Jump to content

X1 - Zündschloss: Rettbar?


ACCM Freddy
 Share

Recommended Posts

Bei meinem ollen X1.0 zickt das Zündschloss in letzter Zeit ein wenig rum, d.h. heizbare Heckscheibe und Gebläse funktionieren gelegentlich nicht. Wenn man die Zündschlüssel etwas kräftiger ins Schloß drückt und ein weinig rumruckelt, bevor man startet, dann geht es.

Ist das Zündschloss, bzw. das Elektroteil, zu retten, oder muss Ersatz her?

Wenn das Zündschloss es zu retten ist, was muss ich machen?

Link to comment
Share on other sites

Teil kostet 133,27€ plus Einbau. Einbau war incl. Fehlersuche und Zündspulenwechsel 79,20€. Und dann kommen noch 19% Beiträge zu Schäubles Alufelgen dazu...

Obacht: Irgendwann geht Dir der olle X1.0 während der Fahrt ständig aus, dann wird es höchste Eisenbahn zu wechseln.

Link to comment
Share on other sites

... Und dann kommen noch 19% Beiträge zu Schäubles Alufelgen dazu...
Gefällt mir!

Wobei der doch eigentlich auf solch schmalen Speichenrädern mit Handlauf rollt. ;)

Link to comment
Share on other sites

Obacht: Irgendwann geht Dir der olle X1.0 während der Fahrt ständig aus, dann wird es höchste Eisenbahn zu wechseln.

Ojé! Hoffentlich läßt das noch ein wenig auf sich warten. Ich habe nämlich keinen Bock, mir die Finger abfrieren zu lassen.

Gut zu lesen, dass es das Teil noch neu gibt. Wobei ich ziemlich sicher bin, dass ich ein Gebrauchtteil in meinem Fundus habe.

Link to comment
Share on other sites

Relaischaltung wäre für Heckscheibenheizung und Gebläse doch O.K., kann das orginale Zündschloss drin bleiben

Bei meinen is später Blinker und vorderer Wischer nich mehr gegangen

Link to comment
Share on other sites

Bei meinen beiden X1 habe ich jeweils das Elektroteil ausgebaut und vorsichtig zerlegt. Eins war von Simplex, das andere Valeo. Komplett unterschiedlich.

Geputzt, Kontakte poliert gefettet und wieder zusammengebaut. Hat jeweils über Jahre gehalten. Geht also.

Im letzten Sommer war dann der Anlasser-Kontakt auch hinüber. Aber zum Glück gibt es ja TorstenX1. der hatte guten Ersatz.

Das Elektroteil gibt es beim Cit nicht einzeln.

Bei der teuren Lösung mit Neuteil immer daran denken, daß man dann normal immer einen Schlüssel mehr hat.

Soweit ich weiß bietet der TorstenX1 auch die Relais-Schaltung damit die Leistung für Lüfter und die Heckscheibe nicht mehr übers kleine Elektroteil geht.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Okay, sieht also insgesamt nicht sooo schlecht aus.

Ich hoffe, dass es noch einige Zeit hält, zumindest bis es draußen wieder etwas wärmer ist.

Dann werde ich das Ding mal zerlegen, putzen, polieren, fetten und wieder einbauen. Wenn's schiefgeht, habe ich ein gebrauchtes Ersatzteil liegen und wenn alle Stricke reissen, muss halt ein Neuteil her.

Die Sache mit der Relaisschaltung hat auch wohl was. Ich werde nachher 'mal das Forum nach Informationen durchstöbern.

Danke jedenfalls schon mal für die Hinweise!

Link to comment
Share on other sites

Das Neuteil wurde auf meine alten Schlüssel passend gemacht, da hat die VIN gereicht, also zum Glück nix mit old-school Extraschlüssel für das Zündschloß. (Jetzt hab ich 3 gleiche, da beim Schloß noch einer dabei war)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt eins von Ebä drin, ein Pollnisches um 17 Euro

Ist nicht die orginalqualität, aber für die letzten 10tkm reichte es wohl

Link to comment
Share on other sites

Die Sache mit der Relaisschaltung hat auch wohl was. Ich werde nachher 'mal das Forum nach Informationen durchstöbern.

Wer faul ist, muß nicht stöbern. Den Relaisschaltungen von mir liegt eine Installationsanleitung bei ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich habe richtig kontaktspray ins Zündschloss gesprüht und dann geht das auch wieder ne Weile zumindest bis dato über ein Jahr lang Gruß Henry

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich habe richtig kontaktspray ins Zündschloss gesprüht und dann geht das auch wieder ne Weile zumindest bis dato über ein Jahr lang Gruß Henry

Glück gehabt.

Kontaktspray repariert normal keine verbrannten Kontakte.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Ich hab jetzt eins von Ebä drin, ein Pollnisches um 17 Euro

Ist nicht die orginalqualität, aber für die letzten 10tkm reichte es wohl

Habe ich bei meinem X1 auch so gemacht, billisch und gut. Das mit dem Zusatzschlüssel ist nicht so wild, die Türschlösser werden eh nicht genutzt, wer weiß, ob die überhaupt noch ... :)

Link to comment
Share on other sites

... Weil das Kontaktspray durch den Schließzylinder bis in die Kontakte durchgelaufen ist. Und manchmal hilft das dann kurzzeitig für guten Kontakt. Als Dauerlösung würde ich aber einen Austausch empfehlen.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Kontaktspray hilft für kurze Zeit.

Elektroteil vorsichtig zerlegen und reinigen und Kontakte polieren kann für viele Jahre helfen. Mit der Relaisschaltung noch länger.

Ein Austausch des Elektroteils oder des ganzen Zündschlosses ist dann das Optimum.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Was spricht den dagegen die Anschlüsse für Heizungsgebläse und Heckscheibenheizung vom Zündschloss abzuziehen, zu verbinden und auf das "Motorlauf-Relais" zu vertrauen?

Das Gebläse und die Heckscheibenheizung funktionieren nur wenn der Motor läuft.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Nach dem ich mein Zünschloss gewechselt habe, das gleiche Problem, Gebläse und Heckscheibenheizung lief nicht, zerlegte ich das Zünschloss. Viele kleine Einzelteile, sehr filigran. Bei mir waren keine verschmorte Kontakte zu finden, lediglich Dreck. Mit Sprayen hätte es mir aber nicht gereicht. Die Flüssigkeit hätte die Kontakte nicht erreicht

Die Lösung Thorsten ist sicherlich die intelligentere Lösung.

Bela

Link to comment
Share on other sites

Was spricht den dagegen die Anschlüsse für Heizungsgebläse und Heckscheibenheizung vom Zündschloss abzuziehen, zu verbinden und auf das "Motorlauf-Relais" zu vertrauen?

Das Gebläse und die Heckscheibenheizung funktionieren nur wenn der Motor läuft.

Ronald

Ich weiß jetzt nicht, welches Relais du meinst, aber es könnte überlastet werden und abrauchen. Lüftung und Heckscheibenheizug fressen gern mal 25 Ampere.

Link to comment
Share on other sites

Beim Xsara ist es das Relais 6555VP Nr.7. ( Es wird bei den ET-Listen bei der Lüftung mit aufgeführt)

Wenn es dies beim Xantia nicht gibt ist die Relais-Schaltung über den funktionierenden Schaltkontakt die bessere Lösung.

29d851423067717.jpg

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Rolf Janetzki
Gefällt mir!

Wobei der doch eigentlich auf solch schmalen Speichenrädern mit Handlauf rollt. ;)

Ist das die "Schwarze Null" mit Alufelge ? ;););)

Link to comment
Share on other sites

@Torsten: Die Relaisschaltung könnte für mich durchaus auch eine Alternative sein. Wieviel rufst Du dafür auf und kann ich die Schaltung alleine einbauen?

Du musst wissen, elektrotechnisch kann ich beim Xantia das Licht ein- und ausschalten. Eine Glühbirne austauschen geht auch noch, aber alles andere wird schon schwierig. ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Freddy, ich schick dir eine PN. Die Schaltung ist dank Anleitung zumindest auch für Halblaien einzubauen. In absehbarer Zeit kann man sie bei Bedarf auch nachts im Webshop erwerben :-).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...