Jump to content

78er CX 2500D Super Break, Vert Papyrus/Velours Braun, H-Kennzeichen Zsd. 2+


Mads-citronaut

Recommended Posts

Mads-citronaut

2012-2013 total instandgesetzt. Ex Frankreich, 2011 waren Alfred & Ich auf HY-Jagd in der Dordogne, wir wurde nach der Kauf eines 68er HZs gefragt, ob wir wohl Interesse an einen CX Break mit Dieselmotor hatten. Aus dem ersten Anblick eher eine traurige Geschcite: Rundum verbeult, Interieur völlig hin, 1996 oder so (wusste der Verkäufer garnicht mehr) wg. Kupplungs- oder Getriebeschaden weggestellt, über Lasufleistung hatte der verkäfter keine Ahnung, dazu null Vorgeschichte ausser Carte Grise und Bedienungsanleitung. ABER...! Vert Papyrus und ausser ein Paar Blässchen auf die Heckklappe war der Break jedoch von der Substanz her derart sensationell, das wir ihn sofort auf der Hänger nahm, der eingekaufte HY wurde en situ fahrbar gemacht und hat es tatsächlich nach DK geschafft.

Zurück in DK haben wir den Break noch ein Paar Monate reifen lassen, dann wurde er auseinandergenommen. Die noch verwendbaren Türen u. Hauben wurde beim Spängler wieder gerichtet, und die Karosse wurde vom Rahmen getrennt. Einen derart rostarmen 70er-Jahre-Break habe ich nie gesehen. Nach Komplettentrostrung wurde das Enterieur mit Teile aus einem 1980er Leichwagen (wg. das geile Interieur und weitere attraktive Teile bereits 2008 od. so von Herrn W. aus W. gekauft) sowie mit Teile von Altschlachtungen wieder so komplett wie es nun mal mit vorhandenen Bordmitteln geht, zusammengestellt. Kurbelfenster und die eleganten ASP aus der urzeit = gut, da kann nix kaputtgehn. Innenraum mit Kugelascher, Tachoeinheit erste Dieselgeneration (korrekte Farbe!) jedoch stammen Sitze u. Türpappen aus eine 80er Leiche. Somit ist der Rücksitzbank quasi unbenutzt, und die Türpappen sind intakt; selbst an der Fahrertür. Chromrahmen rund um alle Fenster sche gut, ASP kamen beide neu (NOS-Teile).

Neulack in Vert Papyrus, und Technik überholt: Kabelbaum teilweise neu, das Gesamte Elektrik wurde zuverlässig gemacht (Relais, ordentliche Kabelschuhe, ordentlicher Kabelqualität, Trekkerbatterie...) und eine vernünftige Audioanlage wurde sehr dezent verbaut. Stossfänger sind nicht neu, aber sehr gut, der CX fährt sich genial! SEHR Komfortabel, Geräuschdämmung zzl. verbaut, und der sympatisch-unkaputtbare Stirnraddiesel läuft weich, zieht gut und hat weder Wasser- noch Ölkonsum. ESP-Dichtungen kamen neu, Schnellvorglühanlage wurde verbaut, Kupplung & Ausrucklager worie div. andere kleintaile kamen neu, Düsen waren super, die wurden nur gereinigt und gut war. Der wurde in die Pumpe ein Bisschen "eingestellt" und läuft 160 ohne zu qualmen.

Bilder kommen nach den Ferien.

Ernsthafte Tausch- oder Kaufangebote bitte per PN.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
  • 1 month later...
Mads-citronaut

Da ich gerade Hochsaison bei der Arbeit habe, und da Alfred auch mehr als reichlich zu tun habe, steht der CX immernoch in Kolind rum. Der kommt (wieder) nach Deutschland und wird (wieder) geHkennzeichnet, wenn wir endlich mal gemeinsam Zeit finden, die letzten Sachen zu machen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...