Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ACCM livinginbasel

Xantia X2 Beleuchtung bei der Heizung

Empfohlene Beiträge

ACCM livinginbasel

In der unteresten Reihe im Armaturenbrett in der Mitte wo ich die Einstellungen für die Heizung (Temperaturen) einstelle geht die Beleuchtung nicht bzw. nur sehr selten wenn es zBsp ganz kalt und feucht draussen ist. Denke da an Wackelkontakt. Wie komme ich an die Birne ran ohne dass ich alles demontieren muss. Kann ich irgendwie so hin, Aschenbecher raus oder so??? Hat jemand einen Tipp??? Danke für die Hilfe!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
67aquablue

Aschenbecher raus, den oder die Rahmen (wenn Abdeckklappe für Radio installiert ist, müßten es 2 sein - oberen kannst du drin lassen, bei Serienradio 1 großer Plastikrahmen) um Heizung und Radio oberhalb des Aschenbechers (2 Schrauben ?) losschrauben und vorsichtig abziehen.

Schrauben der Heizungsreglermimik sind dann sichtbar - losschrauben - Schiebermimik nach vorne ziehen.

Wechsel gleich alle Birnen, da sonst die Beleuchtung Regler oben/unten unterschiedlich hell ist, wie bei meinem ersten Wechsel.

Frank (Xantia V6 Automatik)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM livinginbasel

ich hoffe ich blamiere mich jetzt nicht: wo kann ich die Birnen in der Schweiz (Basel) kaufen? Muss ich zu Citroen oder wie/wo/wer/warum/weshalb/wieso...ansonsten danke für den Rat!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blossom

In Deutschland habe ich die Birnen im Baumarkt bekommen, sollte es aber auch an der Tankstelle geben. Glassockelbirnen, 1,2 W, 12 W, ca. 10 cm lang und 2 mm Durchmesser (grobe Schätzung) und unten 2 Metallfüsschen dran.

Kostenpunkt hier: 2 Stück für 1,20 Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eulekatz

10 cm lang????????

10 mm oder für Maurer: 1 cm???????

Günter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blossom

dammich, immer diese Kommataste an den Bundes-PCen: 1,0 cm

jep für Maurer :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM livinginbasel

wollte heute eure Tipps umsetzen bin aber kläglich gescheitert - vorallem weil ich Angst bekommen habe etwas falsch zu machen.

Ich habe den Aschenbecher rausgezogen

den Rahmen (untere Rahmen) abmontiert

dann waren da 4 Schrauben der Mimik, die abgeschrabut und dann irgendwie die Steuermimik - also das ganze Teil - nach vorne gebracht aber nur so 2 cm, dann hatte ich das Gefühl dass irgendwie hinten etwas zog - wahrscheinlich Kabel -> deshalb stoppte ich...

nun meine Frage(n): waren das die richtigen Schrauben oder sollten es andere sein?

ist die Mimik weiterrauszuziehen obwohl man das Gefühl hat es geht nicht?

und vorallem wo bitte sind die Birnen??? Das Ding ist ja geschlossen....

danke für eure Hilfe!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
blossom

Ich würde mich morgen bereit erklären, bei mir nochmal zu gucken. Ist allerdings ein X1, aber vielleicht hat der technische Fortschritt davor ja halt gemacht.

Wird aber erst so gegen nachmittag ... vormittag bin ich "Schnäppchen schiessen"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM livinginbasel

also bitte nicht wegen mir da unnötog am Sonntag herumbasteln - vielleicht weiss auch sonst wer etwas!?

aber wenn es dir sonst irgendwie unterkommt oder so waär es schon prima!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mirtschi

also beim Xantia brauchst du nicht die ganze Bedieneinheit ausbauen.

Also Aschenbecher,Rahmen und Radio waren soweit richtig.

Dann hast du oben auf der Bedieneinheit eine schwarze Abdeckun die du entfernst.

Am besten hebelst du sie mit einem Schraubenzieher vorsichtig nach oben.

Wenn du das ab hast kannst du in die Einheit reinsehen.

Wwenn du da rein siehst,siehst du ungefähr 5 cm von rechts innen und vorn eine kleine schwarze Plasteleiste angebracht.

Zuerst stellst du die Räder so das du frei dort rankommst.

Danach die klammer der leiste zusammengedrückt,leicht nach hinten gekippt und nach oben rausgezogen.

dort sind beide Lampen mit einem Bajonetverschluss drauf.

Einbau in umgekehrter Reihenfolge.

ist eigentlich total easy und in max. 15min. erledigt.

auf gutes gelingen

mfg

Sebastian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantia-Luggi

Hallo zusammen, 

 Ich wollte heute auch die Lampen bei mir austauschen. Also alles abmontiert, alte Lampen raus und nach Ersatz gesucht. Beim Obi wurde ich fündig, da gab es die Birne, allerdings nur ohne den Sockel und in der langen version. Der Mitarbeiter meinte, ich kann die auf keinen Fall einbauen (die Lampe hatte die gleiche Watt und Voltzahl) und mehr darf er mir dazu nicht sagen, da er sonst schuld ist, wenn mein Auto in Flammen aufgeht. Alles klar. 

Dann bin ich rüber zur nächsten Werkstatt, habe die nach den Lampen gefragt. Er meinte, dass ich auf jeden Fall die komplette Lampe inklusive Plastikhalter tauschen muss. Also auf zum Freundlichen. Der hatte die Lampen natürlich auch nicht, kann sie mir aber für knapp 5€ das Stück bestellen. Aber er meinte ich könne die Lampen einfach in den alten Sockel stecken, so machen die das auch immer. Er hat mir dann zwei Birnen umsonst mitgegebene, allerdings auch die langen. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass die Drähte der Lampe in die kleinen Metallteile am Sockel eingepresst sind. 

Also etwas gebastelt, getestet und es hat funktioniert. Also eingebaut und festgestellt, dass die untere Birne zwingend eine kleine sein muss. Also eine schon gebrauchte aus dem Ersatzteilevorrat genommen und eingebaut. Hat soweit alles funktioniert also habe ich alles wieder zusammengebaut. Jetzt geht allerdings nur die obere Lampe, die untere, originale nicht mehr. Also Lampen beim freundlichen bestellen und den ganzen Spaß nochmal von vorne...

Wie waren eure Erfahrungen bezüglich dem Austausch? Habt ihr den ganzen Sockel mitgetauscht oder nur die Birne selbst? 

 

Gruß Lukas 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silvercork

... bei meinem Teilehöker nebenan liegen die unter der Theke in nem Kasten mit noch andern Bauformen und Sockeln. Für die letzten kurzen XA Heizungslampen hab ich 80 Cent pro Stück mit Sockel bezahlt.

Er verkauft die auch an Oppelfahrer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantia-Luggi

Kurzes Update: habe beim Opel Händler die Birnchen bekommen, allerdings mit 2 statt 1,2 Watt. Stellt das ein Problem da? Leuchten tun sie zumindest :D 

Gruß Lukas 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor einer Stunde, Xantia-Luggi sagte:

 Stellt das ein Problem da?

 

Für dich persönlich sicher nicht, aber für die Menschheit. Bei nahezu doppeltem Stromverbrauch bist du mitverantwortlich für die globale Erwärmung. Hoffentilich wirst du künftig die Instrumentenbeleuchtung verantwortungsbewußt dimmen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantia-Luggi
vor 16 Stunden, TorstenX1 sagte:

Für dich persönlich sicher nicht, aber für die Menschheit. Bei nahezu doppeltem Stromverbrauch bist du mitverantwortlich für die globale Erwärmung. Hoffentilich wirst du künftig die Instrumentenbeleuchtung verantwortungsbewußt dimmen.

Haha :P 

Ich meine eher wegen der Wärmeentwicklung. Der Verkaufsmensch von Opel (der mich übrigens sehr freundlich mit "Dacia oder Renault?" begrüßte) meinte, dass die heißer wird als die 1,2W Birne. Deshalb die Frage. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TurboC.T.
vor 4 Stunden, Xantia-Luggi sagte:

Der Verkaufsmensch von Opel (der mich übrigens sehr freundlich mit "Dacia oder Renault?" begrüßte) ...

Der Satz sagt mir genau, bei welchem Händler du warst :) 

Ich wurde aber mit "Renault oder Opel?" begrüßt. 

 

Die 2W wird natürlich heißer. Das macht nix, wenn benachbarte Kunststoffteile genügend Abstand haben. 

Einfach probieren, dein Auto fackelst du damit i.d.R. nicht ab. Wenn's doch verschmort riecht, machst du das Licht aus :D 

 

Die richtigen, kurzen 1,2 W habe ich ohne Plastiksockel vor Jahren übrigens ganz in der Nähe beim Stahlgruber bekommen, allerdings als 10er (?) Pack von Osram.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Jelle

Die richtigen, kurzen haben IMMER einen Plasiksockel. Die Glassockelbirnchen passen nicht.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Bei diesen Birnchen ist der Glühwendel verlängert und an die Kontakte des Sockels geschweißt. Das Material läßt sich, zumindest mit normalem Equiment, nicht löten. Es ist also nur der Austausch der kompletten Lampe inkl. Sockel möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantia-Luggi
vor 2 Stunden, TurboC.T. sagte:

Der Satz sagt mir genau, bei welchem Händler du warst :) 

Ich wurde aber mit "Renault oder Opel?" begrüßt. 

 

Die 2W wird natürlich heißer. Das macht nix, wenn benachbarte Kunststoffteile genügend Abstand haben. 

Einfach probieren, dein Auto fackelst du damit i.d.R. nicht ab. Wenn's doch verschmort riecht, machst du das Licht aus :D 

 

Die richtigen, kurzen 1,2 W habe ich ohne Plastiksockel vor Jahren übrigens ganz in der Nähe beim Stahlgruber bekommen, allerdings als 10er (?) Pack von Osram.

Stimmt, er sagte natürlich "Renault oder Opel?" :P 

beim Stahlgruber war ich auch, die hatten sie nicht, Rüthlein hätte sie für knapp 5€ das Stück bestellen müssen. 

vor einer Stunde, TorstenX1 sagte:

Bei diesen Birnchen ist der Glühwendel verlängert und an die Kontakte des Sockels geschweißt. Das Material läßt sich, zumindest mit normalem Equiment, nicht löten. Es ist also nur der Austausch der kompletten Lampe inkl. Sockel möglich.

Ich hatte bei einer Lampe den Sockel herausgetrennt, eine neue Birne eingesetzt und das ganze mit Heißkleber fixiert. Hat wunderbar funktioniert, jedoch nur bei der oberen Birne, für die untere war das ganze zu lang. Also habe ich doch die kompletten Lampen genommen. 

Gruß Lukas 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Heißkleber, um eine nicht passende Birne zu verwenden. Genial. Dir ist klar, daß Heißkkleber bei Wäme flüssig wird und du die passende Birne für um 3 Euro bei jedem Citroen-Händler oder auch bei mir bekommen könntest ? Und die Reste des Heißklebers darf dann der arme Depp, der dereinst deinen Xantia kauft, herauskratzen ? Manches verstehe ich beim besten Willen nicht.

bearbeitet von TorstenX1
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Xantia-Luggi
vor 26 Minuten, TorstenX1 sagte:

Heißkleber, um eine nicht passende Birne zu verwenden. Genial. Dir ist klar, daß Heißkkleber bei Wäme flüssig wird und du die passende Birne für um 3 Euro bei jedem Citroen-Händler oder auch bei mir bekommen könntest ? Und die Reste des Heißklebers darf dann der arme Depp, der dereinst deinen Xantia kauft, herauskratzen ? Manches verstehe ich beim besten Willen nicht.

In der Fassung wird es doch nicht ganz so warm. :P wie gesagt, ich habe jetzt komplette Birnen drinnen und die "Bastelbirne" wurde nicht fest verbaut. 

bearbeitet von Xantia-Luggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
philipp030
Am 12.11.2016 um 22:47 schrieb TorstenX1:

Heißkleber, um eine nicht passende Birne zu verwenden. Genial. Dir ist klar, daß Heißkkleber bei Wäme flüssig wird und du die passende Birne für um 3 Euro bei jedem Citroen-Händler oder auch bei mir bekommen könntest ? Und die Reste des Heißklebers darf dann der arme Depp, der dereinst deinen Xantia kauft, herauskratzen ? Manches verstehe ich beim besten Willen nicht.

Hallo Torsten, in oben zitiertem Beitrag schriebst du, dass man die zwei Birnen für die Beleuchtung der Heizungsregler im Xantia (X2) bei dir bekommen könnte. Gilt das noch? Wenn ja hätte ich gerne zwei. 

Danke und Grüße, Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Ja, bitte schreib mir ne PN.

Gruß, Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
philipp030

So, die Birnen sind eingebaut. Eine Info für andere, die vielleicht das gleiche Problem haben könnten: Ich musste die Kontakte der Halterungen deutlich nach unten biegen, damit sie Kontakt bekamen! 

Noch eine Frage: ich habe es trotz mehrfachen Versuchens nicht geschafft, dass die Regler sauber entlang dieser Gummiabdeckungen laufen. Immer wieder verhaken sich die Regler hier und bringen die Gummiteile aus der Halterung. Ich habe sie nun erst einmal weggelassen, was aber dazu führt, das Licht aus den Schienen fällt.  Kann mir jemand sagen, wie man das hinbekommt? 

Danke und Grüße

bearbeitet von philipp030

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen