Jump to content

Laute Klickgeräusche im 4 Sek-Takt


DerIndianer

Recommended Posts

DerIndianer

Hallo Xantia Gemeinde

Nachdem das kleine Sorgenkind (X2 break 98er) Höhen udn Tiefen erlebten,stellte meine "Nautilus" mich vor nem neuen Rätsel.

Seit einiger Zeit macht die Kleine ziemlich laute Klickgeräusche und ich hab keinen Schimmer woher sie kommen.

Ich versuche es mal zu Beschreiben als Laie:

Das Klickgeräusch kommt im 3-4 Sekundentakt,ich konnte nix genaueres erkennen,außer das ein Schlauch,während oder als Folge des Klicks, sich bewegt.

Direkt unterhalb vom "Nachfüllbehälter" ist ein Hydraulikschlauch mit blauer Randmarkierung,dieser Bewegt sich dabei immer,ich hab echt keinen Schimmer was das sein soll.

Der Ölstand ist optimal.

Es ist blöd etwas erklären zu wollen wenn man in sachen reperatur ein vollpfosten ist,hoffe aber das mir einer weiterhelfen kann

Lieben schweisstreibenden Gruß

Der Indi

Link to comment
Share on other sites

Guest munich_carlo

Hallo Indi,

das Klicken sollte eigentlich im Abstand von ca. 20 Sekunden zu hören sein, also ca. 3x in der Minute. Ich würde sagen, dass Deine Druckspeicher platt sind, deshalb muss die Pumpe laufend den Druck aufbauen, dieses verursacht das ständige Klicken.

Die Fachleute hier im Forum können Dir genauere Tipps geben, bin nämlich selbst kein Schrauber.

Grüße

Karl-Heinz

Link to comment
Share on other sites

ich würde mal ganz einfach auf die Hydraulikpumpe tippen. Das weist auf schlappe oder kaputte Kugeln hin. Die Kugeln mal prüfen und ggfs. tauschen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Genau, erst mal den Druckspeicher als Ursache ausschließen. (Das ist die grüne Kugel vorne am Motor hinter dem Kühler). Wäre gut zu wissen, wie alt das Teil ist... Dann würde ich noch nach Leckstellen suchen, denn normalerweise verabschiedet sich so ein Druckspeicher nicht so plötzlich.

bonne chance

hercule

Link to comment
Share on other sites

Drück doch mal auf die Karosserie wenn der Motor läuft, wenn das klacken von der Hydraulik kommt, ändert sich das klackern sofort, dann als erstes den Hauptdruckspeicher als Fehlerquelle ausschließen.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht sollte an alle Kugeln mal abgelesen werden wie alt sie sind. Es wird möglicherweise nicht nur der offensichtliche Druckspeicher sein.

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht wohnt ja jemand, der sich auskennt, bei im in der Nähe und schaut sich das mal an, bevor ihr ihm alles mögliche erklärt. er schreibt ja, dass er nicht allzuviel Ahnung hat.

Für mich wär´s n bisserl weit nach Berlin.

Gruß

DonnerXM

Link to comment
Share on other sites

DerIndianer

wow-ich danke euch allen für das antworten. die federkugeln hab ich alle,zumindest die beiden vorderen und hinteren,gewechselt weil das auf dauer mit dem hüpfen ja nicht ging,hehe. ne ernsthaft,ich hab alle mitte letzten jahres durch neue ersetzt. bei der druckspeicherkugel,ist damit die gemeint wo der druck abgelassen wird wenn man die kugeln wechselt?

ich denke mal das mein helferlein und spitzenmonteur stefan (spätActiva) im urlaub ist und wenn mir einer sagen kann das sowas kein ernstes problem sei,würde ich warten mit der reperatur,nehme aber auch gerne augen und ohren von djexe in anspruch

Link to comment
Share on other sites

250 km bis Berlin is auch bissel weit ansonsten hätte ich mir Deine Schwebe-Else gerne angeschaut.

Zu den Kugeln. Hast Du Hydractiv II? Wenn ja dann müßte Dein Wagen 8 Kugeln haben. Je 2 x Radfederkugel VA und HA, je 1 x Hydractivkugel VA und HA, die Druckspeicherkugel VA und die Anti-Sink Kugel HA.

Hast Du kein Hydractiv II dann fallen die 2 Hydractivkugel weg und es sind gesamt 6 Kugeln.

Das beste ist immer alle Kugeln zu wechseln. Die Kugeln sind alle 5 Jahre wie das LHM zu tauschen. Ist das bei Dir schon erneuert worden?

Edited by Amokhahn
Link to comment
Share on other sites

DerIndianer

amokhahn

nein es ist kein hydractiv2 wie gesagt ich hab erst 4 der federkugeln gewechselt und auch nen kompletten lhm ölwechsel im letzten jahr gemacht

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du die anderen Kugeln selbst gewechselt hast, ist die Druckspeicherkugel auch kein Problem. Ist eine mit 62 bar und ohne Dämpfereinsatz. Meine habe ich damals vor 11 Jahren mit gewechselt, es kam eine Originale rein. Die klickt heute nur alle 50 Sekunden (gestoppt :) ). Der Wechsel lohnt sich auf jeden Fall!

Link to comment
Share on other sites

Ich hab von Mobile Service Chemnitz Lizarte Kugeln drin. Der Druckspeicher hält bei mir 1 min 10s durch bis der Druck zu niedrig ist.

Dann wären bei Dir die Druckspeicherkugel und die Anti-Sink Kugel zu tauschen. Beim Tausch der Anti-Sink Kugel gleich ne neue Tülle (Dichtung) mit rein machen. Und dann biste wieder gut unterwegs.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Richtig, bei 34€ pro Kugel brauch man da doch nicht viel überlegen, wenn man nicht weiss wie alt die sind.

Wenn du warten willst bis Stefan wieder da ist, ist das doch auch okay, der Alte Holzhäuser wird ja nicht ewig im Urlaub bleiben.

MfG Christian

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab auch sofort an den druckspeicher gedacht. Haben bei meinem die Kugel auch selbst gewechselt. Ist wirklich kein Akt ;) das schafft auch ein Laie mit entsprechendem Werkzeug :)

Link to comment
Share on other sites

DerIndianer

Das entsprechende Werkzeug hab ich nicht,werd es wohl mit den Händen versuchen,zumindest weiß ich das ich die neu eingebauten kugeln per hand abbekomme. Hoffe nur das ich beim Druckspeicher auch das Glück habe. Hab mir jetzt die beiden Murmeln bestellt,also Druckspeicher und Antisink,mal sehen wann sie eintreffen. Zusätzlich werd ich heute noch neue Bremsscheiben und Beläge bestellen,denke mal das die damals sche... gemacht haben beim Einbau,ich merke es wenn ich bei 160 Abbremsen will das ich das Lenkrad kaum halten kann,auch ab und an bei Stadtfahrten,"röhrt" es beim Bremsen

Link to comment
Share on other sites

Vergiß nicht Dir die neue Tülle für die Anti-Sink Kugel beim [emoji3] zu holen.

P.S.: Bei dieser Kugel reichen die bloßen Hände nicht zum Wechseln

Edited by Amokhahn
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

und wenn es noch die Ersten sind, werden die richtig fest sitzen.

Bremsen entlüften nie nach dem wechseln von Kugeln vergessen.

MfG Christian

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...