Jump to content

Citoen Xantia Activa 2,0L TurboCT, 1995


Carsten D

Recommended Posts

Hallo,

habe diesen http://www.ebay.de/itm/Xantia-Activa-3-L-Rouge-d-enfer-Leder-Klima-V6-170-000km-gepflegt-/261790252774?nma=true&si=J35G9afgEWNtLR%252F9tp6l9S66zBs%253D&orig_cvip=true&rt=nc&_trksid=p2047675.l2557 heute vom Verkäufer übernommen und bin positiv überrascht und würde von dem Verkäufer jerderzeit wieder kaufen.

Vielleicht ist dieser http://www.ebay.de/itm/Citoen-Xantia-Activa-2-0L-TurboCT-Break-1995-/261804455025?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3cf4c2f471 vom gleichen Verkäufer angebotene Activa ja für jemanden interessant.

Viele Grüße

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hast mir den schönen roten Activa V6 vor der Nase weggeschnappt, wünsche Dir viel Freude damit.

Wollte den eigentlich per Sofortkauf nehmen, klärte noch etwas mit dem Anbieter ab

und dann hatten wir am gleichen Tag einen Todesfall, da hatte ich andere Sachen im Kopf und weg war er.

Den anderen roten Activa TCT würde ich ungesehen nehmen wenn er Klima hätte.......

Sollte jemand mitlesen und einen Activa V6 oder TCT verkaufen möchte, bitte bei mir melden !

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fred,

da hab ich ihn schon drauf hin gewiesen, er hatte die Überschrift des ebenfalls von ihm angebotenen silbenen tct-break kopiert und will das morgen korrigieren.

Hallo Rüdiger,

das Teil ist sowas von geil! Ich war vorhin auf der Autobahn, die Kiste ist unglaublich, Tacho 255 und klebt auf der Straße.

Sorry für Wegschnappen!

Viele Grüße

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hallo Rüdiger,

das Teil ist sowas von geil! Ich war vorhin auf der Autobahn, die Kiste ist unglaublich, Tacho 255 und klebt auf der Straße.

Das erinnert mich an die Überführungsfahrt meines ersten Activa V6. Nach 200Km Dauervollgas war ich immer noch fassungslos :D

Link to comment
Share on other sites

Ist geändert:

Entschuldigung! Der Activa ist natürlich kein Break. Activa gab es nie als Break.
Link to comment
Share on other sites

Ich würde mal sagen: herzlichen Glückwunsch zu diesem megageilen V6. Activa, V6 und die richtige Farbe. Das geht....

Link to comment
Share on other sites

(...)

das Teil ist sowas von geil! Ich war vorhin auf der Autobahn, die Kiste ist unglaublich, Tacho 255 und klebt auf der Straße.

so lange bis du bremsen musst! die Bremsanlage ist lange nicht so cool, wie der Rest :D

Link to comment
Share on other sites

so lange bis du bremsen musst! die Bremsanlage ist lange nicht so cool, wie der Rest :D

Die Bremse ist so ziemlich das beste, was man zu der Zeit kaufen konnte, die Bremswerte wurden nur von ganz wenigen Sportwagen übertroffen und sind auch heute noch Top. Laß dich nicht täuschen von den Erfahrungsberichten einiger Leute, die Billigkram oder nicht zusammenpassende Beläge und Scheiben montiert haben.

Link to comment
Share on other sites

so lange bis du bremsen musst! die Bremsanlage ist lange nicht so cool, wie der Rest :D

Der Satz ist ja fast so sinnfrei wie der mit den Papiermembranen.

Link to comment
Share on other sites

Na klar, weil im Xantia eine Hochleistungsbremsanlage eingebaut ist [emoji3] Der V6 hat genau die selbe Bremsanlage drin, wie mein HDi Activa. Ich möchte es nicht austesten, was passiert, wenn man bei 250km/h heftig auf die Bremse treten muss. Die Bremsanlage ist Mittelmaß. Ich hatte mal einen 99er Renault Megane und der hatte echt überraschend gute Bremsen - da kommt die V6-Bremsanlage nicht dran. Ich hatte im Übrigen noch nie Schrott im Xantia, beide müsstet Ihr das sehr wohl wissen [emoji16] Papier altert genauso, wie andere organische Materialien, die aus Cellulose bestehen. Wundert mich echt, dass Du gerade darauf jetzt so rumreiten musst, Günni. Völlig unbegründet und sinnfrei.

Link to comment
Share on other sites

Ergänzung: habe gerade zwei meiner Freunde gerade gefragt, die Tontechniker sind. Interessanterweise meinten sie beide, dass die Schallfläche und v.a. die Klebepunkte mit den Jahren anfällig sind, erst recht, wenn es Billigware ist (Xantia-Lautsprecher) aber auch... dass HiFi-Freaks an allen Scheiß gern glauben und sie manchmal einen Lautsprecher wie eine mit der Zeit reifende Stradivari-Geige betrachten [emoji3] OMG! nun gut. Sinnfrei...was für ein BS...

Link to comment
Share on other sites

Ergänzung: habe gerade zwei meiner Freunde gerade gefragt, die Tontechniker sind. Interessanterweise meinten sie beide, dass die Schallfläche und v.a. die Klebepunkte mit den Jahren anfällig sind, erst recht, wenn es Billigware ist (Xantia-Lautsprecher) aber auch... dass HiFi-Freaks an allen Scheiß gern glauben und sie manchmal einen Lautsprecher wie eine mit der Zeit reifende Stradivari-Geige betrachten [emoji3] OMG! nun gut. Sinnfrei...was für ein BS...

Die Hifi-Freaks, die auch 1000 € für einen Meter Kabel bezahlen, sind mir durchaus bekannt. Zu denen gehöre ich aber nicht. Ich stelle auch nur die These auf, dass Lautsprecher nicht schlecht sein müssen, bloß weil sie alt sind. Meine Lautsprecher hier zu Hause haben fast die 30 Jahre voll und da ist genau nichts defekt. Weder an der Membran noch an der Verklebung. Dass es diese Fälle gibt, an denen sich etwas nach all den Jahren auflöst, ist mir auch durchaus bekannt. Das muss aber nicht zwingend so sein. Und deine These war ja eher, ist alt also wegschmeissen und für 40 € neu kaufen. Zum anderen sind die originalen Soundsysteme im Xantia nicht unbedingt schlecht gewesen. Da gab es mindestens 2 verschiedene. Und mind. 1 davon wurde von Audax gefertigt. Das ist ein durchaus renomierter französischer Lautsprecherhersteller. Und unter uns: ich betrachte meine Lautsprecher hier nicht als Stradivari und erwarte somit auch keine Wertsteigerung. Sie sollen einfach nur das machen, was sie die letzten 30 Jahre auch getan haben - Musik wiedergeben. Das reicht mir schon.

Link to comment
Share on other sites

Interessanterweise meinten sie beide, dass die Schallfläche und v.a. die Klebepunkte mit den Jahren anfällig sind, erst recht, wenn es Billigware ist (Xantia-Lautsprecher)

Bei den nicht ganz wenigen Xantias, die ich so ein bißchen kenne, gibt es auch nach 22 Jahren keine Probleme mit den von deinen Freunden erwähnten "Problemzonen". Wohlgemerkt in einem Auto, also bei ständig wechselnsen Witterungseinflüssen. Mit der "Billigware" wirst du beim Xantia garantiert nicht richtig liegen. Wobei ich durchaus weiß, daß ein Lautsprecher ab 50,- Euro besser sein kann - aber im Vergleich zu dem, was die deutsche Konkurrenz so in ihre Autos einbaut, hat man im Xantia wahren Luxus ab Werk.

Und, wie im anderen Thread bereits bemerkt, gibt es Xantias mit Werks-Audax Lautsprechern mit 50 Watt RMS und einer Membran aus glänzendem elastischem Material, das dürfte dann noch weniger billig als billig sein. Die klingen für Werksausrüstung wirklich erstaunlich gut. Insgesamt sind mir 3 verschiedene Lautsprechertypen als Xantia-Werksausrüstung bekannt.

Falls du wegen dem Klang in deinem Xantia gefrustet sein solltest, könntest du Türen aus einem X1 montieren. Es scheppert deutlich weniger.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir waren in meinem 99er X2 alle Lautsprecher defekt. Poröse Pappe, sich in Auflösung befindliche Klebepunkte. (ist DAS eine renommierte französische Marke?!) Im 2000er Schlachtwagen genau das selbe Bild. Habe ich zwei schlechte Serien erwischt? Wohl kaum. Ich brauche kein Hi-Fi Feeling im Xantia, aber wenn selbst Hörbücher schlecht klingen, dann muss das doch geändert werden. Vielleicht muss das Otto Normalverbraucher nicht stören, aber ich habe lange Jahre im heimischen Studio Musik produziert (nein, es war kein Schranz-Techno und auch kein Death Metal Lounge) und habe vermutlich ein etwas anderes Gehör dafür, ob da was stimmt oder nicht. Das mit den X1-Türen kann wohl war sein. Aber ich behalte lieber die gegen Seitenaufprall verstärkte X2-Türen drin [emoji3] das ist vermutlich sinnvoller. Die Pioneer Lautsprecher rundum, die jetzt drin sind und immer noch keine Hi-End Fabrikate sind, klingen ganz akzeptabel... Für die Akustik der Xantia-Türkonstruktion für Hörbücher sicherlich noch ganz okay [emoji6]

Link to comment
Share on other sites

Als ich in meinem TCT vor ca. 1 Jahr die Serien-Lautsprecher ausgebaut habe, um sie gegen die aus meinem alten Xantia zu tauschen, waren alle Lautsprecher in Ordnung und es haben sich sofort auch Xantia-Besitzer gefunden, die diese haben wollten.

Link to comment
Share on other sites

Schön das zu hören. Respektiere Dich für Dein Können an Autos - ganz ehrlich. Aber ich denke mit dem Hören und entsprechende Peripherie brauche ich keine Nachhilfe. Die Lautsprecher, welche ich ausgebaut hatte, haben die besten Jahre längst hinter sich gelassen. Die Hochtöner waren vielleicht noch okay, aber es wanderte alles in den Müll. Lautsprecher sind meiner Meinung nach Verschleißteile - wer das anders sieht kann gern Schrott behalten

Link to comment
Share on other sites

wer das anders sieht kann gern Schrott behalten

Ich sehe das anders. Und wie geschrieben, es gibt mehrere Bauarten. Ich habe auch schon einige verkauft, die nach 15 Jahren einwandfrei waren. Schrott behalte ich übrigens nicht, sondern werfe ihn weg.

Link to comment
Share on other sites

Dein gutes Recht, aber deshalb werde ich das nicht anders sehen.

Sturer Hund Du... und wenn Torsten doch Recht hat?

Link to comment
Share on other sites

Ich werde im Hifi-Bereich mal einen Babbel-Thread zum Thema Lautsprecher aufmachen. Da könnten wir die Diskussion von hier und aus Edgars HDI Activa gesucht - gefunden - Wiederaufbah Thread zusammenführen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Sturer Hund Du... und wenn Torsten doch Recht hat?

warum gehorcht mir mein Hund nicht?! :D nein Herrchen, nicht für mich, wenn er meint, dass das, was in Edgars Thread auf einem Foto in #445 abgebildet ist, noch in Ordnung sei.... das Ding da ist nämlich definitiv am Ende ;) TX1 ist der absolute Techniker für den Xantia und erst recht für den Activa, aber in Sachen Audio muss ich mir keine Hilfe holen, ehrlich nicht

Link to comment
Share on other sites

Xantia tröten lösen sich wirklich auf. 2 Stück war die sicke weggefault. Die spider war total lasch und ausgenuckelt. Pionier naja naja aber besser als die Werks dinger vom xantia. Über Kabel enthalte ich mich. Nur rejnes Kupfer und kein alu schrott sollte es schon sein. Alu blüht im auto jämmerlich aus und wird grün.

Link to comment
Share on other sites

Pioneer, gutes Mittelmass, mehr sicher nicht, da hast du recht. Da die Türakkustik trotz Bitumenplatten in meinem X2 recht lau ist, lohnt sich nicht mehr als das.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...