Jump to content

Bremsbelagverschleissanzeige vorne und hinten ?


phantomas

Recommended Posts

Hallo,

gibt es bei meinem Xantia (siehe Signatur) eine Bremsbelagverschleissanzeige für die Bremsbeläge nur vorne oder sowohl vorne wie hinten?

Gruß

Markus

Link to comment
Share on other sites

Hinten gibt es sie bei keinem Xantia.

Die vordere Verschleißanzeige fiel beim X2 je nach Modell dem Rotstift zum Opfer, evt. hat dein Auto also gar keine Verschleißanzeige.

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Also die Belagverschleissanzeige leuchtet bei mir - und hinten links macht die Bremse ein Schleifgeräusch (als ob sie nicht richtig zu und auf macht) und die Scheibe hat Rost. Der Belag ist aber noch weit über der Mindeststärke - der Rost kann also nicht von "Metall auf Metall - Bremsungen" kommen.

Die Bremsscheibe auf der anderen Seite hat keinen Rost.

1. Ist die Bremse dann festgegammelt - und wie bekomme ich sie wieder in Gang?

2. Die Leuchte deutet also auf verschlissene Beläge vorne hin - richtig? Kann von der Laufleistung her auch sein.

3. Oder ist das ein ABS-Fehler, der die Lampe zum Aufleuchten bringt? Ab und zu bremst die Kiste mit leichter Verzögerung.

Link to comment
Share on other sites

Bremse hinten: vermutlich hat Korrosion die Bremssättel schief von den Schwingen weggedrückt. Abschrauben und säubern. Oft wird berichtet, daß man die Sättel gegeneinander tauschen könne, das klappt aber offenbar nur beim Break.

Außerdem die Hinterradbremsen entlüften,

Danach wird er hinten wie neu bremsen.

Verschleißanzeige: Entweder sind die Beläge runter, oder die Kabel sind beschädigt und liegen an Masse an.

Mit dem ABS hat das alles nichts zu tun.

Link to comment
Share on other sites

Die vorderen Beläge sind jetzt seit etwas über 64 TKM drauf, die können schon auch verschlissen sein.

Gibts für das Säubern der Bremsen ne Anleitung hier irgendwo? - ansonsten benutze ich mal die Suche.

Link to comment
Share on other sites

Bremssättel demontieren, Aluoxid entfernen, mit Trennmittel remontieren.

Trennmittel: Bäckpapier, Keramikpaste, etc. pp. ;-)

Edited by TorstenX1
Link to comment
Share on other sites

Ich hatte an meinem V6 auch schon schmodder zwischen Sattel und Schwingarm. Sogar so, dass neue Bremsscheiben nicht passten, weil sie am Satten angestanden sind.

Link to comment
Share on other sites

Hinten gibt es sie bei keinem Xantia.

Die vordere Verschleißanzeige fiel beim X2 je nach Modell dem Rotstift zum Opfer, evt. hat dein Auto also gar keine Verschleißanzeige.

Das ist jetzt nicht dein Ernst. Mit Ausnahme der Ente hatten meines Kentnisstandes nach alle Citroens eine Belagsverschleissanzeige vorn. Hinten hatten sie es bei Citroen nie nötig da die Bremsen eh nur zur Erfüllungung der gesetzlichen Vorgaben verbaut waren.

Link to comment
Share on other sites

Die vordere Verschleißanzeige wurde tatsächlich bei vielen Modellen wegrationalisiert, u.a. auch beim Berlingo, da mußte man dann die Kabel an den Belägen abkneifen. Im Pug Partner hingegen wurden die Kabel angeschlossen...

@TorstenX1: die Bremssättel hinten sind bei Xantia Limo und Break symmetrisch (ebenso bei BX/CX/XM/C5), d.h. man kann tatsächlich links und rechts gegeneinander tauschen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ganz einfach: die Seite die sonst nur inner Luft hängt und nicht von Korrosion betroffen ist, wird an den Schwingarm der anderen Seite montiert.

Ist also so, also ob man einen neuen Sattel montiert, man muss nur die Entlüftungsschraube rausdrehen und in den anderen Anschluss drehen.

Keramikpaste nicht vergessen, keinesfalls Kupferpaste verwenden.

MfG Christian

Link to comment
Share on other sites

@TorstenX1: die Bremssättel hinten sind bei Xantia Limo und Break symmetrisch (ebenso bei BX/CX/XM/C5), d.h. man kann tatsächlich links und rechts gegeneinander tauschen.

Das sind sie. Allerdings ist bei den Limos zumindest in der Regel (ich kenne keinen anderen Fall) die Bohrung für den Leitungsanschluß anders ausgeführt als die für den Entlüftungsnippel. Die Leitung paßt deshalb nicht in den ursprünglichen Entlüftungsnippel, die Bohrung ist zu kurz. Das merkt man natürlich erst, wenn man diese Arbeit auch tatsächlich mal versucht.

Link to comment
Share on other sites

Das sind sie. Allerdings ist bei den Limos zumindest in der Regel (ich kenne keinen anderen Fall) die Bohrung für den Leitungsanschluß anders ausgeführt als die für den Entlüftungsnippel. Die Leitung paßt deshalb nicht in den ursprünglichen Entlüftungsnippel, die Bohrung ist zu kurz. Das merkt man natürlich erst, wenn man diese Arbeit auch tatsächlich mal versucht.

Hab bei meiner X1 vor 6 Jahren links mit rechts getauscht.

Hat anstandslos funktioniert und auch gepasst.

Übrigens, meine Microfishes zeigen auch nur einen Bremssattel für li & re. Vielleicht haben die später mal was geändert?

Fred

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...