrieb 14,4V. Wenn ich dies durch 3 teile erhalte ich 4,8V. d. h. ich benötige 5V Lämpchen mit max. 80mA. Die Microglühbirnchen haben einen Durchmesser von 3,1mm und eine Länge von 6,5mm. Eine solche Birne kostet ca. 1,50€. Da es die Birnchen nur klar gibt müssen sie noch eingefärbt werden damit alles wieder in grünem Licht erstraht so wie vorher. Dazu nimmt man grünen Lampentauchlack. Auf Ebay findet man diesen recht schnell.

d781a1422626891_800.jpg

Nun alle Lämpchen ablöten. Zum löten am besten eine Lötstation oder nur einen kleinen 25W Lötkolben nehmen. Beim Lötkolben darauf achten das Ihr Euch bevor Ihr anfangt erdet. Bei einem Lämpchen muß man den danaben liegenden Microtaster auslöten um an das Birnchen zu kommen.

407c91422627024.jpg

44e9a1422627043.jpg

Da unter dem Display auch noch 3 Birnchen sitzen müssen wir noch das Display aus dem Kunsstoffrahmen ausklicken und den Kunsstoffrahmen selbst auch abnehmen um gut arbeiten zu können. An den beiden gelben Pfeilen mit einem kleinen Schlitzschraubendreher rein fahren und vorsichtig das Display raus klipsen. Am besten geht das indem man abwechselnd rechts und links vorsichtig hebelt.

e6e5b1422625781.jpg

nun den Kunsstoffrahmen abklipsen (gelb) und das Kabel des Lin-In aus der Führung aushaken. Vorsichtig machen die Nasen brechen leicht

ff9591422625919.jpg

und hier haben wir die frei gelegte Platine von der wir nun die letzten 3 Birnen ablöten.

4e3871422625969.jpg

Nun widmen wir uns den ausgelöteten Birnchen. Da die Birnen in einem Kunststoffsockel sitzen den ich nicht geliefert bekomme verwende ich diesen wieder.

Birchen Frontansicht

823941422626028.jpg

Birnchen Seitenansicht

d1d7d1422626051.jpg

Birnchen Rückansicht

5cab21422626073.jpg

nun die kleinen Drähtchen nach vorn biegen

b3b391422626140.jpg

und das Lämpchen nach oben herausziehen.

aba301422626185.jpg

nun holen wir uns ein neues bereits mit Lampenlack eingefärbtes Birnchen. Die Drähtchen sollten senkrecht nach unten stehen und etwas auseinander gebogen werden.

1f4e11422626301.jpg

Nun das neue Leuchtmittel in die Fassung einsetzen. Dabei biegen sich die Drähte auseinander s. Bild

5b8cd1422626361.jpg

jetzt die Drähte nach hinten biegen

e32591422626394.jpg

nun die Anschlußdrähte kürzen und rumbiegen

eaf571422626455.jpg

das Ganze wiederholt Ihr nun 12 mal

9e0521422626508.jpg

Nun die 12 neuen Leuchtmittel an Ihren Arbeitsplatz bringen und anlöten. Der Zusammenbau erfolgt dann in umgekehrter Reihenfolge.

Ich hoffe das ich Euch mit dieser Anleitung helfen kann die Beleuchtung des Original Radios selbst wieder in Ordnung zu bringen. Habt Ihr Kritik, Anregungen und Wünsche dann schreibt es hier einfach rein.

Edited by Amokhahn
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Habt Ihr ...Wünsche dann schreibt es hier einfach rein.

Ich wünsche mir, das mir so etwas erspart bleibt & ich das nie machen muss. ;). 10/10 Tip-Top.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Anleitung! Bevor ich aber soviel Aufwand betreibe, greife ich lieber auf eines meiner Ersatzradios zurück. ;-)

Mich würde interessieren, ob man die fehlenden Balken in der Display-Anzeige wieder zum Leben erwecken kann? Hat hier jemand Erfahrung?

Link to comment
Share on other sites

@zu Gast - es gibt schlimmeres als nur ne defekte Beleuchtung. Es reicht wenn Du jemanden kennst der sowas kann oder es sich zutraut ;-)

@ACCM Freddy - wie Du anhand der Bilder siehst verbindet ein Folienflachbandkabel die Platine mit dem LCD. Das kann eine Unterbrechung haben dann muß es ersetzt werden. Auch möglich das es einen Kontakt Gummi gibt der die Verbindung zum LCD Display herstellt und es dort zu Kontaktproblemen wie bei der Punkt Matrix Anzeige im XM kommt. Das kann ich Dir allerdings nicht sagen da ich den weißen Kunststoffrahmen um das LCD Display nicht entfernt habe. Meine Anzeige ist voll funktionstüchtig.

Die original Blaupunkt Radios die im Xantia X1 verbaut wurden haben einen guten UKW Empfang. Davon können sich so manch neuere Modelle eine Scheibe abschneiden und es ist ein Original Radio. Mich würde mal interessieren welche Radios außer den originalen Modellen zu der Lenkradfernbedienung kompatibel sind bzw. Für welche es Adapter gibt?

Edited by Amokhahn
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...