Jump to content

2,2 HDI C& Fehler P239


63mart
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich hab ja mit der Leistungsentfaltung meines C6 probleme, wie hier beschrieben

http://forum.andre-citroen-club.de/showthread.php?152159-C6-Leistungsverlust-Ladedruckprobleme-2-2HDI-Biturbo

Jetzt erscheint zu dem Fehler P299 noch der Fehler P239 (beschreibung ungefähr: Luftdurchsatz für Mono-Turbo nicht plausibel) womit ich gar nicht anfangen kann.

Ich glaube der fehler kam erst nach dem Softwareupdate beim :)

Getauscht wurden bisher:

-EGR

-alle 4 Magnetventile

-Softwareupdate

-LMM

-Unterdruckpumpe

1. Phase

Der Motor läuft morgens nach dem starten normal, Gasannahme ist auf den ersten paar km auch ok (über 2000Umin drehe ich den kalten mortor nach dem start nicht) beide turbos laufen scheibar - keine bachlassende leistung bei ca 2000Umin

2.Phase

Wenn der motior etwas wärmer wird geht turbo 2nicht, motor hat leistung bis ca 1800Umin dann wirds schwächer Tempomat geht

3. Phase

Bei ca 90kmh (6.gang) fliegt der tempomat raus, wenn man dann runter schaltet und gas gibt geht der 2te turbo plötzlich aber der 1ste geht jetzt nicht mehr - kaum leistung unter 2000Umin

4. Phase

nach einer ganzen weile in Phase 3 hat der motor ganz normal leistung übers ganze drehzalband. Wenn man den motor, nach kurzer standzeit neu startet geht dann auch der tempomat und fliegt nicht mehr raus.

Manchmal kommt es vor, dass auch über eine längere strecke beide turbos keine lust haben, dann hat das auto gefühlt ca 100ps weniger.

Fehler sind p299 Ladedruck unter Sollwert und eben p239 - mit dem verweis auf den mono turbo, den ich aber gar nicht habe.

ich bin für alle tips dankbar

martin

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Du musst zuerst mal eine Diagnosestation einsetzen, die dir zum Fahrzeug passende Fehler ausspuckt und mit der Du die Betriebsparameter (Temperaturen, Drücke, Drehzahlen) abfragen kannst. Den Fehler P239 gibt es bei dem Motor nicht. So kommst Du also nicht wirklich weiter.

P0299 (so heißt er Fehler bei Citroen) sagt aber tatsächlich, dass der Ladedruck um 0,3-0,6 zu niedrig war und zwar mindestens für 5 Sekunden.

Dann wird neben dem Tempomaten auch die Regenerierung des DPF unterbunden, was zu Folgeproblemen führt, wenn man länger so fährt.

Die Ursache liegt (irgendwo) bei der Druckregelung des Laders oder sogar noch ganz woanders (Schmierung). Es kann auch am Ladedrucksensor liegen, was man nur durch eine Vergleichsmessung (Diagnosestation und Manometer gleichzeitig) herausfinden kann.

Ich würde auf jeden auch den Dieselfilter erneuern. Das ist bei deinem Motor ein Bauteil, das man immer auf Verdacht wechseln kann (wenn man nicht genau weiß, wie alt der Filter ist). EGR Ventile und LMM, auch die Unterdruckpumpe würde ich jedoch nicht einfach austauschen bevor ich nicht überprüft habe, ob sie auch kaputt sind.

Wenn Du mir deine Email gibst kann ich dir mal die (amtlichen) Informationen zum Fehler P0299 schicken.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...