Jump to content

C6 "kaufberatung" suche hilfe!


graefl

Recommended Posts

Ich habe mich gerade frisch angemeldet.

Ich komme aus der Schweiz und bin 34 Jahre alt.

Kurz zur "Vorgeschichte"...

Vor 5 Wochen ist der Vater meiner Partnerin leider an Krebs verstorben... Gestern hat mir seine Frau mitgeteilt das er mir, sofern ich möchte, den Citroen C6 überlassen habe, da ich gerne Autos habe. Da ich mich momentan noch mit einem Audi A4 3.2l V6 Quattro rumquähle (hatte schon 1000 defekte inkl. Motor u. Getriebe) währe ich eigentlich ganz froh um dieses schöne Fahrzeug! Nur möchte ich nicht schon wieder von Problemen überrollt werden!

Der C6 ist Baujahr 2008, hat den 2,7l V6 Diesel und 142'000km.

Jetz zu meiner Frage:

Auf was muss ich achten wenn ich ihn mir anschaue?? Was ist da anfällig?

Ich danke schon im Vorraus für infos!

Gruss Tom

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Laut meinem "Schwager" ist das Kühlwassergefäss undicht... Hab ich glaube ich hier irgendwo gelesen das genau dieses nicht lieferbar ist!? Er sagt das es nicht angezeigt wird das die Flüssigkeit fehlt sondern nur die Temperatur schnellt nach oben... Gibt es da gar keinen Sensor?

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

SchweberNachwuchs

Also Anfällig zwar nicht, aber das Getriebe sollte vernünftig schalten, sonst muss man das Öl wechseln oder sogar die Ventile. 140tkm runter, wenn das Getriebeöl nicht gewechselt wurde, sollte das sowieso gemacht werden.

Radlager werden auch gern laut, wenn sie soviele KM bei 2t gewicht mitmachen müssen.

Bei 140tkm ist es auch gern an der Zeit, dass die AGRs dran sind.

Link to comment
Share on other sites

Was sind AGR's? Sorry mit Diesel kenn ich mich leider gar nicht aus... Was würde das wohl so kosten?

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich gerade frisch angemeldet.

Ich komme aus der Schweiz und bin 34 Jahre alt.

Kurz zur "Vorgeschichte"...

Vor 5 Wochen ist der Vater meiner Partnerin leider an Krebs verstorben... Gestern hat mir seine Frau mitgeteilt das er mir, sofern ich möchte, den Citroen C6 überlassen habe, da ich gerne Autos habe. Da ich mich momentan noch mit einem Audi A4 3.2l V6 Quattro rumquähle (hatte schon 1000 defekte inkl. Motor u. Getriebe) währe ich eigentlich ganz froh um dieses schöne Fahrzeug! Nur möchte ich nicht schon wieder von Problemen überrollt werden!

Der C6 ist Baujahr 2008, hat den 2,7l V6 Diesel und 142'000km.

Jetz zu meiner Frage:

Auf was muss ich achten wenn ich ihn mir anschaue?? Was ist da anfällig?

Ich danke schon im Vorraus für infos!

Gruss Tom

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Wieviele der 1000 Defekte des Audi hast Du vorher bemerkt?

Eben!

Geh zu einer Citroenwerkstatt, die mindestens 10 C6 in Betreuung hat ( das werden gaaanz wenige sein) und laß die das Auto testen oder - wenn möglich - hol Dir von dort an einem Wochenende den besten Mann für C6 und sei nicht knausrig und schau nicht auf die Kosten, wenn er sich 2 Stunden Zeit nimmt. Plus Anfahrt.

Das würde ich dir raten.

Link to comment
Share on other sites

Ok, werde mich mal umschauen nach eimem fähigen Mechaniker.

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Auf jeden Fall. Grundsätzlich IST EIN C6 TOLL, WENN ER ORDENTLICH GEWARET UND GELIEBT(!!) wurde. DAS ist nun an DIR, zu überprüfen. Und dazu kannst Du hier im Forum einige Stündchen verbringen. Ich fange mal an: Was ist mit Getriebespülung? Was mact die Vorderachse? Was macht das Kühlwasserrohr??! Was ist mit den Sensoren? Ölwechsel? Kullern? Gelenkwellen? Bremsen?!?? Etc. Sonst_kein Auto fährt wie ein c6. Keins. Nicht mal ein xm oder cx oder die ds.----------

Link to comment
Share on other sites

Genau um das geht es mir ja, um rauszufinden wo ich mich auf was achten soll. Hab jetz mal zur Abklährung gegeben, nachzuschauen ob es dieses Ausgleichsgefäss auf Lager gibt, weil ohne das ist ja nicht mal ne anständige Probefahrt möglich...

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Die Schläuche unterhalb des Ausgleichsgefässes... giebt es die noch?

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Becks-Citro

Es gibt oben die Suchfunktion wenn du dort Kühlwasserrohr eingibst wirst du sicherlich fündig werden.

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Das bzw. die Kühlwasserrohre sitzen vor dem linken Vorderrad. Und wenn er eh schon Kühlwasser verliert, gehen bei mir alle Lampen an.

Da besteht bei den Rohren bestimmt Handlungsbedarf...

Link to comment
Share on other sites

Sorry für die blöde Fragerei!

Auf Tapatalk hat die erste suche leider nichts ergeben darum habi ich gefragt... sorry nochmals!

Also das problem ist jetz das der C6 bei den Schwiegereltern steht und ich ihn nicht zu meinem Freundlichen des Vertrauens bringen kann weil das Kühlwasser sofort ausläuft wenn er warm wird...

desweiteren ist mir vorhin aufgefallen als wir ihn im Regen überbrückt haben das da eine Ölspur unter dem Auto hervorkam... (öliges Wasser) das währe ja nur beim Kühlwasser nicht der Fall oder? (blau glänzendes Wasser)

Ich und mein Schwager werden am Samstag den C6 mal auf einen Bock stellen und schauen ob wir sehen wo es ausläuft...

Link to comment
Share on other sites

Ja ich muss das mal anschauen. Hoffe der Ölverlust ist nichts schlimmes! Wenn der Kühlwasserverlust wirklich nur dieses Rohr ist werd ich das beheben und gut ist. :-)

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

So, um klarheit zu bekommen werd ich mich heute mal unter den C6 legen um zu sehen wo das Kühlwasser her kommt.

Gruss Tom

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Hey Tom ,

da wirst du nicht viel sehen, ohne die untere Motorabdeckung abzubauen , ich habe gesehen das du dich so langsam durch die einzelnen C6 Threads durcharbeitest, ist schon mal ein guter Ansatz, trotzdem würde ich mich mit der Werkstatt in Verbindung setzen, in der der Wagen gewartet wurde, da die ja wirklich einen Überblick über die Wartungshistorie haben, mit denen würde ich einen Termin für zum durchchecken machen und mit meinem hier angelesen Wissen gegebenenfalls auf etwaige Schwachpunkte hinweisen (Wasserrohr etc.). Den Wagen würde ich dort hinschleppen (lassen),oder ADAC oder ähliches wenn ein Schutzbrief noch besteht.

Dann hast du hoffentlich für relativ kleines Geld einen Überblick, über den Zustand des Autos und was gegebenenfalls auf dich zukommt.

Gruß Jens

Edited by Becks-Citro
Link to comment
Share on other sites

Momentan ist er leider wegen dem Wasserverlust nicht fahrbar... Ich möchte nur mal checken ob ich das schon ausfindig machen kann...

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Habe mich korrigiert wegen nicht fahrbereit sorry.

Es gibt wie gesagt 2 Schwachstellen wegen Kühlwasserverlust , das Rohr hinter dem Linken Vorderrad kann man sehen wenn man das Rad ganz einschlägt und das Thermostatgehäuse , den HDI Plastikdeckel auf dem Motor abnehmen, dann hast du freien Blick. Ansonsten könnte es noch ein Marderbiss in irgeneinem Kühlwasserschlauch sein .

Gruß Jens

Link to comment
Share on other sites

Ok, danke Dir! Der Plan ist schon das er dann in die Garage kommt, ich möchte einfach mal vorsondieren um böse Überraschungen zu vermeiden...

Zum Thema in die Garage bringen die er früher war... Der war aus Hamburg irgendwo... Mein Schwiegervater hat aber nach dem Import vieles selber gemacht und das lässt mich vorsichtig werden...

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Also ich will nicht sagen das er ein bastler war, aber ich bin lieber etwas vorsichtig wenns um Autos geht :-)

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

f6248e363d07f61550bd59a0fc55dc2d.jpg also, es liegt nicht an besagtem Rohr sondern oben ist scheinbar etwas abgebrochen beim Anschluss auf Rohr Nr. 5...

Weiss jemand was das ist?

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...