Jump to content

Evasion Wagenheberaufnahmen durchgerostet


Recommended Posts

Hallo an alle,

ich habe gerade die wenig erfreuliche Nachricht bekommen, dass an meiner Eva die Wagenheberaufnahmen beidseitig durchgerostet sind. Da der Wagen ansonsten technisch in einem guten Zustand ist, möchte ich ihn gern wieder herrichten.

Weiss jemand von Euch, ob man dafür Reparaturbleche bekommen kann?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

Ramón

Link to comment
Share on other sites

Im Laufe des Tages kam es noch heftiger - auch die Schweller und 1 Radhaus sind durch :-(... Ob es sich trotz des sonst technisch & optisch guten Zustands lohnt?

Link to comment
Share on other sites

..ansonsten darfst Du bald meinen 806 turbo haben. - Neee, Scherz. habe noch keinen EuroI gesehen, wo irgendwie irgendwo Rost war (Ausnahme: Fenstergummis).

Meiner hat absolut NICHTS. Doch: Hinten links Schiebetür Fensterrahmen gaaaanz leicht bräunlich. Kann wohl mal Rost werden. In 10 Jahren. Korrosion gibt es sonst nur im Motorabteil -aber kaum ROST.

Machste mal Bilders?

Link to comment
Share on other sites

..ansonsten darfst Du bald meinen 806 turbo haben. - Neee, Scherz. habe noch keinen EuroI gesehen, wo irgendwie irgendwo Rost war (Ausnahme: Fenstergummis).

Meiner hat absolut NICHTS. Doch: Hinten links Schiebetür Fensterrahmen gaaaanz leicht bräunlich. Kann wohl mal Rost werden. In 10 Jahren. Korrosion gibt es sonst nur im Motorabteil -aber kaum ROST.

Machste mal Bilders?

Tja, dann habe ich wohl Pech gehabt :-(.. Ansonsten läuft meine Eva super gut, sie hat in letzter Zeit auch einige Neuteile spendiert bekommen. Ein kleinerer Wagen á la Grand Pic. kommt aus Gründen des Platzbedarfs nicht in Frage, vom C8 hat mir sogar mein Freundlicher höchstpersönlich abgeraten. Deswegen suche ich nach einem wirtschaftlichen Weg Eva wieder instand zu setzen. Über weitere Tipps bzw. Angeboten zur Reparatur (auch gegen Bezahlung) freue ich mich.

Im Mai steht der TÜV an...

Fotos bekomme ich noch von meinem Schrauber, dann kann ich sie hier einstellen.

Edited by ramoncello
Link to comment
Share on other sites

evasionKlaus
..ansonsten darfst Du bald meinen 806 turbo haben. - Neee, Scherz. habe noch keinen EuroI gesehen, wo irgendwie irgendwo Rost war (Ausnahme: Fenstergummis).

Meiner hat absolut NICHTS. Doch: Hinten links Schiebetür Fensterrahmen gaaaanz leicht bräunlich. Kann wohl mal Rost werden. In 10 Jahren. Korrosion gibt es sonst nur im Motorabteil -aber kaum ROST.

Machste mal Bilders?

Doch!!!! Leider! Bei meinem Evasion hat es auch so ausgeschaut: Beide Schweller vorne und hinten, Wagenheberaufnahme, Radkasten, Motorträger, ...

Baujahr 9/2000 .... anscheinend sind die vor 2000 gebauten rostresistent, danach schaut es nach einer "Verschlimmbesserung" des Rostschutzs aus. Hört man leider immer wieder.

Klaus

Link to comment
Share on other sites

Doch!!!! Leider! Bei meinem Evasion hat es auch so ausgeschaut: Beide Schweller vorne und hinten, Wagenheberaufnahme, Radkasten, Motorträger, ...

Baujahr 9/2000 .... anscheinend sind die vor 2000 gebauten rostresistent, danach schaut es nach einer "Verschlimmbesserung" des Rostschutzs aus. Hört man leider immer wieder.

Klaus

Und was hast Du mit dem Evasion gemacht? Repariert oder weg?

Link to comment
Share on other sites

evasionKlaus

weg, leider... wäre zwar schon irgendwie machbar, aber da ists unten überall braun. Und hier in Österreich muss man jedes Jahr zum Überprüfen, dann ginge es bestimmt mit dem Rost wieder weiter. Leider, war ein sehr angenehmes Auto. Ein Berlingo ist der Ersatz, eine (halbe?) Nummer kleiner, aber auch recht schön.

Ist deiner auch ein 2000er Baujahr?

Link to comment
Share on other sites

Ja, es ist ein 2000er. Da Eva sonst in einem sehr guten Zustand ist, ist es die Überlegung schon wert sie wieder herzurichten. Wenn es nicht ein irrer Betrag wird, dann kriegt man normalerweise fürs Geld doch nichts annährend Vernünftiges, zumal Eva mit einer prima laufenden Prins Gasnalage läuft.

Link to comment
Share on other sites

Hi Ramon,

und so variabel wie ein Eurovan ist auch nix anderes.

Meine Eva (1/99) gammelt nur am hinteren Radlauf, da hatte sie wohl mal einen Treffer beim Vorbesitzer. Ansonsten nix.

Ich steck lieber Geld in ein bekanntes Auto als die Durchrepariererei mit dem nächsten unbekannten Auto neu zu starten.

Gruß, gasmann

Link to comment
Share on other sites

Hi Ramon,

und so variabel wie ein Eurovan ist auch nix anderes.

Meine Eva (1/99) gammelt nur am hinteren Radlauf, da hatte sie wohl mal einen Treffer beim Vorbesitzer. Ansonsten nix.

Ich steck lieber Geld in ein bekanntes Auto als die Durchrepariererei mit dem nächsten unbekannten Auto neu zu starten.

Gruß, gasmann

Einen guten Abend, schön von Dir mal wieder zu hören!

Ich bin mit Dir einer Meinung, die Frage ist, für wieviel man am Ende es gerichtet bekommt. Die Angebote bislang lagen bei ca 1300€ ohne Lackieren, bzw. in Polen 1200, da muss ich aber das Material für die Schweller selbst anbringen. Woher soll ich es bekommen?

Diese Angebote klingen noch nicht so wirklich prickelnd...

Gruss,

R.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Thorsten Klute

Ich fahre einen Evasion Clon in Form eines Fiat Ulysse, obwohl Erstbaujahr 94 kein Rost....Habe mich aber auch schon gefragt, ob die über PSA/Citroen nicht mehr lieferbaren Teile evt. über Fiat/Lancia lieferbar sind.

Vielleicht hat jemand die Möglichkeit bei Fiat nachzufragen, ich bestelle für das Auto alles bei Citroen.

Link to comment
Share on other sites

Bei uns steht immer noch so eine Schüssel Rostfrei ohne FRont da kann man die Teile grossflächig rausschneiden aber das lohnt sich doch nicht.

Auf die Aussage es gäbe keine Alternative zum Eurovan muss ich euch sagen, rosa Brille ablegen und mal bei Mazda, Kia, Hiundai schauen, die haben echte Alternativen. Keinesfalls einen Espace als alernative ansehen denn der ist noch wartungsintensiver als ein C8.

Link to comment
Share on other sites

Bei uns steht immer noch so eine Schüssel Rostfrei ohne FRont da kann man die Teile grossflächig rausschneiden aber das lohnt sich doch nicht.

Auf die Aussage es gäbe keine Alternative zum Eurovan muss ich euch sagen, rosa Brille ablegen und mal bei Mazda, Kia, Hiundai schauen, die haben echte Alternativen. Keinesfalls einen Espace als alernative ansehen denn der ist noch wartungsintensiver als ein C8.

Das mit dem Espace stimmt, habe selbst üble Erfahrungen machen dürfen. Und natürlich ist Evasion nicht die einzige Alternative. Nur, bei meinem Auto weiß ich was ich habe, er ist sonst technisch tiptop.

Warum lohnt es sich nicht die Teile grossflächig rauszuschneiden, wenn sie tatsächlich keinen Rost aufweisen? Es wäre unter dem Strich wohl ökonomischer, als sie neu zu formen, oder?

Edited by ramoncello
Link to comment
Share on other sites

Sicher ist raustrennen und verpflanzen eine "relativ" einfache Übung. Allein sollte das Spenderauto neben dem Empfängr stehen und in "unserem" Fall sind das rund 1000km. Mach Bilder wie gross du die Dinger hben willst dann schau ich mir den Aufwand an und mache dir einen Preisvorschlag.

Link to comment
Share on other sites

Sicher ist raustrennen und verpflanzen eine "relativ" einfache Übung. Allein sollte das Spenderauto neben dem Empfängr stehen und in "unserem" Fall sind das rund 1000km. Mach Bilder wie gross du die Dinger hben willst dann schau ich mir den Aufwand an und mache dir einen Preisvorschlag.

Da es mir nicht gelungen ist die Bilder hier einzufügen, schicke ich sie Dir per Email.

Ja, sag mir bitte, was Du dafür haben möchtest.

Handelt es sich bei Deinem Schlachter um einen Vor-Facelift oder danach?

Link to comment
Share on other sites

Wenns nix wird mit Euch dann nehm ich das Auto komplett und schweiß es für mich selber...

Inclusive der Gepäckraumabdeckung, die Du mir mal verkauft hast ;-))?

Link to comment
Share on other sites

Na die bringt mir nicht soo viel ,weil dann der Kofferraum eigentlich immer gebraucht wird und das Ding nur stört....

Link to comment
Share on other sites

Wenns nix wird mit Euch dann nehm ich das Auto komplett und schweiß es für mich selber...

Ich werde alles im Rahmen des Vernünftigen tun meine Eva zu behalten. Da ich aber nicht selber schweißen kann, bin ich am phantasievollen Eruieren, wie ich möglichst günstig den Wagen mit Hilfe anderer wieder hinbekomme. Sollte es am Ende die Vernunftsgrenzen sprengen, dann muss ich mich wohl oder übel von Eva trennen.

Mach mir doch per PN ein Angebot, was Du für den Wagen bereit wärest zu zahlen. Hier einige Angaben:

EZ 4/2000

Motor 2.0 16V

Automatik

ca. 223 000 gelaufen

perfekt laufende Prins-Anlage

Leder-Ausstattung, 7 Sitze

Klimaautomatik

originale Alu-Felgen mit noch guten Allwetter-Reifen (Goodyear & Hankook)

Ausser kleiner Dellen in der hinteren Schiebetür und einer hinten nicht funktionierenden Scheibenwaschpumpe (Ersatzteil vorhanden) keine weiteren Fehler bekannt, dafür neuer Auspuff, 1 Querlenker, Innenlüftermotor, Bremsschlauch, Bremsen vorne etc. TÜV läuft im Mai ab. Ich habe meine Cit.-Werkstatt und einen GTÜ-Prüfer drüber schauen lassen, ausser den Rost-Geschichten sind keine weiteren Probleme zu erwarten.

Edited by ramoncello
Link to comment
Share on other sites

Ich kann weder über den Euro I noch über den Euro II-Van Schlechtes sagen- im Gegenteil.

Ich hatte vor meinem jetzigen 98er turbo mit nun 198tkm einen c8, 06er mit bis 160tkm neu gekauft mit allem außer Navi. Davor eine v70, davor einen 806 turbo, 94er mit 332tkm. ROST war überhaupt nirgends ein Thema (außer beim Volvo...), es ist vermutlich wirklich so wie beim xantia& co, ab 2000 geht's mit der Verarbeitung bergab.

Der 806 ist einTOPAUTO, weil ehrlich und ohne Elektronikzirkus ohne ein Gramm Fett zu viel. In meinem Fall werde ich nur noch minimlainvestieren müssen- Bremsen vorn langsamfällig mache ich, ebenso Querlenker. Wenn EIN Auto das ewige Leben hat, dann er. Was mir fehlt (ggü c8hdi): 6Gang, das geile Armaturenbrett, der sparsame Motor.

Was ich beim 806 schätze:; es geht nix unvorhergesehen kaputt, und wenn, dann läßt es sich einfach tauschen, wenn man um die Schrauben weiß. Bestes Nutzkonzept, zwei ausgewachseen Kinderwagen lassen sich einfach so hineinrollen, ohne Klappen oder sonstwas- das geht beim c8 leider nicht wegen des DAcheinzuges. Sicher, de c8ist eine Generation weiter, aber was VAN können soll, kann der Euro I besser.- Ja.

Einziger Defekt bei meinem 806 bie 180tkm kaum ennenswerte Heizung. Nun heizt er wieder, da günstig Wärmetauscher getauscht...;-)

Ach so, mir fehlen etwas die Verschiebeschienen der Sitze im c8--aber umsetzen kann man auch die Sitze im 806. UNd: Der Mittelsitz im 806 hat nur beckengurt- im c8 3Punkt. WennDu also drei Kinders hast, entweder 3. Reihe nutzen oder drei Kindersitze reinwürgen. Geht aber, entgegen den Prolopanzern x5/6 und Kuh7.

Link to comment
Share on other sites

Ich darf (meistens) nur 2, dafür eigene Kinder in Eva transportieren. Dazu kommen Celli, eine Harfe und eben noch meine Familie. Und es geht wirklich prima im Evasion/806 etc.

Es ist richtig, dass da nicht zu viel Elektronikkram dran ist, das macht das Autoleben wesentlich einfacher. Die Motorleistung ist OK, etwas spritziger könnte er trotzdem sein. Verbrauch - ca. 11L LPG.

Meine Aussage über den C8 kommt nicht aus eigener Erfahrung. Vielmehr wurde mir vom Chef meiner Cit.-Werkstatt, bei der ich seit vielen Jahren überwiegend zufriedener Kunde bin (das gibt es bei Cit.-Werkstätten auch), dringend vom C8 wegen vieler Probleme an der Peripherie abgeraten. Er legte es mir ans Herz Eva so lange wie möglich/sinnvoll Eva am Leben zu halten.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

So, Evas Rostschäden sind beseitigt, gemacht wurde es von einer Berliner Werkstatt für 400€ (mit Rechnung). Das Angebot bekam ich über My-Hammer. Ich freue mich, dass meine Familie Evas Oberweite weiter geniessen darf ;-). Wenn wir zusammen verreisen, benutzen wir ja meistens auch Eva, alleine geniesse ich meine britische X308 Katze.

Link to comment
Share on other sites

Siehst du das kommt doch stark in Richtung unseres letzten Mailsverkehrs. :) Ich bin Übrigens gerade dabei noch einen Eva zu schlachten und jetzt hat auch noch meine Frau gefallen an so einem Ding gefunden und ich muss einen für sie machen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...