Jump to content

Frage eines Neulings - Gebrauchtkauf C4 2009 1,4 88PS


Recommended Posts

Liebe Forums-Mitglieder,

ich bin, was das Thema französiche Fahrzeuge angeht, absoluter Anfänger.

Jetzt plane ich den Kauf eines Gebrauchten C4 1,4 mit 88PS aus dem Baujahr 2009.

Das Fahrzeug hat 55.000 gelaufen, ist unfallfrei, 8-fach bereift und sieht wirklich gut aus.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir etwas über eventuelle Probleme bei dem Fahrzeugtyp oder dem Motor

sagen könnten, da ich ungern auf die Nase fallen möchte.

Das Fahrzeug soll 4800,00 € kosten und ich finde es wirklich schön.

Können Sie mir was zur Haltbarkeit sagen? In den einschlägigen Fahrzeugbörsen findet man Fahrzeuge mit diesem Motor, die weit mehr als 150.000 gelaufen haben. Ist das machbar oder sind das Ausnahmen?

Ich würde gern halt ein Auto kaufen das morgens anspringt und mit dem ich ein paar Jahre Ruhe habe (ich pflegemeine Autos).

Natürlich habe ich vorab in diesem Forum gesucht, aber nicht wirklich die Antworten auf meine Fragen gefunden.

Schon jetzt sage ich vielen Dank für Ihre Antworten!

Link to comment
Share on other sites

Bin noch nie einen C4 gefahren, da gibts sicher bessere Experten. Trotzdem: Der Preis scheint gut zu sein, QP oder Limo?

Den Motor sehe ich als Pluspunkt an, der sollte langlebig sein. Liegt bei Spritmonitor noch unter 7 Liter, selten bei kompakten Benzinern.

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/12-Citroen/594-C4.html?fueltype=2&constyear_s=2005&constyear_e=2010&power_e=90&powerunit=2

Vielleicht ein paar Gebrauchtwagenberatungen, wenn Du Englisch kannst:

http://www.whatcar.com/car-reviews/used/citroen/c4-hatchback/full-review/25385-5

http://www.honestjohn.co.uk/carbycar/citroen/c4-2004/?section=good

oder

http://www.auto-motor-und-sport.de/vergleichstest/vw-golf-mazda-3-und-citroen-c4-grund-gedanken-760485.html

Link to comment
Share on other sites

Bin der C4 1.4 88cv als Mietwagen gefahren (war ein 2007 modell), bei guter zustand und diesen preis wurde ich ihn ohne zweifel kaufen, der lauft gut bis 130 km/h.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten. Sowohl Spritmonitor als auch die englischen Gebrauchtwagenberatungen waren wirklich nützlich.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe noch eine abschliessende Frage.

Kann ich anhand der Fahrgestellnummer sagen, ob es sich um das überarbeitete Modell handelt?

Nach allem, was ich bisher gelesen habe, scheint es ab 2009 mit der Qualität nochmals aufwärts zu gehen.

Die Fahrgestellnummer ist VF7LCKFUC9Y525733 - welches Baujahr ist das Auto wirklich? Nicht, dass das schon ein Jahr irgendwo beim Händler gestanden hat.

Danke für die Hilfe!

Link to comment
Share on other sites

Den tagesgenauen Bauzeitpunkt gibt es mit der ORGA Nummer, die auf dem Aufkleber in der Fahrertüre steht.

2009 begann mit 11742 und geht dann für jeden Tag eine Nummer weiter. Hinten dran steht noch 88 für Mulhouse.

Für beste Zuverlässigkeit würde ich den 1.6er mit 109 PS nehmen.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Bin den 1.4er selbst ein Jahr lang gefahren, super Wagen, die Hinterachse / Stoßdämpfer waren etwas poltrig, aber schlug nie bis zum Rücken durch, dürfte aber beim 2009er Baujahr besser sein als bei meinem 2006er

Link to comment
Share on other sites

Hallo und willkommen,

ich kann Dir zu dem Motor nur raten- ich fuhr ihn einen knappen Sommer als Mieter im c4 auf Malle und meine Mutter hat die Maschine im kleineren c3. Beide liefen mit 6,4l im Mischbetrieb gut. Ich finde, der 16v ist ein Quantensprung zum 8v mit 73ps, sowohl, was die Leistungsabgabe als auch, was die Laufkultur angeht. Maschinen sind problemlos und laufen einfach... .

Sofern man kein Rennauto erwartet, sondern ruhig und mit Luft unterm Pedal fahren mag, ist das Auto sehr empfehlenswert. Das sehen auch die französischen Kaufberatungen so, die samt und sonders die Zuverlässigkeit loben und den sparsamen Motor. Sonst hat der c4 kaum echte Schwächen, er ist ausgereift und bietet einen ansprechenden Komfort und ein prima Raumangebot, zudem ist er andlich und übersichtlich. Ein verkanntes Auto.

Entscheidend ist der Pflegezustand, der Preis ist recht günstig. Sofern die Probefahrt ansprechend ausfällt, würde ich das Auto nehmen. Mehr als 150tkm sind absolut machbar!

Link to comment
Share on other sites

Liebe Forumsmitglieder,

nochmals herzlichen Dank für die sachdienlichen Hinweise in Sachen C4.

Ich habe ihn jetzt mit neuer Inspektion, TÜV/AU neu und einer einjährigen Gebrauchtwagengarantie

für 4800,00 gekauft und hoffe auch ein langes Beisammensein.

Schönes Wochenende!

Link to comment
Share on other sites

schätze mal, keine schlechte Wahl;

Obwohl ich den C4 meiner Frau nicht wirklich mag, schätze ich ihn sehr. Nicht mögen deshalb, weil er für mein Empfinden (als GS, CX, XM, Xantia, C5 fahrer keine Federung hat...). Das Dingens läuft seit 7 Jahren und inzwischen 90000 km einfach jeden Tag; etwas Wartung, wobei ich auch diese Termine ein bisschen schlampig einhalte, ein paar Kleinigkeiten im Bereich der Elektrik - das war's. Mit meinem C5 muss ich mehr in die Werkstatt rennen b.z.w. Hand anlegen.

Was ich am C4, wenn er denn Federung hätte sehr schätze: gute "gefühlte" Verarbeitung, sehr leise, sehr angenehmer Klang (wie gesagt, wir haben den Diesel; wie die Benziner klingen weiß ich nicht), extrem gutes Handling, sehr gute Sitze.... einfach angenehm und unkomliziert.

Allerdings kein direkter Maßstab für Deinen Kauf, denn wir haben den HDI 109, also Diesel....

Link to comment
Share on other sites

Schau Dir den Motorblock an, wenn Du davorstehst, linke Ecke. An der Stelle sabbert beim 1.4er die Zylinderkopfdichtung gern, auch bei diesem Modell.

Dann gabs mal noch ein paar Kabelbrüche im Kabelbaum zur Heckklappe, klappernde Hülsen der Stoßdämpfer hinten.

Kannst auch mal im C4forum schauen.

Das Faceliftmodell hat einen anderen Grill, als das Erstmodell.

Edited by Biker64
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...