Jump to content

Petition gegen Suspendierung von J. Clarkson bei Top Gear


JKausDU
 Share

Recommended Posts

"rassistischer Spruch". Mal wieder ein Opfer politischer Korrektheit und Tugendterror von linken Gutmenschen.

Link to comment
Share on other sites

Er ist halt was für Leute, die noch Zigeunerschnitzel essen und Negerküsse kaufen ;-)

Zitat bei Vmax 407 im Bugatti Veyron:"At this speed the tyres only last for 15min .... But that's ok, because you run out of fuel in 12min!"

Edited by JKausDU
Link to comment
Share on other sites

"rassistischer Spruch". Mal wieder ein Opfer politischer Korrektheit und Tugendterror von linken Gutmenschen.

Lieber linke Gutmenschen als rechte Schlechtmenschen!

apröpös:

WasHatterDennBösesGesagt?

Edited by Juergen_
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich nicht. So ein A.....h. Sorry.

Was war denn los ?

Hier bekomme ich echt nichts mit..........

Grundsätzlich könnte ich dem auch in jeder Sendung einmal eine Ohrfeige geben, aber irgendwie mag ich den trotzdem, eine lockere Zunge zu haben bedeutet nicht es auch so zu meinen.

Die Engländer sind da was das Thema "Humor" betrifft und Lichtjahre voraus.

Ich mochte es mit unseren englischen Kollegen zu flachsen, auch wenns manchmal unter die Gürtellinie ging, die meinten es aber nie so wie es wörtlich gesagt wurde.

Link to comment
Share on other sites

Er ist halt was für Leute, die noch Zigeunerschnitzel essen und Negerküsse kaufen ;-)

Zitat bei Vmax 407 im Bugatti Veyron:"At this speed the tyres only last for 15min .... But that's ok, because you run out of fuel in 12min!"

Wieso - wie soll man denn heutzutage ZIGEUNERSCHNITZEL sonst nennen ?! ROMAKOTLETT oder SINTHISTEAK etwa? [emoji3]

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich habe kein Problem mit Englischem Humor. Aber mit Schlägern habe ich ein Problem. Und weil ich einen aufgeblasenen, unverschämten und selbstverliebten Gockel nicht leiden kann, bin ich noch lange kein Rassist.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Top Gear ohne Clarkson dürfte recht schnell verschwinden, ohne den funktioniert die Sendung nicht.

Habs unterschrieben, ich schau die Sendung gerne, und daß Jeremy ein loses Maul hat, wie die beiden Anderen auch, ist eigentlich klar.

Und nur, weil Idioten die Flanders-Nummer abziehen, Jemandem sein Leben kauptt zu machen, ist das Letzte.

Edited by BX_LeMans
Link to comment
Share on other sites

Lieber linke Gutmenschen als rechte Schlechtmenschen!

Ich wuerde sie ja ganz unkorrekt Arschloecher nennen ;).

apröpös:

WasHatterDennBösesGesagt?

Das muss so unglaublich boese gewesen sein das es sich keiner wagt zu wiederholen. Aber ich vertraue da ganz unseren Eisenhaensen, die decken jede unterdrueckte Wahrheit auf.

Ich kann mich da nicht so recht ereifern, gehoert fuer mich eher in diese Akif-Ecke, wo man ganz doll kichern muss, wenn man was "boeses" gesagt hat.

Link to comment
Share on other sites

Top Gear ohne Clarkson dürfte recht schnell verschwinden, ohne den funktioniert die Sendung nicht.

Sehe ich auch so.

Er, Hammond und May sind der Grund für den Erfolg der Sendung. Bei deutschen Automagazinen hast du dann solche Fachleute wie Jumbo Schreiner oder Carsten van Ryssen, die taugen weder charakterlich noch qualitativ

Link to comment
Share on other sites

EntenDaniel
.........

.... eine lockere Zunge zu haben bedeutet nicht es auch so zu meinen.

Die Engländer sind da was das Thema "Humor" betrifft und Lichtjahre voraus.

Die Vorstufe ist der norddeutsche Humor :)

Link to comment
Share on other sites

Die Vorstufe ist der norddeutsche Humor :)

Ja, tatsächlich........die doofen Nordeutschen mit Ihren vorlauten Klappen mag ich ja auch.......

Haha

Ha

H...

Edited by Lionhead
Link to comment
Share on other sites

RaRaRasputin
Wieso - wie soll man denn heutzutage ZIGEUNERSCHNITZEL sonst nennen ?! ROMAKOTLETT oder SINTHISTEAK etwa? [emoji3]

Schnitzel mit osteuropäischem Migrationshintergrund

Link to comment
Share on other sites

Xsara_Daniel

Durch seinen offenen Rassismus war er schon lange untragbar. Wer das nicht wahrhaben möchte schaue sich die Mitschnitte an und lese nach was z.B. an "A slope on a bridge" rassistisch ist wenn sich ein Asiate auf eben einer Brücke befindet.

Ciao, Daniel

Link to comment
Share on other sites

Schnitzel mit osteuropäischem Migrationshintergrund

Euer Bemuehen politisch inkorrekt zu sein, ist echt peinlich. Sinti und Roma sind "etwas" spaeter als der Rest, vermutlich aus Indien, in Richtung Europa ausgezogen. Das war vor etwa 700 Jahren. Also ein indischer Migrationshintergrund! Das sie nach vielen Verfolgungen und den von den Nazis als extrem abwertend genutzem Begriff, nicht mehr "Zigeuner" genannt werden moechten, halte ich fuer durchaus verstaendlich. Ich finde die "veraltete" franzoesische Bezeichnung fuer die Deutschen, Boche, auch sehr unfreundlich. Fuer kaum einen, ausser vielleicht den politisch Unkorrekten, die sich immer wieder schoene Geschichtchen ausdenken muessen , ist die Verwendung in der Bezeichnung fuer ein paniertes Schweineschnitzel mit Paprikasosse ein wirkliches Problem, abgesehen vielleicht von ein paar Wichtigtuern.

Aber wenn ihr so ein Problem mit dem Zigeunerschnitzel habt, nennt es doch einfach Paprikaschnitzel.

Auch wenn Top Gear manchmal ganz lustig ist, die billigen Provokationen sind es nicht.

Edited by MatthiasM
Link to comment
Share on other sites

Tja, manche müssen eben ihre Klischees und Vorurteile pflegen...als ob sogenannte "Zigeuner" immer nur Speisen mit Paprika und pikant gewürzt essen würden...

Ist genau so dämlich wie "Entenfahrer sind alles linke, esoterische Althippies" oder "Citroenfahrer sind alle super tolerant und weltgewandt", wobei letzteres ja doch von eben jenen gerne selbst gepflegt wird. Das es so nicht stimmt kann man ja hier regelmässig nachlesen!

Link to comment
Share on other sites

Ich wäre nicht im Traum daraufgekommen dass ein Schweineschnitzel mit Paprikasosse ein Zigeunerschnitzel ist. Ich gebe aber auch unumwunden zu dass ich letztens in einer Bäckerei für ein Grinsen sorgte als ich einen Mohrenkopfwecken für meinen Sohn verlangte.

Das liegt wohl daran dass ich nur noch sehr selten in Deutschland bin und daher sprachlich noch auf dem Stand der späten 80iger Jahre bin.

Was mir persönlich absolut gar nichts ausmacht ist wenn man mich hier als "boche" bezeichnet. Dieser Ausdruck gehört auch Heute noch zur Umgangssprache und da gibt es noch ein paar in dieser Art. Witzigerweise wissen die wenigsten woher dieser Begriff kommt bzw wie man den "boche" schreibt. Wer mich allerding "sale boche" nennt gehört nicht mehr zu meinen Freunden.

Das ist in Frankreich genau wie in Deutschland mit den Mohrenköpfen und Zigeunerschnitzeln von 99% der Bevölkerung absolut nicht rasistisch behaftet sondern Umgangssprache. Dass damit ein paar Gutmenschen nicht umgehen können ist Pech.

Vorhin habe ich einen schönen Satz gelesen, der in meinen Augen zu 100% stimmt: "Die Beteiligung reformunfähiger Kräfte in der Gesellschaft, führt in

eine Sackgasse der Dogmen." Wie ihr den Satz dreht und wendet ist mir wurscht, ich esse weiterhin Zigeunerschnitzel und Mohrenkopfwecken.

Link to comment
Share on other sites

Ich wäre nicht im Traum daraufgekommen dass ein Schweineschnitzel mit Paprikasosse ein Zigeunerschnitzel ist. Ich gebe aber auch unumwunden zu dass ich letztens in einer Bäckerei für ein Grinsen sorgte als ich einen Mohrenkopfwecken für meinen Sohn verlangte.

Das liegt wohl daran dass ich nur noch sehr selten in Deutschland bin und daher sprachlich noch auf dem Stand der späten 80iger Jahre bin.

Das mus schon laenger her sein:

http://de.wikipedia.org/wiki/Zigeunerschnitzel

Entstanden ist die Zubereitungsart vermutlich zur Zeit des Kaisertums Österreich oder der österreichisch-ungarischen Monarchie in Österreich. Damals begann Paprika – ausgehend von Ungarn – und das damit zubereitete Schnitzel in der westeuropäischen Küche populär zu werden. In der klassischen Variante unter Verwendung von Kalbfleisch gehörte es vor dem Ersten Weltkrieg zur gehobenen Restaurant- und Hotelküche. Unter anderem das berühmte französische Kochbuch La bonne cuisine de Madame E. Saint-Ange von 1927 enthält die Zubereitungsart.[1]

Die in der Gegenwart übliche vereinfachte Zubereitung mit Schweinefleisch gilt als eher bieder und typisch für einfachere Gastronomie und Imbisse. Sie kam mit der Fresswelle der 1950er Jahre zunehmend auf. Der Name stammt wohl von der verwendeten Zigeunersauce, die bereits seit 1903 in Auguste Escoffiers Guide culinaire belegt ist. Zudem wurden die dabei verwendeten Paprikaschoten mit „Zigeunerromantik“ in Verbindung gebracht. Das Zigeunerschnitzel ist in allen Varianten kein Gericht aus der Küchentradition der Roma.

Aber auch in Frankreich scheint es nicht ganz unbekannt zu sein.

Was mir persönlich absolut gar nichts ausmacht ist wenn man mich hier als "boche" bezeichnet.

Ich kenne auch Leute die sich mit "Arsch, Spako und Dummbatz" anreden, ohne das einer eingeschnappt ist.

Wie ihr den Satz dreht und wendet ist mir wurscht, ich esse weiterhin Zigeunerschnitzel und Mohrenkopfwecken.

Ist dir ja auch unbenommen, solange Du noch verstanden wirst. Das Problem ist ja auch eher, dass diejenigen angefeindet werden, die diese Begriffe nicht mehr verwenden wollen.

Soll sich doch jeder nach seinem Sprachgefuehl ausdruecken, manch einer blamiert sich eben dabei, der andere verkuenstelt sich. Und wenn Firmen ihre Produkte umbnennen, hat das in der Regel wirtschaftliche Gruende. Keiner muss das mit ungeliebten Namen versehene Produkt kaufen! Aber bei Mohrenkoepfen und Negerkuessen ist das Angebot so knapp, das wohl nur noch Verzicht bleibt :D.

Edited by MatthiasM
Link to comment
Share on other sites

Das ist in Frankreich genau wie in Deutschland mit den Mohrenköpfen und Zigeunerschnitzeln von 99% der Bevölkerung absolut nicht rasistisch behaftet sondern Umgangssprache.

Ah ja, und wie sich die sogenannten "Zigeuner" und "Mohren" dabei fühlen ist dir und den angeblichen 99% dann einfach egal? Ich verstehe schon...die sollen sich mal nicht so anstellen.

Meine französischen Freunde nennen mich zumindest nicht "boche"...nicht weil sie es nicht rassistisch meinen, sondern weil sie einfach die Intelligenz besitzen zu erahnen, dass ich das evtl. als unschön empfinden könnte, zumindest nicht als lockeres Kompliment.

Link to comment
Share on other sites

Tja, wenn die politisch korrekte Ausdrucksweise wenigstens mit der realen Verhaltensweise konform ginge, könnte man das ja noch akzeptieren. Ich jedenfalls habe feststellen müssen, dass so mancher eher solche verbalen Details pflegt und ansonsten eine sehr bigotte Seite hat.

Selbstverständlich kann ich das nicht verallgemeinern oder hier jemandem vorwerfen. Dafür kennt man sich viel zu wenig.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...