Jump to content

Bezugsquelle/Alternative Kabeldurchführungen Heckklappe BX


ACCM Peter D.
 Share

Recommended Posts

ACCM Peter D.

Hallo allerseits,

in gut zwei Wochen krame ich den BX wieder raus und mir stellt sich wieder die alljährliche Frage:

Wo bekommt man die Gummitüllen zwischen Karosserie und Heckklappe (Kabeldurchführungen) her? Die beiden Schläuche sind nur noch in Fetzen vorhanden und sollten mal dringend ersetzt werden, da bei Regenfahren ansonsten Wasser ins Auto eintritt.

Beim Freundlichen sind die Dinger seit Jahren NFP. Die vom Xantia (Break) sehen nicht so aus, als wären sie kompatibel (und wer weiß, ob's die noch gibt...).

Hat jemand einen Tip, was man da machen könnte? Fertigt sowas irgendwer nach oder hat jemand eine passende Alternative parat?

Danke im Voraus!

Peter

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.
Gebrauchtteile suchen...? Finde nicht, dass die Dinger besonders oft kaputtgehen...

Also bei mir sind beide Seiten total porös und quasi nur noch die die Enden vorhanden. Aber ich kann ja mal eine Such-Anzeige im Teile-Forum schalten.

Bin ich wirklich der einzige, bei dem die Dinger kaputt sind?

Link to comment
Share on other sites

Bei meinem BX waren die Dinger bei der Verschrottung noch in Ordnung, der war da aber auch erst 18 Jahre alt...

Link to comment
Share on other sites

Ok, auf Basis eurer Hinweise werden ab sofort diese Teile bei mir ins "erweiterte Pflege- und Wartungsprogramm" aufgenommen. Vorerst projektierte Maßnahme: 2 x im Jahr mit Ballistol ertränken. Das vertreibt dann auch noch gleichzeitig den Tiefgaragen-Muff...

Link to comment
Share on other sites

unefilleenxm

Bin ich wirklich der einzige, bei dem die Dinger kaputt sind?

Hallo Peter,

um deine Frage zu beantworten, sind wir in die Scheune gewesen um die Sache bei unseren BX zu kontrollieren. Beim Sport, kein Problem, die sind beide intakt. Das Auto hat auch sein ganzes Leben in einer Garage verbracht, von daher ist das keine grosse Überraschung. Beim 16V ist das anders: Das rechte Teile ist noch i.O., das Linke ist tatsächlich kaputt.

Ich gehe auf die Suche für gute gebrauchten Teile in F., wenn ich was finde, melde ich mich bei Dir.

Grüße,

Charlotte

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Hallo allerseits,

ich habe mich an einen der beiden Links von heideturboxm aus dem Teilemarkt gehalten und jetzt mal 2 Stk. bei "teileprofis" bestellt (in Summe für knapp 15 € inkl. Versand, das Risiko ist also überschaubar). Dort scheint es die Dinger als Nachbau oder aus Restbeständen noch neu zu geben. Sobald sie eingetroffen sind, gebe ich bescheid was Qualität und allgemeine Anmutung angeht.

Die Teilenummer ist übrigens die 95578254. In den Ersatzteilunterlagen ist diese "Hülle" wirklich bescheiden zu finden, selbst wenn man schon das richtige Bildchen offen hat, übersieht man das Ding recht leicht...

@ Charlotte: Danke für die Hilfsbereitschaft! Ich hoffe aber mal, dass die bestellten Ersatzteile es schon richten werden ;)

@ BX_HUNTER: Ich spreche nur für die Limo. Der Break hat die Tüllen auch, nur kann ich mich nicht mehr erinnern, ob die Dinger baugleich waren - mein Break "verließ" mich vor über 9 Jahren...

Aus den Break-Zeiten - fällt mir dabei gerade ein -kann ich mich auch noch an die gerissenen Kabeldurchführungen zu den Türen erinnern. Seither jauche ich diese Schläuche bei allen meinen Fahrzeugen zwei Mal pro Jahr mit Silikonspray oder Armorall ein und seither ist keine mehr gerissen.

Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

Mal ne Frage am Rande: was muss denn alles zerlegt werden, um die zu tauschen? die gesamte eltrik der hecklappe oder noch mehr??

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Da habe ich noch nicht genau geschaut. Aber "die gesamte Elektrik der Heckklappe" kann man beim BX relativ gelassen sehen, weil da ja nicht besonders viel ist. So auf Anhieb fällt mir da die Kabelage von Heckscheibenheizung, Wischer (je nach Ausstattung),Kennzeichenbeleuchtung und Zentralverriegelung (je nach Ausstattung) ein. Dann sollte da auch noch der Schlauch für's Wischwasser (je nach Ausstattung) durch eine der Tüllen. Der BX hat zum Glück nicht so eine bescheidene Folie in der Heckklappe wie der Xantia Break (gibt's hier einen Würge-Smiley?).

Das heißt für die Praxis dann wohl: Alles in der Heckklappe abstöpseln, alle Kabelschuhe von allen Steckern fummeln (vorher festhalten, wie sie drin waren) und munter drauf los fädeln. Hinterher wieder alles zusammentüddeln.

Sollten die Kabel an der Stelle der Durchführung Ermüdungserscheinungen zeigen, kann man die ja gleich gegen Silikonkabel tauschen, das dürfte dann länger halten, als der Rest des Fahrzeugs... ;)

Wenn ich die Schläuche habe, mach ich mich ans Werk und berichte anschließend.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Zwischenstand:

"teileprofis" kann die Tüllen auf Nachfrage bei ihrem Zulieferer nun doch nicht liefern. Mal sehen, was ich sonst noch an Teiledealern auftun kann, die sowas vielleicht noch liefern können...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Also ich habe jetzt alles durch, was mir Tante gugl so geboten hat. Bleibt nur noch ein Teilehändler in Riga. Ich habe ihn angeschrieben, ob er die Tüllen tatsächlich am Lager hat oder ob es sich auf seiner Webseite wieder nur um einen Katalog bestellbarer Teile handelt und dann wieder erst nach Bestellung rauskommt, dass die Dinger gar nicht mehr lieferbar sind...

Link to comment
Share on other sites

Hab's verstanden, mit den Teilen muss man anscheinend vorsichtig umgehen ^^ Dieses Problem kannte ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Also jetzt definitiv und offiziell:

Die Kabeldurchführungen für die Heckklappe an der BX II Limousine sind nicht mehr neu zu bekommen.

Ich starte also die Suche bei Schlachtern...

Schöne Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

unefilleenxm

Peter,

wäre es nicht denkbar, die Teile selber zu "bauen" oder eher gesagt, mit breiten Durchführungen für Stromkabeln zu ersetzen? Guck mal hier unter Ref. GAI09 (in verschiedenen Durchmessern verfügbar, siehe Droplist): http://www.electricite6-12-24volt.com/ea20_cablage_cosses_relais.htm

Glaubst Du oder nicht, den Vorschlag habe ich von einem Franzosen bekommen :-) Ob es wirklich gut machbar und sinnvoll ist, weiß ich nicht?

Beste Grüße,

Charlotte

Link to comment
Share on other sites

accm-duckrot

"teileprofis" kann die Tüllen auf Nachfrage bei ihrem Zulieferer nun doch nicht liefern. ..

Das ist ein Saftladen. Bieten Teile erst mal an (eigene Erfahrung) und können dann nicht liefern. Von wegen "Profis".

To

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Hallo Charlotte,

das geht bestimmt, wobei ich da eher Silikon statt PVC nehmen würde. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es sowas in der Richtung auch im Yacht- oder Bootszubehör gibt. Aber das ist schon ein ziemliches Gebastel und ob es nachher dicht ist und für wie lange... Man will sich die Arbeit ja nicht jedes Jahr aufs Neue machen.

Ich schau mal, ob ich was gebrauchtes bekomme und falls nicht, fange ich an zu basteln ;)

Schöne Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Super Seite! Sogar mit Kabeln...

Jetzt muß man nur noch rausfinden, welches Fahrzeug den gleichen Durchmesser bei den "Löchern" an Karosserie und Tür/Heckklappe hat und die Länge muß ungefähr stimmen. Besser als basteln in jedem Fall.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...