Jump to content

Wie Hydraulikleitungen reparieren?


ACCM Claude-Michel
 Share

Recommended Posts

ACCM Claude-Michel

Hallo,

die Hydraulikleitungen von unserem 19 J. Xantia sind in der Kurve unter dem hinteren linken Sitz vergammelt. Es gab Mal Jemand der berichtete, dass es eine Rohrverbindung gibt die man verwenden kann um zu reparieren. Ich habe es so verstanden, dass das defekte Stück rohr abgenommen wird und ein neues mittels 2 Verbindungsstücke eingesetzt wird.

Die Leeitungen sind an dieser Stelle 3,5 und 4,5mm dick.

Wo kann man solche Verbindungen und Leitungen bekommen?

Danke schon Mal für die Rückmeldungen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe bei meinem BX eine 3,5mm-Leitung mit Schneidringverbindern repariert,hält bislang prima. Die Verbinder hatte ich bei jozzo hier im Forum bekommen, es gibt aber wohl mehrere Anbieter.

Link to comment
Share on other sites

Ja, richtig verstanden. Das defekte Stück heraustrennen und ein neues Stück Leitung mit 2 Schneidverbindern einsetzen. Ich habe meine damals bei Kroack gekauft.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Danke für die Antworten. Wollte gleich bestellen, nur gibt es 3,5mm und 3,75mm bzw. 4,5mm und 4,75mm Leitungen. So genau hatte ich nicht gemessen da ich nicht wusste, dass es je zwei Sorten gibt mit so einem ähnlichem Maß.

Da ich gerade dienstlich unterwegs bin kann ich nicht nachmessen.

Weiß Jemand welcher Leitungsdurchmesser beim Xantia verwendet wurde?

So sieht es unter dem Xantia aus:

74e731426160007_800.jpg

Nur im Bereich dieser Kurve in den Leitungen ist es morsch. Davor und danach nicht.

Edited by ACCM Claude-Michel
Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Mist, bei "der Franzose.de" gibt es die 3,5mm Verbindungen nicht falls die Leitung 3,5mm hat. Sollte es eine 3,75mm Leitung sein muss ich 25m nehmen!

Da ich am Mittwoch von der Dienstreise zurück komme wollte ich Nachmittags reparieren und am Donnerstag zur Nachprüfung.

Link to comment
Share on other sites

Schneidringverbinder gibt es in 3,5mm (z.B. von kroack oder jozzo), Leitung zum flicken findet sich in jedem besseren Schlachtfahrzeug. So habe ich die defekten 25cm zum linken vorderen Federbein meines BX auch repariert...

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube das die Leitung immer 3,5 ist gemessen ist sie 3,75 mit dem Kunststoffmantel. Der 1 m dicke Leitung die Du angefragt hast sehe ich etwas als zu kurz an...

Link to comment
Share on other sites

3.5mm...und die schneidringverbinder sind klasse!!! Habe ich vor kurzem bei meinem c5 gemachtc3226789f83efaee05260bf0e79804bb.jpg

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ich bin auch ein Fan von schneidringverbindern :) beim Tausch der Domlager an meinem X1 ist die Leitung abgerissen.. Da war guter Rat zum Glück nicht teuer :D ich hab bei jozzo einen Schneidringverbinder bestellt, der war auch ganz fix da und günstig war's auch.. Und ein Stück längere leitung hat er auch mitgeschickt, weil meine so kurz vorm DL abgerissen war.. Danke nochmal an dieser Stelle :D empfehle ich immer gern weiter :)

Link to comment
Share on other sites

3.5mm...und die schneidringverbinder sind klasse!!! Habe ich vor kurzem bei meinem c5 gemachtc3226789f83efaee05260bf0e79804bb.jpg

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Ich würde die Leitungen neben den neuen Verschraubungen noch jeweils mit einer Schelle abfangen. Vibrationen könnten sonst an den langen Strecken für Leitungsbrüche verantwortlich sein. Und das wäre Schade.

Fred

Link to comment
Share on other sites

Nur im Bereich dieser Kurve in den Leitungen ist es morsch. Davor und danach nicht.

Da wäre ich nicht so sicher :

erfahrungsgemäss rostet es gerne und irgendwann fast immer unter den Kunststoffclipsen,

die die Leitungen in Abständen festhalten.

Dort wird durch Vibration die Kunststoffummantelung der Leitungen beschädigt und

dann hat der Rost freie Bahn...

Also am besten gleich mal unter der Clipsen nachsehen !

mfg Klaus

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Ok, danke, werde ich nachschauen wenn ich die Leitungen repariere.

Übrigens, weiß Jemand welche der 4 Leitungen welche ist ? Startend von der Dickeren z.B.

Link to comment
Share on other sites

Da sind erschreckend wenige Leitungen, bist du dir sicher daß du keine verloren hast ? :D

Die dicke ist die Zuführleitung für beide Bremssättel. Die daneben ist Hochdruck für Höhenkorrektor und ggf. Hydraktiv-ventil. Die daneben ist die Rücklaufleitung (nicht Lecköl) des Höhenkorrektors. Die daneben (Plastik) ist der Leckölrücklauf für alle installierten Komponenten. Ohne Gewähr ;).

In dem Wellplastikrohr stecken die Kabel der ABS-Sensoren.

edit, ups, jetzt habe ich eine Leitung übersehen. Das ist die, die von der Federung bzw. der Antisinkkugel zum Bremsventil führt. Nur: Welche ist es ??? Jetzt ist die ganze Ordnung kaputt... egal: verfolge einfach die Leitungen, und du wirst es herausfinden ;)

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Hydraulikleitungen sind repariert!

Danke an Kroack, der die Schneidverbinder und Leitungen schnell geliefert hat ;-)

Zur Info, meine Vorgehensweise.

_ das Stück Leitung wird mit einem Rohrschneider getrennt

_ das neue gebogen, auf die richtige länge abgeschnitten, mit Schneidverbindern versehen:

d1d361427040981_800.jpg

_ dann eingesetzt:

a030d1427040375_800.jpg

Eingetlich nicht sehr kompliziert.

Edited by ACCM Claude-Michel
Link to comment
Share on other sites

Die Schneidverbinder sind schon sehr bequem. Zuverlässiger ist es aber, beide Leitungen zu bördeln und mit einem Zwischenstück zu verschrauben, das erfordert aber etwas mehr Platz.

Link to comment
Share on other sites

wenn mann nur Zwischenstücke ersetzen muß, sind die Schneidringe eine gute Wahl. (die werden doch seit gefühlten Jahrhunderten im Hydraulikbereich eingesetzt, oder?)

Sobald es an die Leitungsenden geht, muß man börteln/bördeln. Ich mache ja immer wieder gern Werbung für beepro. Dann kann man direkt am Auto bördeln.

Der Entwickler war selber mal hinterachsleitungsgeschädigter XM-Fahrer ;)

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Danke für den Hinweiß.

Bei der Vorgehensweise habe ich vergessen zu schreiben:

_ die mit dem Rohrschneider abgeschnittene Leitungen werden mit einem Bohrer wieder auf das innen Nennmaß gebracht, da sie beim abschneiden etwas zusammen gedrückt werden.

Edited by ACCM Claude-Michel
Link to comment
Share on other sites

_ die mit dem Rohrschneider abgeschnittene Leitungen werden mit einem Bohrer wieder auf das innen Nennmaß gebracht, ....

darum geht es nicht, eher um den aussendurchmesser, in erster linie aber darum, eine definierte stirnseitige auflagefläche der rohrleitung zu haben, um die erheblichen axialkräfte beim einschneiden des ringes kontrolliert aufnehmen zu können:

- änderungen der rundheit der rohrleitung müssen unbedingt vermieden werden... press zur demo mal ein krumm abgeschnittenes papprohr auf den boden

- stauchungen müssen vermieden werden um die 1 1/2 fache schraubumdrehung als kontrollierten anzug nutzen zu können

Zitat Montageanleitung HansaFlex:

- Rohr rechtwinklig absägen. Die Verwendung eines Rohrabschneiders führt zu einer Einschneidung des Rohrendes und beeinträchtigt somit den sicheren Halt des Schneidrings. Zulässige Winkelabweichung: 0,5°.

- Rohrende (innen und außen) leicht entgraten. Eine Fase von 0,2 x 45° ist zulässig.

- Säubern des Rohrendes von Verunreinigungen (Späne etc.)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

So wie ich es sehen kann, ist diese HansaFlex-Verbindung ein bischen anders aufgebaut als die Schneidverbindungen die ich von Kroack erhalten habe. Da ist das Ende der Leitung nicht so wichtig. Es wird ca 5mm vom Ende der Leitung gepreßt.

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...
Am Sunday, March 22, 2015 at 17:06 , ACCM Claude-Michel sagte:

Hydraulikleitungen sind repariert!

Danke an Kroack, der die Schneidverbinder und Leitungen schnell geliefert hat ;-)

Zur Info, meine Vorgehensweise.

_ das Stück Leitung wird mit einem Rohrschneider getrennt

_ das neue gebogen, auf die richtige länge abgeschnitten, mit Schneidverbindern versehen:

d1d361427040981_800.jpg

_ dann eingesetzt:

a030d1427040375_800.jpg

Eingetlich nicht sehr kompliziert.

 Sehr geil:) die leitung einfach "unterm" tank her verlegt... 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...