Jump to content

C6 Klima kühlt Intervallweise


63mart

Recommended Posts

Hallo,

Bei hohen außentemperaturen >30°C kühlt meine klima intervallweise d.h. ca 2-3min macht sie kalt und dann wieder nicht. Die anlage ist neu befüllt - hat fast nichts gefehlt - und dicht, dir drücke stimmen auch. Die Diagbox zeigt mir keine Fehler an, aber die Sensorwerte für links und rechts sind sehr unterschiedlich.

Links +34° rechts MINUS -32°

Ich hab festgestellt, dass mein C6 keine sensoren im luftkasten hat, sondern nur den innenraumsensor im amaturenbrett über dem handschuhfach.

Ich hab dann nochmal die diagbox angeschlossen und den sensor, mit kältespray behandelt und siehe da, der wert für links (+34°) ging herunter und der für rechts (-32°) ging ein wenig rauf.

Links je nachdem wie lang ich gesprüt hab auf max. ca -4° rechts aber nur auf max -10°.

Jetzt weiß ich aber nicht ob das so absicht ist, oder der sensor kaputt ist.

Weiß zufällig jemand welche werte hier plausibel sind?

martin

Link to comment
Share on other sites

Unabhängig von der Sensorik käme auch eine überfüllte Klimaanlage in Frage bei der der Kältemitteldruck so weit ansteigt dass der Kompressor abgeschaltet wird. Da statt eines Druckschalters hier mittlerweile auch Sensoren am Werk sind kann man das ggf. sogar per Lexia diagnostizieren. In der Regel wird zwischen 25 und 30 bar abgeschaltet.

Link to comment
Share on other sites

Die anlage wurde mit 525g befüllt, ca 420g waren noch drin, und da hatte sie das problem auch schon. Die systemdrück waren beim befüllen und anschließenden funktionstest ok.

In der diagbox hab ich kein menü gefunden, das mir den druck anzeigt, die lexia funzt nich bei dem auto.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ähnliches Problem hat ich auch mal. Nach der Klima Wartung Ausfall bei über 30 Grad. Es wurde zuviel Kältemittel eingefüllt , so das der Druckschalter die Klima ausgeschaltet hat, bzw wieder angeschaltet hat. Problem ist wohl, das die Füllmengen bei allen Typen 2.2 / 2.7 unterschiedlich sind. Es wurde dann neu befüllt, seid dem keine Probleme mehr. Hat denn vor der Befüllung alles einwandfrei funktioniert ?

Grüsse Andreas

Link to comment
Share on other sites

Vor der befüllung war das problem auch schon vorhanden. Wegen der intervalkühlung hab ich überhaupt füllen lassen, es hat sich aber nichts geändert.

Was mich aber irritiert ist, dass für den beifahrer minus 32°C angzeigt werden, bei plus 30° außentemp.

Link to comment
Share on other sites

Ooooo da kann ich was beisteuern:

Mir ist das nämlich auch aufgefallen. Ich habe ebenfalls einen 2.2 HDi Handschalter. Die ansonsten problemfrei arbeitende Klimaanlage steigt immer genau dann aus, wenn ich mit dem Auto rangiere.

Dank freundlicher Unterstützung haben wir das ganze mal mit der Diagbox nachvollzogen. Gondel ich ganz normal durch die Gegend, ist die Ausblastemperatur fein frostig, nah an null Grad. Simuliere ich aber Einparkerei, also schön vorwärts, rückwärts, vorwärts, bisschen am Lenkrad drehen, steigt die Ausblastemperatur sofort an: 10 Grad, 14 Grad etc.

Jetzt vermute ich fast, dass das gar kein Fehler ist, sondern Absicht. (Es war in der Diagbox auch keinerlei Fehler hinterlegt.)

Vielleicht wollten die Ingeineure damit verhindern, das bei der Rangiererei der Motor abgewürgt wird, wenn zufälligerweise gleichzeitig der Kompressor anspringt und der Fahrer einkuppelt.

Habe ich mir zumindest mal so zusammengereimt.

Passt das evtl. auch zu Deinem Fehlerbild?

achso, diese lustigen Temperaturangaben hatten wir bei meinem auch.

Edited by Guidoqq
Link to comment
Share on other sites

Nein, das passt nicht, der Interval ist so ca. 1-2 min wenn man länger fahrt, so ca. 20min läuft die klima ohne auffälligkeiten.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

tippe mal auf einen defekt am druckschalter am klimakühler oder am expansionsventil, gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

Weiß jetzt eigentlich jemand welche temperatur werte für fahrer und beifahrer plausibel sind?

Falls jemand mal die diagbox am auto hat und nachschaut würde es mich freuen.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...