Jump to content

C5 X7 mit elektrischer Handbremse - Bremsbeläge hinten wechseln


Sputnik26
 Share

Recommended Posts

Hallo!

C5 X7 mit elektrischer Handbremse - Bremsbeläge hinten wechseln

Da ich in der nächsten Zeit die hinteren Bremsbeläge wechsel muss, habe ich mir die entsprechende Anleitung im Citroen Werkstatthandbuch durchgelesen.

Dort steht geschrieben:

2. Zu treffende Vorsichtsmaßnahmen

Vor jedem Eingriff ; Die elektrische Handbremse in Ausbauposition einstellen ; Mit Hilfe eines Diagnosegerätes.

Nach jedem Eingriff ; Das Verfahren zur Kalibrierung der elektrisch betätigten Handbremse durchführen ; Mit Hilfe eines Diagnosegerätes.

3. Ausbau

.......

Die elektrische Handbremse in Ausbauposition einstellen ; Mit Hilfe eines Diagnosegerätes.

......

ACHTUNG : Nach Ausschalten der Zündung : vor Abklemmen der Batterie 15 Minuten warten, um die Sicherung der Anlernungen der verschiedenen Steuergeräte zu gewährleisten.

......dann ist der Wechsel der Bremsbeläge beschrieben.

6. Nach dem Eingriff durchzuführende Arbeiten

Das Verfahren zur Kalibrierung der elektrisch betätigten Handbremse durchführen ; Mit Hilfe eines Diagnosegerätes.

Die Betätigung der elektrischen Handbremse aktivieren.

Das Blockieren der Räder überprüfen.

Hat jemand von Euch schon einmal die hinteren Bremsbeläge (mit elektrischer Handbremse) gewechselt?

Welche Diagnosegerät habt Ihr benutzt, bzw. könnt Ihr empfehlen? Gibt es eventuell einen anderen Weg die Arbeit korrekt durchzuführen?

Gruß Sputnik

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sputnik...habe vor 2 Wochen die Beläge gewechselt. Hat bei mir funktioniert, wie bei jedem anderen Auto auch.

Viele Grüße, Sebastian.

C5 III Exclusive Tourer 170 Hdi

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Hat jemand von Euch schon einmal die hinteren Bremsbeläge (mit elektrischer Handbremse) gewechselt?

Welche Diagnosegerät habt Ihr benutzt, bzw. könnt Ihr empfehlen? Gibt es eventuell einen anderen Weg die Arbeit korrekt durchzuführen?

Gruß Sputnik

Ja, man hat. Man braucht eine Lexia oder Diagbox. Es gibt andere Möglichkeiten, nach denen die FSB aber nicht richtig eingestellt ist. Ich würde von Experimenten abraten und es richtig machen (lassen).

Link to comment
Share on other sites

Moin,

das steht bei meinem nach 55.000 km jetzt wohl auch an. Der TÜV mahnte an, dass die Beläge an der Verschleißgrenze seien ...

Wollte das eigentlich von einer freien Werkstatt (die sonst auch fast alles bei meinen Autos macht) machen lassen oder sollte ich den Wagen lieber zu Citroen bringen?

Bin jetzt etwas irritiert.

Hätte nicht gedacht, dass man für das Wechseln der Beläge schon eine Lexia benötigt ...

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich würde niemandem raten, das ohne Diagnosestation zu machen. Es ist eigentlich notwendig die Bremsseile am Sattel auszuhängen. Dazu müssen die Seile mit einer Diagnosestation in Ausbaustellung gebracht werden. Hinterher muss die Bremse mit der Diagnosestation wieder kalibriert werden. Bei Fahrzeugen, bei denen die automatische FSB nicht mehr im BC deaktiviert werden kann, besteht zudem noch das erhebliche Risiko, dass sich die Bremse unvermittelt anzieht, wenn der Energiesparmodus kommt. Das kann sehr schlecht für die Finger sein.

Bei Fahrzeugen, bei denen man die Automatikfunktion noch im BC abstellen kann, kann man die FSB abschalten, dann die Sättel komplett von den Halten abschrauben und die Kolben eindrehen ohne die Seile auszuhängen.

Bei Fahrzeugen ohne die Möglichkeit der Deaktivierung, kann man die FSB lösen und dann die Batterie abklemmen (was ich grundsätzlich machen würde, wenn ich ohne Diagnosetool an der hinteren Bremse arbeiten muss). Es kann aber passieren, dass beim Abklemmen der Batterie Fehler abgelegt werden, für deren Löschung man dann doch wieder eine Diagnosestation braucht.

Alternativ kann man während der Reparatur den Motor laufen lassen und die FSB lösen.

In allen Fällen muss man sehr genau wissen, wie man vorgeht.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Zur Frage welches Diagnosesystem benutzt werden kann,

Optimal natürlich lexia,

Andere diagnosegeräte funktionieren natürlich auch.

Ich habe die fsb mit dem Delphi Tester in serviceposition gebracht...

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Es geht auch ohne Tester. Die Seile lassen sich bei gelöster Feststellbremse auch so aushängen, sie sind dann nicht straff gespannt. Was die in der Arbeitsanweisung angegebene Zugkraftkalibrierung angeht, habe ich ohne diese Prozedur (mehrfach) noch nicht erlebt, dass die Bremswerte der eFSB bei anschließender Prüfung ungleichmäßig waren.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Melde Vollzug. Hat alles reibungslos geklappt. Der Kolbenruecksteller für die Hinterachse braucht zwei Nasen und nicht den Steg (wie bei VW und Co). Parkbremse lösen geht wie in dem Motortalk-Thread beschrieben durch Lösen den Parkbremse nach dem automatischen anlegen. Da die Bremssättel die gleichen wie bei der manuellen Parkbremse sind (nur das die Seilzüge über einen Antrieb der vor der Hinterachse sitzt (siehe Bild) angezogen werden) koennen die Seilzüge einfach ausgehangen werden. Vorderachse ist Standard. Nur der obligatorische 7er Inbus.

Etwas komisch fand ich, dass der C5 keine Verschleissanzeige hat. Bei welchen Modellen gab es die denn? (ist ein C5 2.0 HDI Autom. Exklusiv kurz vor der letzten Modellpflege, also noch mit den eckigen Doppelwinkel)large.WP_20161228_16_08_05_Pro.jpglarge.WP_20161228_16_06_26_Pro.jpglarge.WP_20161228_16_05_32_Pro.jpg

Link to comment
Share on other sites

Also mein Tourer 2,2 HDI Exclusive (und etwas älter: 2009) hat leider nur vorne eine Verschleißanzeige für den Bremsbelagverschleiß (die sich gerade wieder meldet!).

Hinten leider nicht.

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder
Am 29.12.2016 at 15:00 , fabi sagte:

Etwas komisch fand ich, dass der C5 keine Verschleissanzeige hat. Bei welchen Modellen gab es die denn? (

Soweit mir bekannt ist hinten bei keinem.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 year later...

Hi!

Hat sich hier mittlerweile was getan bzw. wurden mehr Erfahrungen gesammelt? Bei mir sind die hinteren Scheiben und Beläge fällig. In meinem BC kann ich die Handbremse noch deaktivieren.

Ich habe das ganze auch schon einmal selbst gemacht. Ohne die "Kalibrierung", weil ich es schlicht nicht wusste. Jetzt hab ich es gelesen und frage mich halt folgende Dinge:

  • Für was die Kalibrierung wirklich gut sein soll?
  • Was passiert wenn man es nicht macht?
  • Wenn man es nicht macht (also kein Lexia hat), auf was sollte man achten?

Danke!

Link to comment
Share on other sites

Brauchst nix zu kalibrieren. Bremskolben zurück drehen, alles montieren, ein paar mal die bremse treten und danach die handbremse betätigen. Mehr ist es nicht.

 

Gruß

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo,

es kam wie es kommen musste. Die hinteren Bremsbacken getauscht, Motor gestartet für dir Probefahrt, ich drücke auf die Taste um dir die el. Handbremse zu testen und mir fällt es wie Schuppen aus dem Haar...... ich habe beim letzten Rad das Seil nicht eingehangen. 

 

Nun steht der Zosse und ich komme nicht vom fleck. 

Habt ihr eine Idee wie ich die Feststellbremse gelöst bekomme? 

Edited by KingGanja
Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb KingGanja:

Habt ihr eine Idee wie ich die Feststellbremse gelöst bekomme

Gibt es die "Reißleine" unterhalb der Armlehne nicht mehr? Die Prozedur ist in der BDA beschrieben.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb Ronald:

Gibt es die "Reißleine" unterhalb der Armlehne nicht mehr? Die Prozedur ist in der BDA beschrieben.

Ronald

Doch, habe ich auch eben daran gedacht und gezogen... ich bin erst nicht darauf gekommen.  Habe mich mehr mit meiner Blödheit beschäftigt. :)

 

 

Ich vermute das Seil bekomme ich erst wieder rausgezogen wenn der Fehlercode zurückgesetzt  wurde?!

Link to comment
Share on other sites

Leider konnte mir Citroen nur helfen wenn ich 1300€ auf den Tisch lege.

Eine rücksetzen des Fehlers war mit Lexia nicht möglich. 

 

Ich weigere mich allerdings irgendwie zu glauben das die EPB irreparabel ist. 
Mit ATE habe ich auch schon telefoniert, die konnten mir nicht wirklich weiterhelfen, da die Zeichnungen durch Citroen gesperrt sind. 

Hat einer von euch schon mal so in die Sch.... gegriffen?
Ich denke das ich das Teil mal aufschraube und schaue ob man da etwas machen kann. 

Mit diesem Auto habe ich kein Glück =(

 

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Hast Du beide Seile wieder eingehängt? Wenn ja, dann mit Lexia die Seile ein mal in Ausbau- und dann in -Einbauposition bringen. Falls in Lexia angeboten, dann die Handbremse kalibrieren. Danach versuchen, den Fehler zu löschen.

Und noch ein Spitze von mir: Wenn Du vorher, wie vorgeschrieben, die Seile mit Lexia in Ausbauposition gestellt hättest, wäre das möglicherweise nicht passiert. 

Edited by Tim Schröder
Link to comment
Share on other sites

Ich brauch ja immer etwas beim Lesen:

  1. Beläge getauscht
  2. nur ein Bremsseil eingehängt
  3. Feststellbremse (automatisch?) angezogen, 1 Seil im Bowdenzug "verschwunden" einseitige Bremse?
  4. Feststellbremse löst nicht manuell
  5. Notentriegelung betätigt ohne am "losen" Seil zu ziehen?
  6. Seile weiterhin fest

Ronald

 

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich habe gerad mal nachgesehen, was der Kram kostet: über 1100,- Euro, sportlich! Die Seile gibt es nicht einzeln (wie z.B. beim C4). Da kann man gleich mal darüber nachdenken, die FSB schön zu benutzen, damit die Mimik nicht einrostet. 

Link to comment
Share on other sites

Ich mache gleich mal ein/zwei Fotos. Dann kann ich es besser erklären.

 

vor 5 Minuten schrieb Ronald:

Ich brauch ja immer etwas beim Lesen:

  1. Beläge getauscht
  2. nur ein Bremsseil eingehängt
  3. Feststellbremse (automatisch?) angezogen, 1 Seil im Bowdenzug "verschwunden" einseitige Bremse?
  4. Feststellbremse löst nicht manuell
  5. Notentriegelung betätigt ohne am "losen" Seil zu ziehen?
  6. Seile weiterhin fest

Ronald

 

Zu 1:

genau

zu 2: 

genau

Zu 3: 

Ich (Depp) habe die Handbremse selber betätigt. Ich wollte eine Probefahrt machen und die Handbremse auf funktion prüfen. 

Im gleichen Moment als ich auf den Knopf gedrückt habe ist mir das Seil eingefallen das ich nicht eingehängt habe.... da war es auch schon zu spät.

das Seil ist nicht im Bowdenzug verschwunden, den Knubbel sehe ich noch und kann ihn auch „bequem“ greifen und daran ziehen. 

 

Zu 5;

Oben und unten gleichzeitig zu ziehen habe ich noch nicht versucht. Werde ich gleich mal machen. 

 

Zu 4:

Die Feststellbremse habe ich mit der Notentriegelung gelöst, ich kann mit dem auto wieder fahren. 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...