Jump to content

Verbrauch bei 15 Liter finde ich zu hoch....


Dr.emw

Recommended Posts

Bei meinem Digit im Alltags gebrauch liegt der Verbrauch bei ca 15 Liter. Finde ich zu hoch was kann ich da tun?

Motor ist logischer weise der 19er 105PS aus dem GT. Auch wenn ich viel Kurzstrecke fahre finde ich um die 15 Liter doch etwas heftig.

Link to comment
Share on other sites

Es tropft nirgends was raus und es bilden sich auch keine "Seen" in der Garage daran kann es also nicht liegen.

Link to comment
Share on other sites

Der DIGIT hat einen Vergasermotor ohne Katalysator,der regelt überhaupt nichts. Woher nimmst Du eigentlich Dein ganzes Halbwissen?.

Ansaugsystem auf Falschluft prüfen,Startautomatik prüfen,Funktion und Einstellungen des Vergasers prüfen. Eine gründliche Reinigung des Vergasers schadet nach 29 Jahren sicher nicht,eventuell will er auch mal überholt werden.

Link to comment
Share on other sites

Ja sorry. War beim vw digit. Das hat kat und lamda. Deshalb muss man nicht jedesmal die leute anpöppeln. Ich hab fast alle marken im kopf nicht nur bx xantia und xm. Es soll echt auch noch andere automarken geben ausser citroen

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Der nächste der pöppelt. Man kann sich auch mal vertun und was verwechseln. Beim digi vw ist dort meist krümmer oder lamda defekt. Warum hier jetzt alle pöppeln, ist unter aller sau.

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Du weißt nicht einmal was ein BX DIGIT überhaupt ist und schreibst dann irgendwelchen Quark hier rein. Was erwartest Du da für ein Feedback ???

Link to comment
Share on other sites

Da nicht jeder jeden Motor und jedes Modell kennen kann, wäre es ein einfaches gewesen in #1 mal kurz zu schreiben, dass es ein Vergasermotor ist, dass der eine Startautomatik hat etc. Wenn ein Modell »Digit« heißt, ist es nicht wirklich naheliegend, dass der soo analog ist …

Das würde es erstens Leuten wie mir einfacher machen, mitzureden und andererseits würde es dann nicht immer zu diesem Ich-hau-Dir-mit-der-Schüppe-auf-Finger-Sandkasten-Mist kommen.

Edited by holger s
Link to comment
Share on other sites

War beim vw digit...
da ich nicht soviel Autos im Kopf habe wie Du, stell doch mal bitte ein Bild vom VW Digit rein, damit ich was von Dir lernen kann. Danke.
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Digit heisst er weil ein Tacho ohne Zeiger hat, sondern alles "Digital" über Leuchten angezeigt wird.

Ausserdem hatten alle Digit einen Boardcomputer, der z.B. Verbrauch und Reichweite anzeigte.

7050daa22561d977a7b8fa2db52efc98f02e1d3d_m.jpg

DSC00066.JPG1..jpg

MfG Christian

Link to comment
Share on other sites

Da nicht jeder jeden Motor und jedes Modell kennen kann, wäre es ein einfaches gewesen in #1 mal kurz zu schreiben, dass es ein Vergasermotor ist, dass der eine Startautomatik hat etc. Wenn ein Modell »Digit« heißt, ist es nicht wirklich naheliegend, dass der soo analog ist …

In #1 wird erwähnt dass der Motor vom 19 GT verbaut ist, und selbst diese Information ist eigentlich überflüssig da dieser Motor im DIGIT immer verbaut war. Wenn man das Modell kennt kann man so problemlos gezielt Hilfestellung geben, wenn nicht kann man sich entweder kurz informieren oder gezielte Fragen stellen (z.B. "Was für eine Einspritzanlage hat der Wagen ?"). Hoschi hat einen anderen Weg gewählt indem er eine völlig sinnlose Behauptung in den Raum geworfen hat ("Digit regelt alles über lamda wert") die wirklich überhaupt niemandem weiterhilft.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man das Modell kennt kann man so problemlos gezielt Hilfestellung geben, wenn nicht kann man sich entweder kurz informieren

D.h. ich sollte dann erstmal eine Suchmaschine bemühen, selber recherchieren, um welches Auto es sich handelt, zu dem hier eine Frage gestellt wird?

Dort »Citroën Motor 1,9 105PS« eingeben, um dort dann zu erfahren, dass es sich um einen BX handelt (steht auch nirgendwo), und es den mit 105 PS auch mit Einspritzmotor gibt? Ok, dann muss man zusätzlich »GT« eingeben, um zu sehen, dass dieser einen Vergaser hat … och nö …

Äh … das fördert ja nun nicht gerade die Hilfsbereitschaft.

Warum nicht einfach kurz ins Posting die relevanten Informationen? Wenn es um Verbrauch geht, ist der Hinweis auf den Vergaser sehr wichtig.

Oder mal die Signatur nutzen …

Link to comment
Share on other sites

Richtig. Dann wäre die antwort von mir ganz anders gewesen! Nämlich keine weil vergaser nicht mein ding ist. Heute kann das so gut wie keiner mehr einen vergaser richtig sauber einzustellen. Zerlegen und reinigen ist Mechanik. Kein ding. Einstellen sag ich selber nein.

Ah und auch vw hatte ein digitaltacho, ebenso opel gsi kadett.

http://www.scirocco2.de/digi_gt.jpg

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://lcd-cockpit.de/LCD-Cockpit/LCD_Bilder_von_Opel/Astracabrio_Kadett_GSI_LCD/AstracabrioGSILCD02.jpg&imgrefurl=http://lcd-cockpit.de/LCD-Cockpit/LCD_Bilder_von_Opel/Astracabrio_Kadett_GSI_LCD/hauptteil_astracabrio_kadett_gsi_lcd.html&h=347&w=640&tbnid=R3cXhRybsCf9TM:&q=opel+gsi+tacho&tbnh=144&tbnw=266&usg=__zgYvX0kMcdS1D8xqCaVvbJPBcLk=&docid=_NhSTlo-HwXqrM&sa=X&ved=0CCcQ9QEwAGoVChMIipH0i_60xwIVQhEsCh0MjgB-

Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk

Edited by hoschi1
Link to comment
Share on other sites

D.h. ich sollte dann erstmal eine Suchmaschine bemühen, selber recherchieren, um welches Auto es sich handelt, zu dem hier eine Frage gestellt wird?

Dort »Citroën Motor 1,9 105PS« eingeben, um dort dann zu erfahren, dass es sich um einen BX handelt (steht auch nirgendwo), und es den mit 105 PS auch mit Einspritzmotor gibt? Ok, dann muss man zusätzlich »GT« eingeben, um zu sehen, dass dieser einen Vergaser hat … och nö …

Äh … das fördert ja nun nicht gerade die Hilfsbereitschaft.

Warum nicht einfach kurz ins Posting die relevanten Informationen? Wenn es um Verbrauch geht, ist der Hinweis auf den Vergaser sehr wichtig.

Oder mal die Signatur nutzen …

Holger es gibt bei Citroen nur ein einziges Modell "Digit" mit genau einem Motor.

OK, dazuschreiben wär für die Allgemeinheit besser gewesen aber die Kenner wissen das.

Link to comment
Share on other sites

Ok, dann müssen die Kenner eben unter sich bleiben.

Und die Wissenden, die trotzdem was beitragen könnten, weil sie was wissen, bleiben außen vor, weil sie eben genau dieses eine Modell in genau dieser Ausstattungsvariante nicht kennen.

Ich finde, das kann nicht der Zweck dieses Forums sein.

Edited by holger s
Link to comment
Share on other sites

@dr.emw: Bei meinem BX war mal die Membrane der Beschleunigerpumpe und des Anreicherungssystems undicht. Gesehen hat mans nur wenn der Motor lief. Nach dem Wechsel der beiden Membranen ist der Verbrauch wieder runter gegangen.

Link to comment
Share on other sites

Hey Leute, soll man jetzt jedes mal das halbe Datenblatt aufschreiben, wenn man ne Frage hat?

Hier gehts nicht um einen 14ner BX, von dem es gefühlte 100 verschiedene Versionen gab, wo es dann wirklich hilfreich ist, wenn man seine 14ner-Version kurz beschreibt.

Hier geht es um nen ultra seltenen DIGIT, den es nur in einer einzigen Variante gab!

Link to comment
Share on other sites

Ok, dann müssen die Kenner eben unter sich bleiben.

Und die Wissenden, die trotzdem was beitragen könnten, weil sie was wissen, bleiben außen vor, weil sie eben genau dieses eine Modell in genau dieser Ausstattungsvariante nicht kennen.

Ich finde, das kann nicht der Zweck dieses Forums sein.

Man könnte aber auch sagen, es kann nicht Zweck eines Forum sein dass Ratschläge von jemandem kommen der dieses Modell gar nicht kennt.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...