Jump to content

dr-eis

Recommended Posts

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit ist bei meinem Xantia die Kupplung auffällig.

Es ist ein X1 2,1TD (ORGA 7417).

Die Kupplung kommt sehr früh, etwa im ersten Drittel. Es ist eine hydraulische.

Kann man da etwas nachstellen oder muß die Kupplung entlüftet werden?

Viele Grüsse

Detlef

Link to comment
Share on other sites

spätActiva

Wenn es die hydraulische Kupplung (am ML5-Getriebe) ist, dann kann man da nichts einstellen oder nachstellen.

In der Regel muss Flüssigkeit (Bremsflüssigkeit!!) nachgefüllt und entlüftet werden.

Ich weiß nicht, wo der X1 2.1TD den Ausgleichbehälter hat, beim X1 tct sitzt der unter dem Fass an der Spritzwand. Zum Nachfüllen ausclipsen und hochhalten/-legen. Dann: Erst den Betätigungszylinder von der Kupplungsglocke nehmen (Bajonettverschluss, mit etwas Druck Richtung Motor gg. die Uhrzeigerrichtung) und den Kolben komplett rein drücken, damit die Luft aus dem System kommt .. und hoffentlich auch wieder Flüssigkeit im Ausgleichbehälter erscheint. Dann mit dem Pedal pumpen und rechtzeitig Bremsflüssigkeit nachfüllen.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hallo

der Ausgleichsbehälter befindet sich beim Xantia ebenfalls unter dem LHM-Faß.

Allerdings befindet sich auf dem Deckel eine Skizze, die ein Öffnen verhindern soll ?!

Dann habe ich auf dem Stößel vom Nehmerzylinder ein Stück Kunststoff gefunden, daß sich zwischen der Verdickung am Stößel und dem Gehäuse des Zylinders frei bewegen läßt. Es sieht nicht danach aus, daß es dort hingehört. Ich könnte mir vorstellen, daß dieses Teil gewaltsam über die Verdickung geschoben wurde.

Ich habe zwei Fotos eingefügt und hoffe, daß sie auch mit hochgeladen werden.

Gruß

Detlef

Link to comment
Share on other sites

Hi,

Deine Fotos liegen auf Deiner Festplatte, Du musst die Dateien erst über einen Bildserver hochladen.

Hier bietet sich der Forenbildserver an, über den Du diese hochladen kannst:

http://bilder.citdoks.de

1. Datei auf Deinem Rechner auswählen

2. Datei dann hochladen

3. Einen der drei angebotenen Links ( komplett mit den eckigen Klammern) kopieren und im Textfeld einfügen

Gruß Karl-Heinz

Link to comment
Share on other sites

mhmh hat der Xantia nicht ein geschlossenes System wie der V 6 ?

Ja, der Tausch von Einzelteilen ist nicht vorgesehen.

Link to comment
Share on other sites

@Karl-Heinz:

Danke für den Hinweis.

Hier nun der zweite Versuch die Bilder hochzuladen.

Der Ausgleichbehälter

8f3d41439152702_800.jpg

und hier der Nehmerzylinder mit dem fragwürdigen Kunststoffteil.

e12401439152795_800.jpg

Kann diese Ausführung überhaupt nachgefüllt werden oder hat der Hersteller dafür gesorgt, daß bei Defekt nur eine Kompletterneuerung möglich ist?

Gruß

Detlef

Link to comment
Share on other sites

Der Ring führt den Stoessel mittig im Kolben und der Manschette.

Die Manschette bzw deren Überreste liegen unten in der Kupplungsglocke.

Den Nehmerzylinder würde ich ersetzen.

Link to comment
Share on other sites

Der Ring führt den Stoessel mittig im Kolben und der Manschette.

Die Manschette bzw deren Überreste liegen unten in der Kupplungsglocke.

Den Nehmerzylinder würde ich ersetzen.

D. h. die Ursache für das Problem ist die fehlende Führung des Stössels.

Können die Reste in der Kupplungsglocke noch Schaden anrichten?

Mittlerweile gibt es Probleme beim Schalten. Deshalb die Frage: hat jemand noch so ein Teil????

Gruß

Detlef

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube eher, daß Flüssigkeitsverlust die Ursache ist, nicht die fehlende Führung. die spielt eigentlich nur bei der Montage eine Rolle.

Ich kann dir eine komplette Kupplungsbetätigung anbieten passend für dein Auto. Achtung aber, es gibt 3 verschiedene Stößellängen, nicht jede Kupplungsbetätigung paßt !

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...