Jump to content

XM 2.1 TD verliert Kühlwasser


Recommended Posts

hallo,

wer weiß rat? mein XM 2.1 TD, Baujahr 1991, 250.000 km, verliert langsam, aber kontinuierlich Wasser. Ein Leck ist jedoch nirgends auszumachen? Wasserpumpe??? Zylinderkopf???

Link to comment
Share on other sites

Hi,

hört sich verdammt nach Kopfdichtung an. Wenn kein Kühlwasserschlauch irgendwo Tropfen hat, kein Wasseraustritt irgendwo (am Kühler, an der WaPu, im Innenraum (Heizungs-Wärmetauscher)) zu bemerken ist, dann wird das Wasser wohl "verbraucht". Hatte ich auch mal am 2,1TD: ein ziemlicher Spass das Ganze, der - wenn nicht selbst repariert - sehr teuer ist.

Wenn Du es reparieren läßt, sieh zu, dass auch gleich die Pleuellager an der Kurbelwelle neu reinkommen und dass der Kopf sauber abgezogen wird, sonst hast Du bald die nächste Baustelle.

Gruß

Christoph

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

der xm hat einen glatten zylinderkopf und verändert sein kompressionsbild nur unwesentlich, eine arbeit an pleuelagern wäre schlicht unnötig. sollte die zkd einen sichtbaren schaden haben, erübrigt sich ein abdrücken des z-kopfes. aber im regelfall wird das wohl notwendig werden. vorher sollte dein startverhalten geprüft werden, auch daraus läßt ein eindruck vom kopf gewinnen. auch sollte man die wapu genauestens auf irgendwelche undichtigkeiten hin testen und auch sonst alle wasserleitungen. bei xm ist es nämlich zu teuer, den zkopf mal nur so abzunehmen. gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Bachmayer,

quäle mich auch gerade mit der Zylinderkopfwechselfrage.

wie meinst Du das: aus dem Startverhalten lässt sich ein Eindruck vom Kopf gewinnen? Meinst Du die weißen Wolken aus dem Auspuff?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

hallo leute,

jetzt habe ich klarheit. es ist die zylinderkopfdichtung. wer kann mir sagen, wie teuer das wird, wenn ich das machen lasse (selber machen kann ich's nicht). lohnt sich das denn überhaupt bei meinem guten alten xm, für den mir ein autohändler gerade 'mal 400 € geben wollte???

wer hat erfahrung???

grüße, lemotto

Link to comment
Share on other sites

Bruno Betschart

Hallo lemotto

Ich hatte mal einen XM 2.1TD Break J. 93 bei dem es die Zilinderkopfdichtung verbalsen hat. Ich habe das bei einem Citroenhändler in meiner Nähe gemacht. War ein fehler da er wohl das zum ersten mal machte, und ich dann seine Einführunszeit zahlen konnte. Preis bis er wieder vor mir stand ca. 2500 SFr. Ich war echt sauer da er einen günstigeren Preis bei der ersten Anfrage machte, der schon damals ca. 300.- höher war als andere.

mfg Bruno aus der Schweiz

Link to comment
Share on other sites

Kühlwasserverlust tritt auch oft am Heizungswärmetauscher auf, das musst du erst mal sicher ausschließen, bevor du dich an den Motor machst.

Erkennen kann man es daran, dass die Fußmatte beifahrerseitig immer feucht ist .

Wenn du den Finger dranhältst und es schmeckt süß, dann ist es Kühlwasser. Es handelt sich um ein XM-typisches Problem und ich bin ihm mit der kleinen Kühlerdicht-Flasche für 6€ beigekommen.

Link to comment
Share on other sites

die defekte zylinderkopfdichtung wurde mir von einer werkstatt bestätigt. leider nichts (mehr) mit kühlerdichtflasche. hatte ich übrigens ganz am anfang bei auftauchen des problems ausprobiert.

eine citroen-werkstatt hat mir einen kostenvoranschlag von 900 € gemacht. allerdings mit dem kleinen zusatz, das sie schon 'mal einen XM hatten, wo die ganze sache 1500 € gekostet hat.

soviel geld will ich einfach nicht mehr investieren. das war's wohl. die 250.000 km wird er wahrscheinlich nicht überleben.

letzte rettung: ein bekannter eines bekannten, der das eventuell machen würde.

Link to comment
Share on other sites

ich war heute beim bekannten eines bekannten. der schätzt das ganze auf 500 bis 600 €. angesetzt werden 12,5 stunden plus material.

mein problem: wenn der gute meister die dichtung austauscht und dann auch noch eventuell schäden am zylinderkopf auftauchen, ist's defintiv vorbei. riiiiisiko....

wer kann mir sagen, wie lange 2.1 td motoren so im allgemeinen halten???

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

lange, zumindest vom block her. mir persönlich sind 560.000km bekannt, ein bekannter von mir kennt einen mit über 900.000km. gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hallo interessierte,

ich habe bisher noch nichts unternommen. statt dessen habe ich meine reisegeschwindigkeit auf der autobahn von 160 auf 140 km/h gesenkt. dadurch muss ich nicht 1 l wasser auf 300 km nachschütten, sondern das system scheint dicht zu sein. Kann mir das jemand erklären???

und wie lange geht das noch gut?

falls es etwas neues gibt, melde ich mich wieder!!!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

vielleicht solltest du mal den deckel des ausgleichsbehälter erneuern. es kann nicht die lösung sein, einfach langsamer zu fahren. außerdem,der nächste sommer kommt bestimmt, gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...