Jump to content

Bremslicht wechseln


HDM 66
 Share

Recommended Posts

N'Abend ins Forum,

irgendwie bin ich zu blöd, die Birne für das Bremslicht bei meinem Break zu wechseln.

Vom Kofferraum hab ich die beiden Flügelmuttern abgenommen, dann hinter die Verkleidung geschaut.

Im Handbuch steht dann, dass ich die Lampeneinheit nach außen ziehen soll. Und da fängts an: soll

ich die ganze Lampe von außen anfassen und ziehen? Dann wäre die ja innen gar nicht verschraubt.

Und Haltelaschen, die ich dann drücken soll, hab ich erst recht nicht gesehen.

Also ist die Frage, muss ich was abschrauben? wie gehts weiter?

Wer weiß es?

Danke HDM 66

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Mutter ab ist die komplette Leuchteneinheit rausziehen. Also von außen das Ding rausziehen. Dann kannst du den Plastikeinsatz mit den Leuchtmitteln ausklipsen und das Leuchtmittel mittels Drehung entnehmen. :)

Link to comment
Share on other sites

Der Lampenträger ist von vorn (in Fahrtrichtung gesehen) eingeklipst. Es gibt links und rechts je einen Clips. Die beiden drücken und den Lampenträger nach vorn (Fahrtrichtung) rausziehen. Du musst nicht die Lampenschale (nennt man das so) ausbauen.

Link to comment
Share on other sites

Der Lampenträger ist von vorn (in Fahrtrichtung gesehen) eingeklipst. Es gibt links und rechts je einen Clips. Die beiden drücken und den Lampenträger nach vorn (Fahrtrichtung) rausziehen. Du musst nicht die Lampenschale (nennt man das so) ausbauen.

PS: Da war Kugelblitz schneller :D Oder ich zu langsam :D

Link to comment
Share on other sites

Hmm, wenn ich HDM 66 richtig verstanden habe, hat er lediglich die beiden Flügelmuttern, die den Fachboden halten, abgeschraubt.

Also beim X2 Break ist die Lampe selbst nochmal mit einer Kunststoff-Flügelmutter gesichert. Pack mal an den Lampenträger, die kann man ganz gut ertasten. Oft sitzt die aber richtig fest. Beim letzten Mal musste ich eine Zange ansetzen, um damit die Flügelmutter zu lösen. Blöd ist, dass man nichts sieht sondern nur fühlen kann...

Wenn die Flügelmutter komplett runter ist, kann man die Lampe nach außen ziehen.

Gruß

Karl-Heinz

Edited by khs2212
Link to comment
Share on other sites

Hallo khs2212, genauso ist es bisher. Ich hab den Fachboden abgebaut, finde aber die Mutter nicht, die den Lampenträger hält. Gib mal nen Tipp, in welche Richtung ich tasten muss.

In Richtung Fahrzeughimmel, Kofferraum, Straße oder Außenseite. Ich kann da einigermaßen in das Fach reinschauen, aber bisher erschließt sich mir die Funktion der

Halterung nicht. Zu blöde. Da schraubt man schon so lange an Autos herum und dann steht man da wie Ochs vorm Berge........

Danke HDM 66

Link to comment
Share on other sites

Link to comment
Share on other sites

Boh ey, .... hier wird ja mit Kanonen auf Spatzen geschossen!icon12.png

Die schwarze Plastik-Flügelmutter von inn abschrauben und dann die ganze Lampe nach außen rausziehen.

Jetzt die Clips am hellen Einsatz gleichzeitig nach innen zusammendrücken und den Einsatz rausnehmen.

Link to comment
Share on other sites

Und, immer noch nicht gewechselt?icon10.png

btw... zu deinem anderen Lampenwechsel-Thread gab es auch noch kein feedback!icon7.png

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?151847-Jetzt-auch-einen-Xantia-und-schon-Fragen&p=5199507#post5199507

Nee, ich warte noch bis die Temperaturen wieder zweistellig werden! Bin halt ein Weichei.. ;)

Edited by khs2212
Link to comment
Share on other sites

Und, immer noch nicht gewechselt?icon10.png

btw... zu deinem anderen Lampenwechsel-Thread gab es auch noch kein feedback!icon7.png

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?151847-Jetzt-auch-einen-Xantia-und-schon-Fragen&p=5199507#post5199507

Nee, ich warte noch bis die Temperaturen wieder zweistellig werden! Bin halt ein Weichei.. ;)

Hach und ich dachte Du meintest den Thread, wo es um den Wechsel des vorderen Standlichtbirnchens am X2 ging.......

Wer lesen kann ist klar im Vorteil :)

Link to comment
Share on other sites

Nee, ich warte noch bis die Temperaturen wieder zweistellig werden! Bin halt ein Weichei.. ;)
Hach und ich dachte Du meintest den Thread, wo es um den Wechsel des vorderen Standlichtbirnchens am X2 ging..........

Ok. Nächsten Di soll es in KA 10/11 Grad tags werden.icon10.png ... Ich hab mir deinen thread auf Wiedervorlage gelegt!icon6.png

Link to comment
Share on other sites

Der Lampenträger ist von vorn (in Fahrtrichtung gesehen) eingeklipst. Es gibt links und rechts je einen Clips. Die beiden drücken und den Lampenträger nach vorn (Fahrtrichtung) rausziehen. Du musst nicht die Lampenschale (nennt man das so) ausbauen.
PS: Da war Kugelblitz schneller :D Oder ich zu langsam :D

Schneller und richtiger. Die Bremslichter sind in den äußeren Lampen. Die muss man komplett ausbauen, um an den Lampenträger zu kommen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Oberhesse, Hallo khs2212. Aaaalso, langsam sehe ich klarer. Zu den Birnen im Rücklicht: ich musste zur Arbeit und konnte noch nicht wieder schauen. Morgen sehe ich nochmal nach. Und zu deiner Frage, Oberhesse: die Birnen im Standlicht sind heute auch gewechselt worden. Aber ich muss sagen: im Gegensatz zu anderen Meinungen hat der 1,8 16V verflucht wenig Platz hinter den Scheinwerferabdeckungen. Ich musste die Batterie etwas lösen und auch der anderen Seite die Schläuche ausklipsen und wegdrücken. Trotzdem bin ich dann nur schwer drangekommen. Dank der Beschreibung im Forum hab ich auch die Uhrenbeleuchtung und die Heizungsbedienungsbeleuchtung erneuern können. So eine Birne inclusive Fassung für die Heizung kostet übrigens aktuell beim Citroen-Händler lockere 4 €..........pro Stück!!!!! Aber wir wollen ja nicht geizig sein, das Fahren soll ja Spaß machen. HDM 66

Link to comment
Share on other sites

. So eine Birne inclusive Fassung für die Heizung kostet übrigens aktuell beim Citroen-Händler lockere 4 €..........pro Stück!!!!! Aber wir wollen ja nicht geizig sein, das Fahren soll ja Spaß machen. HDM 66

Wenn mich nicht alles täuscht kann man die Glühlampen beim Xantia einfach aus den Fassungen rausziehen, die passenden Lämpchen dürften max. 1€/Stück kosten.

Link to comment
Share on other sites

Juhu, ich hab's!!!! Die fregliche Flügelmutter ist von einem Vorbesitzer mit den Kabeln und Schaumstoff sowie schwarzem Panzerband umklebt worden. Darum

konnte ich sie nicht finden. Jetzt ist alles gewechselt und wenn der TÜV in den nächsten Tagen seinen Segen geben sollte, kann ich fahren.

Noch ne andere Frage: haben die Xantias keine Leuchtweitenregulierung oder benötigen sie dass nicht? Eventuell muss ich in der nächsten Zeit die Kugeln noch tauschen.

Der Wagen fährt hinten nur sehr zögerlich hoch und herunter. HDM 66

Link to comment
Share on other sites

Nein, gibt es tatsächlich nicht, der Wagen wird durch die Hydraulik unabhängig vom Beladungszustand in der Waagerechten gehalten, daher ist keine LWR nötig.

Link to comment
Share on other sites

Das sich das Auto beim beladen hinten nicht absenkt braucht der Xantia keine Leuchtweitenregulierung auch wenn Prüfer schon gesucht haben sollen hab ich mir sagen lassen ,leider konnte ich noch nicht live dabei mitlachen....

Link to comment
Share on other sites

Schneller und richtiger. Die Bremslichter sind in den äußeren Lampen. Die muss man komplett ausbauen, um an den Lampenträger zu kommen

Ja, Fehler von mir. Danke für die Richtigstellung!

Link to comment
Share on other sites

Eventuell muss ich in der nächsten Zeit die Kugeln noch tauschen.

Der Wagen fährt hinten nur sehr zögerlich hoch und herunter. HDM 66

Das liegt mit ziemlicher Sicherheit nicht an den Kugeln

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...